Fenerbahce

Mehmet Aurelio verstärkt den Trainerstab von Fenerbahce

Während Fenerbahce noch keinen Nachfolger für den zurückgetretenen Ersun Yanal präsentiert hat, tut sich immerhin im Trainerstab der Gelb-Marineblauen etwas. Wie der 19-fache türkische Meister heute bekanntgab, verstärkt Ex-Spieler Mehmet Aurelio mit sofortiger Wirkung die „Kanarienvögel“. Der inzwischen 42-jährige ehemalige türkische Nationalspieler gewann mit Fenerbahce zwischen 2003 und 2008 drei Meistertitel und einen Supercup, erreichte zudem mit Alex de Souza & Co. das Viertelfinale der UEFA Champions League. Vor seinem Engagement in Kadiköy war Aurelio zwei Jahre für Trabzonspor aktiv. Auch für Lokalrivale Besiktas lief der 37-fache Nationalspieler zwischen 2010 und 2012 auf.

Erste Erfahrungen auf der Trainerbank sammelte der Türke mit brasilianischen Wurzeln bei Drittligist Corumspor zwischen September 2018 und Januar 2019. Aurelio fungierte von 2016 bis 2018 zudem als Co-Trainer von Tuncay Sanli bei Sakaryaspor sowie Önder Özen bei Göztepe (2016) und Kasimpasa (2015).


Vorheriger Beitrag

Caner Erkin über Frank de Boer: „Wegen ihm sind meine Träume zerbrochen“

Nächster Beitrag

Lugano über Fenerbahce: "Die fünf schönsten Jahre meiner Karriere!"

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol