Süper Lig

Nächster Trainerwechsel: Auch Fuat Capa muss gehen!

Gleich zwei Trainerwechsel meldet die Süper Lig zu Wochenbeginn. Neben der Entlassung von Mesut Bakkal bei BB Erzurumspor muss auch Fuat Capa bei Kasimpasa seine Koffer packen. Die Blau-Weißen bestätigten die Trennung heute Vormittag. Seit Ende November hatte Capa das Traineramt bei den Istanbulern inne – das allerdings mit einer sehr mageren Punkteausbeute. Nur fünf Siege holte der 52-Jährige in insgesamt 20 Pflichtspielen. Neben vier Remis gab es ganze elf Niederlagen zu verzeichnen. Seit fünf Spielen ohne Dreier, befindet sich Kasimpasa mit 31 Punkten auf Rang 15 und mitten im Abstiegskampf. Nach der Länderspielpause geht es für „Pasa“ im RTE-Stadion gegen Tabellenführer Besiktas weiter. Anschließend folgen die Partien gegen Yukatel Denizlispor (A), Yeni Malatyaspor (H), Gaziantep FK (A) und Medipol Basaksehir (H).


Vorheriger Beitrag

Mission erfolglos: Mesut Bakkal bei Erzurumspor entlassen

Nächster Beitrag

Erol Bulut kritisiert Angriffsreihe: "Sind vorne nicht konzentriert genug"