Süper Lig

Göztepe und Bursaspor teilen sich Punkte

Das Eröffnungsspiel des 16. Spieltages der Spor Toto Süper Lig in Izmir ging ohne Tore und Sieger zu Ende. Göztepe kam Zuhause nicht über ein 0:0 gegen Bursaspor hinaus. Durch die Punkteteilung kommt Göztepe nun auf 19 Zähler und liegt in der Liga vorläufig auf Platz zwölf. Bursa weist jetzt 20 Punkte auf und belegt in der Tabelle aktuell Platz zehn. Bei den Hausherren feierte indes Kemal Özdes sein Debüt auf dem Trainerstuhl des Ägäis-Klubs. In einer äußerst chancenarmen Partie hatte Cameron Jerome (17.) für Göztepe die beste Möglichkeit. Der Engländer scheiterte jedoch an Bursas Torhüter Muhammed Sengezer. Der 21-Jährige absolvierte für den türkischen Meister von 2010 den dritten Einsatz in dieser Saison.

Offensiv blieben beide Mannschaften auch in der Folge zu harmlos. Auch fünf Minuten Nachspielzeit brachten für keins der beiden Teams den gewünschten Torerfolg, so dass die Begegnung schließlich mit einem 0:0-Unentschieden endete. Am 17. und letzten Spieltag vor der Winterpause gastiert Göztepe in der Hauptstadt und trifft auf Aufsteiger MKE Ankaragücü. Bursaspor hat Heimreicht gegen Evkur Yeni Malatyaspor.

Aufstellungen

Göztepe: Beto – Poko, Reis, Titi, Emir – Öztürk, Borges, Öztekin (70. Bingöl), Castro, Akbunar (85. Kaya) – Jerome (82. Chikalleshi)

Bursaspor: Sengezer – Yardimci, Chedjou, Vergini, Meras – Kara, Badji, Allano, Saivet (87. Atanasov), Latovlevici – Nayir (72. Torun)

Tore: Fehlanzeige

Gelbe Karten: Poko (Göztepe) – Kara, Badji, Latovlevici (Bursaspor)

Vorheriger Beitrag

Perfekt: Ersun Yanal kehrt zu Fenerbahce zurück

Nächster Beitrag

Kasimpasa hat das Siegen verlernt - Sivasspor weiter im Siegesrausch

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion