Fenerbahce

Nach Traumstart: Fenerbahce-Lager fokussiert auf Titelgewinn

„Schulter an Schulter zur Meisterschaft“. Unter diesem Motto ist Fenerbahce am Montagabend in die Süper Lig gestartet. Und der Auftakt macht bei den Fenerbahce-Anhängern Lust auf mehr. Mit 5:0 wurde Aufsteiger Gazisehir Gaziantep in der höchsten türkischen Spielklasse willkommen geheißen und nach 123 Wochen zugleich die Tabellenführung zurückerobert. Zuletzt blickte man am 13. Spieltag der Saison 2015/16 auf die restlichen 17 Teams der Liga herab. Weitere Zahlen zum Spiel: Nach dem 7:0-Sieg gegen Karabükspor in der Saison 2016/17 gelang es Fenerbahce erst gegen den Aufsteiger wieder mindestens fünf Treffer in einem Spiel zu erzielen. Ein 5:0 in Kadiköy gab es zuletzt im Oktober 2015 – ebenfalls gegen Kardemir Karabükspor.

Bitter: Lange Verletzungspause für Victor Moses!

Unter Ersun Yanal wartet Fenerbahce im heimischen Ülker-Stadion weiter auf den ersten dreifachen Punktverlust. Bei sieben Remis gab es bis dato 21 Siege für die Gelb-Marineblauen unter dem 57-jährigen Übungsleiter. „Wir wussten, vor was wir uns in Acht nehmen mussten und was genau von Fenerbahce erwartet wird. Meine Spieler waren sehr siegeshungrig, das war wichtig. Wir haben einen guten Start hingelegt“, so Yanals Fazit. Der Fenerbahce-Coach weiter: „Uns erwarten einige Hürden, das wissen wir. Es wird ein langer Marathon, den wir mit all unserer Erfahrung stemmen können. Das haben wir bereits 28 Mal geschafft, jetzt wollen wir es zum 29. Mal schaffen.“ Einen großen Wermutstropfen gab es nach dem 5:0 dann aber doch: Victor Moses wird seiner Mannschaft mit einem Muskelriss rund fünf Wochen nicht zur Verfügung stehen. Der Nigerianer verletzte sich bei seiner Torvorlage für Nabil Dirar und musste anschließend ausgewechselt werden.

Sumudica erst vollmundig, dann kleinlaut

Große Ernüchterung herrscht dagegen bei den Gästen aus Gaziantep. Vor allem Coach Marius Sumudica hatte vor der Partie noch getönt, das Spiel in Kadiköy gewinnen zu wollen, den Gegner sogar demonstrativ kleingeredet. Am Ende der 90 Minuten war es dann mehr als nur ein Klassenunterschied – das allerdings zu Ungunsten des Aufsteigers. So musste der rumänische Coach nach Spielschluss kleinlaut zugeben: „Wir haben extrem schlecht gespielt. Es bringt auch nichts über den ersten Elfmeter zu sprechen, denn das war nicht der Grund, warum wir heute verloren haben. Wir sind eine neu zusammengestellte Mannschaft und konnten nicht mal ein Testspiel absolvieren. Jetzt geht es darum, noch mehr an uns zu arbeiten. Diese eine Woche wird uns gut tun. Die Spieler, die heute nicht laufen wollten, werden gegen Genclerbirligi draußen bleiben. Drei Elfmeter in einem Spiel. Gab es das in der Süper Lig überhaupt schon mal?“


Weitere Stimmen zum Spiel:

Vedat Muriqi, Angreifer Fenerbahce: „Ich habe heute zwar ein Tor geschossen, aber auch einige Chancen vergeben. In den kommenden Spielen werde ich daran arbeiten. Für heute Abend bin ich jedoch glücklich, genau wie unsere Fans auch.“

Max Kruse, Angreifer Fenerbahce: „In den ersten 20 Minuten bekamen wir drei Elfmeter. Hätten wir alle verwandelt, wäre es vielleicht ein noch höheres Ergebnis geworden. Wir wissen, dass es sehr schwer für uns wird. Galatasaray, Basaksehir und Besiktas haben alle Punkte liegengelassen. Das sagt schon alles. Wir haben noch 33 Spiele vor uns.“

Emre Belözoglu, Kapitän Fenerbahce: „Es hat sehr viel Spaß gemacht, nach so vielen Jahren wieder dieses Trikot überziehen zu können. In der ersten Hälfte haben wir ein gutes Spiel gezeigt und insgesamt einen guten Start hingelegt. Ob man es will oder nicht. Die Last der letzten Saison wiegt bei einigen Spielern noch schwer. Doch genau deswegen bin ich hier.“

Vorheriger Beitrag

GazeteFutbols Europa-Tour: Söyüncü sorgt für Aufsehen in England!

Nächster Beitrag

Spieler des 1. Spieltags: Emre Belözoglu

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol

18 Kommentare

  1. Avatar
    24. August 2019 um 17:19

    Fokussiert auf den Titelgewinn?

    Was ist das den für ein Beitrag?
    Fb hat gegen ein Aufsteiger 5:0 gewonnen und hatte dazu 3 Elfmeter.
    Wenn FB kommendes Spiel verliert heißt es dann in der überschrift: “fb kämpft gegen den Abstieg?”

    GF ihr müsst euch “neutral” damit befassen und entsprechend die Beiträge dazu schreiben.

  2. Avatar
    20. August 2019 um 18:37

    Wirklich, efsane07 du brauchst dir keine Sorgen machen im Kommentarbereich, Prof. Dropposit steht immer hinter dir😸👍🏽
    Du bist ja schon sowas wie Gazetefutbol Maskottchen, wenn du keine Analysen oder Kommentare schreibst sterben wir hier doch vor langeweile… Freut mich auch das Toraman wieder aktiv ist, die alte BJK Legende

    • Avatar
      20. August 2019 um 19:01

      Ich bin einer der sich für individuelle Vielfalt statt monotone Einfalt einsetzt, einpaar Querdenker mehr würden hier der Seite ganz gut tun. Meinungsvielfalt ist doch eine gute Sache, das belebt doch die Diskussion hier.

      Früher gabs hier viele qualitativ gute User, Querdenker, Spassvögel, die alle nicht mehr aktiv sind wie z.B. Lacazette, Fenerli57, melo72, GSwiss, Sarikanarya und sehr viele andere tolle User die alle nicht mehr aktiv sind.

      Alles Supertypen, die qualitativ sehr gute Beiträge geschrieben haben und leider aus was für Gründen nicht mehr aktiv sind, was ziemlich schade ist. Ich habe wirklich eine Million Sachen am Tag zu erledigen, aber trotzdem nehme ich mir immer die Zeit täglich einpaar Zeilen hier reinzuschreiben, da es äußerst Schade wäre wenn diese langjährige Tradition der Kommentatorenschreiber hier einfach ausstirbt und wir uns nur noch damit begnügen würden GF Artikel zu lesen, die nur vom türkischen ins deutsche übersetzt werden.

      Ich finds auch total langweilig, nur GF Artikel und sonst nichts anderes hier auf der Seite zu lesen, wir müssen doch die Seite mit unseren Kommentaren mit Leben füllen und dabei können und dürfen wir doch kreativ, witzig, vielfältig, individuell und vieles mehr sein hier sind doch keine Grenzen gesetzt.

      Jeder darf hier doch seine Gedanken reinschreiben, warum müssen oder sollen wir uns hier einschränken? Mir persönlich sind Querdenker immer erwünscht, tippt doch einfach was die Finger hergeben wo ist das Problem?

  3. Avatar
    20. August 2019 um 16:06

    Unglaublich dass viele Fener Fans jetzt schon von der Meisterschaft reden, nachdem man einen Aufsteiger zuhause besiegt hat. Das ist doch verrückt wie überheblich einige schon geworden sind. Da stehen sie nach dem ersten Spieltag an der Tabellenspitze und kriechen sofort aus ihren Löchern. Wenn das nächste Spiel verloren geht, rufen sie Ersun Yanal Istifa 🙂

    • Avatar
      20. August 2019 um 16:14

      Istifa edenler bizim takimda degil ki, sizde sürekli istifa..geri, istifa…geri, istifa…geri ediliyor yalan mi söylüyorum? 😉

    • Avatar
      20. August 2019 um 16:31

      So sind wir türken halt avrupafatihi… lass den muriqi 2-3 spiele schlecht spielen und schon ist er der neue rvp… wird gehatet wie sonst was. ist bei besiktas und bei uns leider auch so…

      trotzdem ein 5-0… nicht schlecht… fener hat ne menge von bayern und real gelernt 😛

      efsane: dein ernst??? ich weiß, dass du dank fener zuckungen an beiden augen hast, aber vergesslich geworden? Was war mit eurem kocaman? ^^ der und aziz waren ja schlimmer als ein 13 jähriges pärchen, so oft wie die “schluss” gemacht haben…

    • Avatar
      20. August 2019 um 16:40

      Aykut Kocaman hat folgendes gesagt und ich zittiere…ben gerekeni yapicam, der hat niemals etwas von istifa gesagt so wie dieser Hasan Sas. Das ist nun mal so, da kann ich doch nichts dafür.

      Ich weiss das die Wahrheit sagen manchmal absolut scheiße rüberkommt, aber es ist nunmal so und wenn du deshalb sauer auf mich bist kann ich auch nichts dran ändern.

    • Avatar
      20. August 2019 um 16:54

      efsanecim, du kennst mich doch. ich suche nie streit… ^^ bin auch nicht sauer auf dich. warum denn auch? ^^

      aber es ist nunmal fakt, dass der kocaman tausend mal gekündigt hatte, wo der azizchen es wieder zurück gezogen hat und nicht erlaubt hat…

      warum bist du hier mit jedem auf kriegsfuß? und mit jedem, meine ich auch jedem. sogar mit deinen fenerli bros… was ist los?

    • Avatar
      20. August 2019 um 17:13

      Das Problem mit einigen Usern hier ist, das sie mit meinen Kommentaren die zugegebenermaßen hart an manchen Stellen vielleicht sogar gnadenlos sind persönliche Probleme haben und dann auf mich losgehen, weil sie sich angegriffen fühlen.

      Einige werden dann mir gegenüber persönlich, beleidigend und wollen meine Kommentare die eigentlich nur ein Abbild dessen sind was falsch und schlecht im türkischen Fussball läuft ins lächerliche ziehen.

      Das ist schon fast so eine Art Mobbing um mich hier wegzuekeln, damit sie in ihrer rosaroten Welt ihre rosaroten Themen diskuitieren können. Kritiker oder Leute die einfach nur die Wahrheit schreiben wollen mundtod zu machen ist unter türkischen Foristen keine Seltenheit oder?

      Ich bin ja eigentlich nicht für die schlechte Transferpolitik von FB verantwortlich, trotzdem laden einige User hier ihren Frust dann bei mir ab und hoffen dann das ich irgendwann auch die Schnauze voll habe und gar keine Kommentare mehr hier reinschreibe.

      Seit einigen Tagen werde ich hier reglrecht beleidigt, unter jedem meiner Kommentare muss ich irgendwelche hohlen Sprüche lesen. Das ist wie gesagt der billige Versuch mich hier wegzuekeln so wie das einige schon mit Usern wie Fenerli57, melo72 und vielen anderen gemacht haben.

      Wenn das so weitergeht werde ich mich hier einfach abmelden und wenn hier keiner mehr was reinschreibt, dann sollen sie sich woanders ausheulen, dann habe ich auch kein Bock mehr. Und mir ist es auch völlig egal ob mir ein FB’li, GS’li oder BJK’ler auf den Sack geht, wer mich blöd anmacht bekommt einfach Kontra.

    • Avatar
      20. August 2019 um 18:06

      Ja, lass die doch… tamam, ich bin auch gar nicht mehr aktiv hier.. gebe ich zu… ich habe 2010 hier angefangen… damals wurden die news auch auf weltfussball.de gezeigt. dadurch kame ich mit gf in kontakt. ich habe hier auch eine menge mit erlebt. bin trotzdem geblieben. ich lese hier im hintergrund alles mit.

      hier gibt es auch kaum noch gs´li, wie damals…

      es gab´s mal einen user namens “fenerfan” mit dem habe ich mich super verstanden. wir haben uns mal gegenseitig angezickt, doch danach lief es wieder. er war plötzlich weg.

      die lange pause (monate) auf dieser seite hat auch eine menge weggepusht.

      was ich sagen möchte ist, keine ahnung ^^ spaß, lass die breite masse labern. du hast deine meinung und solange sie nicht persöhnlich wird (Oder gegen gala ist :P) hat es niemanden zu jucken. und ja, ich wünsche mir auch manchmal, dass der bzw. die admins hier bisschen härter durchgreifen, wie damals.

      du hast mir damals in meineim “Türkei -Urlaub- Down” geholfen, jetzt bin ich für dich da 😉

    • Avatar
      20. August 2019 um 18:37

      Wirklich, efsane07 du brauchst dir keine Sorgen machen im Kommentarbereich, Prof. Dropposit steht immer hinter dir😸👍🏽
      Du bist ja schon sowas wie Gazetefutbol Maskottchen, wenn du keine Analysen oder Kommentare schreibst sterben wir hier doch vor langeweile… Freut mich auch das Toraman wieder aktiv ist, die alte BJK Legende

  4. Avatar
    20. August 2019 um 15:57

    Ich denke, das der Denis Türüc auf RA für Moses auflaufen wird, wieso haben wir denn sonst für den 3,5 Millionen Euro nach Kayseri überwiesen oder? Auch Ferdi Kadioglu könnte RA spielen das hat er doch gestern eindrucksvoll bewiesen, da braucht sich EY jetzt nicht ins Hemd machen.

    Ach ja genau….

    Ich habe gestern geschrieben, das wenn jede Süperlig Mannschaft solche Treter wie Gaziantep gegen uns auf den Platz schickt wir bis spätestens zum 10. Spieltag keine einsatzfähigen Spieler mehr auf den Platz schicken können. Das Gaziantep gestern ohne eine einzige rote Karte durchgekommen ist ist sowieso ein absoluter Witz.

    Ich weiss ja nicht was für verbotene Substanzen, Steroide oder harte Drogen die Gaziantep Spieler vor Anpfiff zu sich genommen haben, aber mit der Dosierung haben sie es anscheinend nicht so genau genommen oder? Ich meine wie sonst ist denn dieser gestrige Amoklauf auf unsere Spieler rational zu erklären?

    Ich möchte die TFF Verantwortlichen deshalb dringens ersuchen etwas mehr Drogentest VOR dem Spiel durchzuführen, es kann ja nicht sein, das die gegnerischen Spieler gegen uns alle rot sehen und unsere Spieler im Minutentakt foulen dürfen wie sie lustig sind oder?

    • Avatar
      20. August 2019 um 16:02

      ? Ferdi Kadioglu hatte gestern auf der LF Position gespielt.

    • Avatar
      20. August 2019 um 16:06

      Den Ferdi kannst du überall aufstellen, der Junge ist Kapitän der holländischen U21 Mannschaft, muss ich hier noch mehr schreiben oder wie? 😉

  5. Avatar
    20. August 2019 um 14:52

    “Bitter: Lange Verletzungspause für Victor Moses!”

    Lasst mich raten, Fenerbahce wird jetzt versuchen, einen der folgenden Flügelspieler zu verpflichten:

    – Yevhen Konoplyanka
    – Mohamed Elyounoussi
    – Emre Kilinc
    – Robert Mak

    • Avatar
      20. August 2019 um 18:49

      Keine Angst wir haben kein Geld für sowas und Ferdi Kadioglu oder auch Deniz stehen in den Startlöchern.

  6. Avatar
    20. August 2019 um 14:47

    Masallah masallah nazar degmesin Fenerbahceme !

    Wir werden dieses Jahr richtig abräumen in der Liga, am 29 Spieltag sind wir Meister.

    Jetzt soll noch ein IV, LV und Stürmer kommen dann sind wir Fit für die ganze Saison.

  7. Avatar
    20. August 2019 um 14:44

    Hochmut kommt vor den Fall Leute.
    Man sollte den Sieg gestern gegen einen Aufsteiger plus 3 Elfer nicht überberwerten. Unsere Fans haben gleich Höhenfluge..