Süper Lig

Neven Subotic trifft – Denizlispor gewinnt in der Hauptstadt


Zwei Spiele standen am Montagabend in der türkischen Süper Lig auf dem Programm. Dabei unterlag Genclerbirligi Ankara zuhause gegen Yukatel Denizlispor 1:2 und mit Neven Subotic trug sich ein Ehemaliger von Borussia Dortmund für Denizli in die Torschützenliste ein. Auch im zweiten Abendspiel gab es einen Auswärtssieg und Galatasaray unterlag zuhause mit 1:2 gegen Alanyaspor. Dabei mussten die Löwen ab der Nachspielzeit in der ersten Hälfte nach der zweiten Gelben von Oghenekaro Etebo mit neun Feldspielern auskommen.


In Ankara, der Hauptstadt der Türkei, gab es ein flottes Spiel zwischen Genclerbirligi und dem Gast Yukatel Denizlispor. Dabei starteten die Gäste gut durch. Neven Subotic, Ex-Spieler vom BVB, traf zur Führung der Gäste (22. Minute) – 0:1. Mit Hugo Rodallega trug sich auch noch der Knipser vom Dienst noch vor dem Pausentee in die Torschützenliste bei Denizli ein (45. Minute +1) – 0:2. Genclerbirligi wachte einfach zu spät auf, auch wenn das Team nicht schlecht spielte. Zuerst verschoss Bogdan Stancu einen Elfmeter in der 64. Minute und der Anschlusstreffer zum 1:2 von Daniel Candeias fiel dann kurz vor Ende des Spiels. Das war zu spät, um das Match noch drehen zu können.

+++ Spieltag und Tabelle im Überblick +++

Aufstellungen

Genclerbirligi: Nordfeldt, Johansson, Toure, Diego, Polomat, Piris da Motta, Berat Ayberk Özdemir (73. Olker Karakas), Candeias, Furman (46. Murat Yildirim), Sefa Yilmaz (46. Ayite), Stancu (90. Gökhan Altiparmak)

Yukatel Denizlispor: Pantilimon, Özer Özdemir (89. Oguz Yilmaz), Subotic, Mustafa Yumlu, Lopes, Bakalorz, Recep Niyaz, Varela (63. Aissati), Sagal, Mesanovic (71. Sacko), Rodallega (89. Dossevi)

Tore: 0:1 Subotic (22.), 0:2 Rodallega (45+1), 1:1 Candeias (90.)

Gelbe Karte: Piris da Motta (Genclerbirligi)


Text: Chris Erhardt / Hürriyet.de

Link: https://www.hurriyet.de/news_-galatasaray-unterliegt-in-unterzahl-zuhause-gegen-alanyaspor_143541717.html


Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!


Vorheriger Beitrag

Teures Missverständnis: Fenerbahce löst Vertrag mit Garry Rodrigues auf

Nächster Beitrag

GazeteFutbols Europa-Tour: Türkisches Trio schießt Lille zum Derby-Sieg!

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol