Türkischer Fußball

Neues Design enthüllt: Sony stellt Playstation 5 offiziell vor

Der japanische Elektronikkonzern Sony hat die Playstation 5 samt neuem Design offiziell am Donnerstagabend vorgestellt. Die Spielkonsole soll in zwei Varianten erscheinen. Zum einen, wie bekannt, mit Laufwerk. Zum anderen hingegen als Digital Edition. Diese Version wird lediglich Download-Titel unterstützen. Damit sind mithin keine Retail-Games spielbar, die via Blu-ray Disc kommen. Beide Alternativen nehmen sich vom Aussehen nicht viel, die Digital Edition ist etwas schmaler. Dennoch fanden Beobachter, dass die neue Version allgemein recht groß ausfällt.

PS5 in Future-Optik

Sony setzt bei der “PS5” auf futuristisch anmutende, optische Stilmittel und hält die Konsole vor allem in weiß mit schwarzen Elementen, wie auch den Dualsense-Controller. Die früheren Modelle wirken dagegen eher viel schlichter. Das mag auch daran liegen, dass bei den Vorgängern die dominante Farbauswahl schwarz war. Ob die PS5 ebenfalls in einer “Black Edition” erscheint, ist noch ungewiss, auch wenn bereits zahlreiche (Fan-)Abbildungen im Netz kursieren.

Neuheiten beim Dualsense-Controller

Die Playstation 5 bietet neben dem Dualsense-Gamepad (in weiß und schwarz erhältlich) erneut eine HD-Kamera, dazu Kopfhörer, eine Remote Fernbedienung sowie eine Ladestation. Beim Controller selbst gibt es einige Veränderungen. So sind die typischen Playstation-Tasten nun transparent, was die PS Vita ein wenig in Erinnerung ruft. Zudem weist der Controller eine weitere Besonderheit auf: Die Leuchtleiste befindet sich nicht mehr wie beim Dualshock 4 auf der Frontseite, sondern ist jetzt an den Seiten des Touchpads zu finden.

Weiterhin Fragezeichen hinter Erscheinungsdatum und Preis 

Wie hoch die Kosten für neue Generation der Sony-Spielkonsole ausfallen, ist weiterhin ebenso unklar, wie das offizielle Release-Datum. Das Erscheinungsdatum ist für Ende 2020 angekündigt. Die Fans hatten im Rahmen der Präsentation auf die Möglichkeit gehofft, einen Preis genannt zu bekommen und die Konsole eventuell bereits vorzubestellen. Diese Erwartungen wurden zum jetzigen Zeitpunkt jedoch enttäuscht. Enttäuscht waren offenbar auch viele Gamer aus einem anderen Grund. Die Optik der Konsole stieß auf ein eher geteiltes Echo. Während einige das neue Design mochten, kritisierte zuvor besagte Gruppe das Erscheinungsbild der PS5 und verglich das neue Modell mit einem Router oder einer Muschel. Einige bezeichneten die PS5 eher als Tesla-Design statt von Sony.

MEHR ZUM THEMA

Gaming: Sony stellt Playstation 5-Controller “DualSense” mit neuem Design vor

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

Vorheriger Beitrag

Es ist soweit: Süper Lig kehrt nach 87 Tagen zurück

Nächster Beitrag

Antalyaspor adoptiert herrenlose Hundewelpen

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion