Türkischer Fußball

Irfan Buz neuer Trainer von Bursaspor


Drei Tage nach der Doppel-Trennung von Trainer Ibrahim Üzülmez und Sportdirektor Selcuk Erdogan hat Bursaspor nun zumindest wieder einen neuen Übungsleiter präsentiert. Irfan Buz heißt der neue Coach der “Krokodile”. Der 53-Jährige erhält beim türkischen Meister von 2010 einen 1,5-Jahresvertrag. Dies gab Klubchef Mesut Mestan im Zuge der offiziellen Vorstellung von Buz bekannt: “Ich glaube fest daran, dass Irfan Buz und sein Trainerteam uns in die Süper Lig zurückführen, wo wir hingehören. Ich wünsche unserem Coach viel Erfolg”, so der Vereinsboss.

Es ist nicht die erste Amtszeit von Buz in Bursa. Der deutsche Staatsbürger, der in Istanbul geboren wurde, trainierte Bursaspor zwischen August 2013 und Juni 2014 zunächst als Co- und später als Cheftrainer. Aktuell kämpft der Zweitligist aus der Millionenstadt Bursa um den direkten Wiederaufstieg ins türkische Oberhaus. Allerdings liegt man derzeit lediglich auf Rang drei in der Tabelle der TFF 1. Lig . Die beiden Erstplatzierten steigen direkt in die Eliteklasse der Türkei auf, während Platz drei bis sechs den letzten Aufsteiger in einem Playoff-Modus ermitteln.

MEHR ZUM THEMA

Bursaspor ohne Teamführung: Meister von 2010 trennt sich von Trainer Ibrahim Üzülmez und Sportdirektor Selcuk Erdogan

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

Vorheriger Beitrag

Bestätigt: Caner Erkin verlässt Besiktas!

Nächster Beitrag

Unterschätzt, aber unsersetzlich: Basaksehirs Edin Visca

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar