Türkischer Fußball

Heskey an Klopp: “Söyüncü wäre perfekter Transfer für Liverpool”

Der ehemalige englische Nationalspieler Emile Heskey (62 Länderspiele) sagte, dass Caglar Söyüncü die ideale Verstärkung für die “Reds” sei. Der 42-Jährige stammt gebürtig aus Leicester und schaffte bei den “Foxes” einst den Sprung in den Profikader (1995) und verbrachte knapp fünf Jahre in der A-Mannschaft, bevor er im Jahr 2000 nach Liverpool wechselte und dort vier Jahre auf Torjagd ging. Der frühere Topstürmer kennt also beide Vereine und ihre Mentalität aus der Nähe.

Ritterschlag: Heskey schwärmt von Söyüncü

Nun erklärte Heskey im Gespräch mit dem Wettportal “Genting Betting”, dass Söyüncü seiner Meinung nach der “perfekte Fit” für die Liverpooler sei und Trainer Jürgen Klopp ernsthaft eine Verpflichtung des 24-jährigen Innenverteidigers in Erwägung ziehen müsse: “Liverpool könnte mit den Transfers von Caglar Söyüncü von Leicester City und Diego Llorente von Real Sociedad einen makellosen Kader kreieren.Vor allem Caglar Söyüncü! Denn er könnte mit Leichtigkeit bei jedem Klub auf der Welt spielen. Er hat seine Aufgabe in der Abwehr von Leicester tadellos erfüllt. Als man erwartete, dass er den Fußstapfen von Wes Morgen und Jonny Evans folgen würde, hat er diese bereits überflügelt. Auch seine Pässe sind erstklassig und er hat ein sehr gutes Ballhandling. Leicester könnte ihn an jeden Verein verkaufen, aber ich glaube nicht, dass sie ihn abgeben. Doch sollte Liverpool ihn verpflichten können, hätten sie einen großen Coup gelandet. Denn Caglar wäre ein perfekter Transfer”, so Heskey.

Der steile Aufstieg des Caglar Söyüncü

Söyüncü begann seine Profikarriere bei Altinordu. Im Sommer 2016 wechselte der junge Türke damals für 2,65 Millionen Euro in die Bundesliga zum SC Freiburg. Nach zwei überzeugenden Jahren im deutschen Oberhaus kam es schließlich für 21,1 Millionen Euro zum Transfer auf die Insel zu Leicester City. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten und dem Abgang von Harry Maguire schaffte Söyüncü in der laufenden Spielzeit endgültig den Durchbruch in der Premier League. Der 28-malige türkische Nationalspieler kam vor dem Ligaabbruch im Zuge der Corona-Pandemie wettbewerbsübergreifend auf 35 Pflichtspiele für Leicester (ein Tor, ein Assist) und wurde in die Premier League-Elf der (bisherigen) Saison gewählt. Der gebürtig aus Izmir stammende Defensivspezialist gilt als der größten Hoffnungsträger der Türkei für die Europameisterschaft im kommenden Jahr (11. Juni – 11- Juli).

MEHR ZUM THEMA

BBC wählt Caglar Söyüncü in Premier League-Elf der Saison

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

Vorheriger Beitrag

Berat Ayberk Özdemir: "Möchte im Kader der Türkei für die EURO 2021 sein!"

Nächster Beitrag

Necip Uysal: „Möchte meine Karriere bei Besiktas beenden“

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion