Süper Lig

Marktwerte: Moses bleibt wertvollster Spieler der Süper Lig

Transfermarkt.com.tr hat die Marktwerte der türkischen Süper Lig einem Zwischenupdate unterzogen und die Werte von 38 Spielern aktualisiert. Dabei wurden vor allem Winterzugänge sowie Spieler mit starker Statusveränderung berücksichtigt. Größter Gewinner des Updates ist Mbaye Diagne von Galatasaray Istanbul, der aktuell Führende der Torschützenliste.

Der 27-jährige Wandervogel, der seit 2013 in Frankreich, Italien, Belgien, Saudi-Arabien, Ungarn und China unter Vertrag stand, spielte in der Hinrunde noch beim Ligakonkurrenten Kasimpasa, ehe er im Januar für 10 Millionen Euro zu Galatasaray wechselte. Der Senegalese erzielte in 22 Ligaspielen 23 Tore und steigert erneut seinen Marktwert von 5,5 auf 8 Mio. Euro. „Diagne hat in der Hinrunde gezeigt, was für ein Format Spieler er ist: Ein Vollblutstürmer. Bei Galatasaray ist er noch nicht ganz angekommen, ihm fehlt noch ein wenig die Bindung zum Team. Daher geht’s erstmal ‚nur‘ auf 8 Mio. Euro rauf“, erklärt Gökhan Yagmur, Area Manager TM Türkei.

Die größte Abwertung muss hingegen der im Winter vom FC Chelsea an Fenerbahce ausgeliehene Victor Moses (Foto) hinnehmen. In bisher acht Einsätzen in der Süper Lig traf der 28-Jährige zweimal. Sein Marktwert sinkt von 18 auf 14 Mio. Euro. „Die Abwertung ist durch seinen Schritt aus der Premier League in den Süper-Lig-Abstiegskampf und den damit verbundenen Statusverlust bedingt“, sagt Yagmur. Trotz des Minus von 4 Mio. Euro bleibt Moses knapp vor Adem Ljajic (Besiktas, 13 Mio. Euro) an der Spitze des Rankings der wertvollsten Profis in der Türkei.

+++ Alle Marktwert-Änderungen im Überblick +++

Ebenfalls abgewertet wurden die drei im Update berücksichtigten deutschen Süper-Lig-Legionäre. Ein erneutes Minus gab es für Liverpool-Leihgabe Loris Karius. Der 25-Jährige ist zwar Stammtorwart bei Besiktas, doch die Diskussionen um den Keeper kommen nach Trainerkritik, ausstehenden Gehaltszahlungen sowie Klage vor der FIFA auch in der Türkei nicht zur Ruhe, was sich auch auf die Leistungen auswirkt. „Er ist weiterhin zu unbeständig. Außerdem muss sich sein Marktwert noch dem der anderen Torhüter in der Süper Lig anpassen“, so Areamanager Yagmur. Karius’ Marktwert sinkt folglich von 9,5 auf 7 Mio. Euro.

Auch Ex-HSV-Profi Tolgay Arslan verliert an Wert. „Bei ihm haben wir uns in diesem Fall sehr an die Ablöse gehalten“, erklärt Yagmur. Der 28-Jährige wechselte im Januar für 3,2 Mio. Euro von Besiktas zum Istanbuler Stadtrivalen Fenerbahce. Sein Marktwert verringert sich daher von 5 auf 3,75 Mio. Euro. Ein Minus von 500.000 Euro gibt es auch für den ehemaligen deutschen Nationalspieler Serdar Tasci. Der 31-Jährige unterschrieb Anfang Januar nach einem halben Jahr ohne Verein beim Tabellenführer Basaksehir, kam allerdings – auch verletzungsbedingt – erst in zwei Ligapartien zum Einsatz. Tascis Marktwert beläuft sich nun auf 1 Mio. Euro.


Hinweis: Dieser Artikel erschien zuerst auf www.transfermarkt.de

Link: https://www.transfermarkt.de/marktwerte-turkei-moses-trotz-minus-am-wertvollsten-ndash-diagne-grosster-gewinner/view/news/332449

Autor: benny_23

Vorheriger Beitrag

Galatasaray: Mbaye Diagne gibt Entwarnung

Nächster Beitrag

Eljif Elmas glänzt und weckt Begehrlichkeiten

GazeteFutbol

GazeteFutbol

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar