Fenerbahce

Max Kruse lässt Fenerbahce vom Titel träumen

„Ich habe das Gefühl, dass ich hier erfolgreich sein werde. Ich glaube, ich werde glücklicher sein, also habe ich mich für Fenerbahçe entschieden und bin sehr zufrieden damit“, sagte Max Kruse Ende Juli dem Sender „beIN Sports“ über seinen überraschenden Wechsel zu Fenerbahce Istanbul. Der 31-Jährige hatte entschieden, seinen Vertrag bei Werder Bremen nicht zu verlängern, um in der Saison 2019/20 international zu spielen. Statt europäischer „Königsklasse“ folgte er der Aussicht, den Umbruch bei Fenerbahce zu begleiten. Nach den ersten Wochen ist die Tendenz klar: Der Plan scheint aufzugehen.

„Nach der Bekanntgabe der Verpflichtung von Max Kruse herrschte eine hohe Erwartungshaltung bei den Fans sowie im Vereinsumfeld. Diese Erwartungen hat Kruse bislang voll erfüllt“, erklärt Deniz Iskender, Content Manager Transfermarkt Türkei. „Er hat sich innerhalb kürzester Zeit an das neue Team und das neue Land gewöhnen können und steht zusammen mit seinem Offensivpartner Vedat Muriqi für das neue Fenerbahce, das nach der schwächeren vergangenen Spielzeit nun wieder voll angreifen und an glorreichere Zeiten anknüpfen will.“

Verjüngungskur bei Fenerbace – Kruse will in der Türkei nicht abkassieren

Zahlreiche Routiniers verließen im vergangenen Sommer den Klub, Präsident Ali Koc wollte den Kader verjüngen – und benötigte einige wenige Eckpfeiler wie Kruse. „Fenerbahce mischt nach fünf Spieltagen oben an der Tabellenspitze mit, und mit fünf Torvorlagen – was Liga-Spitzenwert ist – hat Kruse einen maßgeblichen Anteil daran“, sagt Iskender. „Schon jetzt kann man nach den bisherigen Auftritten sagen, dass Kruse nicht in die Türkei gewechselt ist, um nur abzukassieren, sondern mit vollem Einsatz bei der Sache ist und mit seinem neuen Team darauf brennt, die erste Meisterschaft in seiner Karriere zu gewinnen.“

Kruses größter Triumph ist der deutsche Superpokalsieg 2015/16 mit dem VfL Wolfsburg. Für die Nationalmannschaft lief er insgesamt 14-mal auf – so richtig angekommen schien er in der besten Auswahl seines Landes jedoch nie. Letztmals stand Kruse im November 2015 beim Test gegen Frankreich (0:2) im Kader. Im März 2016 hatte Bundestrainer Joachim Löw den Offensivspieler nach mehreren privaten Eskapaden aus dem Aufgebot gestrichen. Der Wechsel aus Wolfsburg nach Bremen im August 2016 zahlte sich aus, Kruse wurde bei Werder eines der prägenden Gesichter. Zu einer DFB-Rückkehr kam es bisher aber nicht.

Auf Vereinsebene läuft es für den Routinier, der im Sommer nach eigenen Angaben auch mit Liverpool Gespräche geführt hat, dagegen rund. Die absolute Feuertaufe steht jedoch erst noch bevor. Am kommenden Samstag (ab 19 Uhr im TM-Liveticker) steht für Kruse, der als hängende Spitze im 4-2-3-1-System von Trainer Ersun Yanal zu überzeugen weiß, im Fener-Dress das erste Interkontinental-Derby gegen Galatasaray auf dem Programm. Von Teamkollege und Kapitän Emre Belözoglu wurde der gebürtige Reinbeker für das für den Klub so bedeutende Spiel unter anderem mit Videos von vergangenen erfolgreichen Derbys in Stimmung gebracht. Denn – so gut es bis jetzt lief – erst wenn man im Trikot der „Kanarienvögel“ gegen Galatasaray getroffen hat, zählt man als richtiger Fenerbahce-Spieler.

Die Torstatistik ist derzeit wohl noch das größte Manko bei Kruse, der einen Vertrag bis 2022 besitzt und dem Vernehmen nach 3 Millionen Euro im Jahr kassiert. Bisher traf der Linksfuß nicht ins gegnerische Gehäuse. Bei Werder waren es in der vergangenen Saison 12 Tore (plus 14 Vorlagen) in wettbewerbsübergreifend 36 Partien. Beim 19-fachen türkischen Meister möchte Kruse „einfach meinen Horizont erweitern und versuchen, mich in einem anderen Land zu beweisen – wie ich es in den letzten 13 Jahren in Deutschland geschafft habe“, sagte er bei seiner Vorstellung. Die erste richtige Bewährungsprobe erhält er am Wochenende.


Hinweis: Dieser Artikel erschien zuerst auf www.transfermarkt.de

Link: https://www.transfermarkt.de/top-scorer-kruse-lasst-fenerbahce-vom-titel-traumen-ndash-feuertaufe-im-istanbul-derby-emsp-/view/news/346248

Autor: PhilippMrq

Vorheriger Beitrag

ZTK: Fünf Erstligisten weiter, Vorjahresfinalist Akhisarspor ausgeschieden!

Nächster Beitrag

Galatasaray gegen Fenerbahce: Das 1,835 Millarden TL-Derby!

GazeteFutbol

GazeteFutbol

9 Kommentare

  1. Avatar
    27. September 2019 um 18:13 —

    Ich würde Max Kruse eine professionelle Einstellung verbunden mit einem guten Charakter attestieren. Bis Saisonende erwate ich von ihm ca. 15-20 Scorerpunkte in Form von Toren und Assists und diese Prognose wäre nach den bisherigen guten Auftritten auch sehr realistisch.

    Übrigens sollte Max Kruse alle anfallenden Elfmeter schießen, soviel ich weiß hatte er bei Werder eine Statistik von 17:17 sprich eine 100% Quote vorzuweisen.

    Fürs Derby ist Kruse neben Vedat, Luis und Emre einer der vier Schlüsselspieler für einen Derbysieg auf dem Platz. Nach Vedat ist er außerdem der Süperligspieler der Saison der die beste Form aufzuweisen hat.

    Bei einem Benotungssystem von 1 ( schlecht ) bis 10 ( sehr gut ) würde ich Max Kruse im Moment eine 7 geben. Wenn er neben seinen vielen Vorlagen auch noch einpaar Tore beisteuern sollte, würde er natürlich noch eine bessere Benotung von mir bekommen.

    Ich bin bis jetzt mit Max Kruse voll und ganz zufrieden, bei einem deutschen Ex Nationalspieler Transfer kann man ja auch nicht viel falsch machen oder?

  2. Avatar
    27. September 2019 um 12:51 —

    Wie schön zu sehen das der GF Kommentarbereich ein Sammelbecken für Komplexler und Kinder geworden ist

  3. Avatar
    27. September 2019 um 12:42 —

    Kücük Takimlarin Büyük Futbolcusu Max Kruse. Wow….

    Mittelmäßiger Bundesliga-Kicker. Hat in seiner Karriere nichts gewonnen, außer den Supercup mit Wolfsburg, wo er auch noch Auswechselspieler war. Wow Wow Wow.

    Wenn Max Kruse bei uns ein Star ist, dann wissen wir über die Qualität unserer Liga Bescheid.

    • Avatar
      27. September 2019 um 12:57

      hallo Kestane07, aka Kanarienvogel aka Fakeaccount King
      wie gehts? wie läuft die Arbeit? alles gut?

      da wir dich anscheinend als dauerhaftes Mitglied in unserer GF Community begrüßen dürfen würde ich mich freuen wenn du dich für einen einzigen Accountnamen festlegst um nicht zuviel Verwirrung unter den Usern zu stiften und ich würde dich bitten nicht gleich einen neuen Account anlegst wenns mal verbal brenzlich wird.
      Da du ja Kruse belächelst, kannst du mir bitte Stars der türkischen Liga aufzählen? und bitte klammere die ausgeliehenen Spieler doch aus.

      vielen Dank
      grÜße
      prof. dropposit

  4. Avatar
    27. September 2019 um 12:19 —

    Max Kruse ist in der Tat eine Bereicherung für unsere Mannschaft. Wenn man bedenkt was für Flaschen wir letztes Jahr hatten, da gegen ist Max Kruse ein Jahrhundert Transfer.

    Aber ehrlich gesagt reichen mir seine Leistungen nicht. Als er transferiert wurde, hatte ich höhere Erwartungen als nur 5 Assist in 5 Spielen. Ich meine er trägt bei uns die Nummer 10. Das ist eine ganz besondere Rückennummer für uns Fenerlis.

    Max Kruse hätte in den 5 Spielen die er gespielt hat, neben seinen 5 Torvorlagen auch 5 Tore schießen können, bei den Möglichkeiten die er gehabt hatte. Er hatte zahlreiche Möglichkeiten ein Tor zu erzielen, doch dazu kam es bisher nicht und das macht mir eben Sorgen.

    Denn wie es aussieht hat dieser Junge ein Torschussproblem.

    Aber wenn Kruse am Ende der Saison nach 34 Spieltagen mit 34 Assist da steht, dann ist das auch in Ordnung.

    • Avatar
      27. September 2019 um 12:49

      Tatsächlich hast Du Recht, er hätte deutlich mehr Tore schießen können allerdings spielt er erst 5 Spiele für uns und die Leistung bis jetzt ist gut und er hat sich relativ schnell der Mannschaft gefügt und eingespielt.

      Wenn sein Abschluss auch noch besser wird sind wir Meister Glückwunsch jetzt schon einmal an Alle Fenerlis.

  5. Avatar
    27. September 2019 um 11:54 —

    Dieser Max ist ein genialer Fußballer, im Derby wird er im Alleingang die cincons zerstören.

    Falcao ist ein Nullnummer eine Leere Flasche !

    • Avatar
      27. September 2019 um 12:13

      hast recht… der schiri wird uns auch den rest geben, nachdem kruse uns fertig gemacht hat… schon mal glückwunsch an euch…

    • Avatar
      27. September 2019 um 12:19

      FENERBAHCE SAMPIYON OLEEEY LEN
      FETO LEN CINCON LEN FETOSARAY LEN 29 SAMPIYONLUK LEN IHR HABT SEIT 20 JAHREN NICHT GEGEN UNS HEIM GEWONNEN LEN MAX KRUSE 150 MILYON LEN

Schreibe ein Kommentar