Fenerbahce

Gerücheküche Fenerbahce: Ricardo Rodriguez soll im Winter kommen

Auch bei Fenerbahce werden in der anstehenden Winter-Transferperiode einige Neuzugänge erwartet. Insbesondere in der Abwehr sowie im Angriff plant Sportdirektor Damien Comolli die Mannschaft zu verstärken. Mit Ricardo Rodriguez vom AC Mailand sollen sich die Verhandlungen hierbei bereits in einem fortgeschrittenen Stadium befinden. Der 27-jährige Linksverteidiger steht seit Sommer 2017 in Mailand unter Vertrag und hat bei den „I Rossoneri“ noch ein gültiges Arbeitspapier bis zum Ende der Spielzeit 2020/21. Allerdings kommt der schweizer Nationalspieler beim aktuellen Tabellenelften der Serie A nicht wie gewohnt zum Zug. Lediglich fünf Einsätze konnte Rodriguez in der laufenden Spielzeit verbuchen.

Juan Jesus zu Fenerbahce?

Juan Jesus und Welinton für die Innenverteidigung?

Nach dem Kreuzbandriss von Sadik Ciftpinar und der unbefriedigenden Verfassung von Adil Rami möchte man auch in der Innenverteidigung nachlegen. Hier gelten Juan Jesus (28) vom AS Rom sowie Welinton (30) von Ligarivale Aytemiz Alanyaspor als aussichtsreiche Kandidaten. Jesus spielt bei der Roma derzeit keine Rolle (vier Pflichtspiele) und wäre womöglich für wenig Geld zu haben. Eine Ablöse wäre auch für seinen brasilianischen Landsmann aus Alanya fällig. Allerdings ist Welinton im Hinblick auf die FFP-Auflagen die deutlich günstigere Lösung für die Gelb-Marineblauen. Im Zuge dessen wolle man den bis zum Saisonende laufenden Vertrag von Adil Rami vorzeitig auflösen, heißt es in der türkischen Presse.

Choupo-Moting als Muriqi-Ersatz?

Während der nicht mehr berücksichtigte Mehmet Ekici (29) den Verein in der Winterpause ebenfalls verlassen darf, möchte man auch mit Miha Zajc (25) getrennte Wege gehen. Allerdings laboriert der Slowene noch an einem Bänderriss im Sprunggelenk und ist daher nur schwer vermittelbar. Mit einer Rückkehr Zajcs wird erst Ende Februar gerechnet. Auch Jailson (24) könnte bei einem entsprechenden Angebot abgegeben werden. Bleibt das Ausländerkontingent im Kader unerschöpft, beschäftigt man sich bei den Gelb-Marineblauen aktuell auch mit Eric Maxim Choupo-Moting (30) von Paris SG. Der 30-jährige Angreifer ist bei Coach Thomas Tuchel nur Edelreservist und könnte als Konkurrenz zu Vedat Muriqi geholt werden, da dessen ursprünglicher Ersatz Mevlüt Erdinc (32) bislang überhaupt keinen Draht zum Team fand.


Einfach Foto-LINK anklicken und automatisch 20% bei allen BOLZR-Produkten sparen

Vorheriger Beitrag

Von Liverpool nach Ankara: Einstiges Top-Talent Samed Yesil wechselt zu türkischem Drittligisten

Nächster Beitrag

Umut Meras: „Hatte mich bereits mit Besiktas geeinigt“

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol

5 Kommentare

  1. Avatar
    28. Dezember 2019 um 0:07 —

    jungs regt euch über den Adil transfer nicht so auf. es gab (meinermeinungnach!) eine geheime klausel das wir den adil auch nehmen müssen falls wir gustavo wollen… so quasi wir verkaufen euch den nur, wenn ihr unseren müll raustragt.. so wie dieser serdar aziz angeblich eine geheimklausel hatte mit 2.7mio handgeld? so rennen die deals in der Türkei ab, machen wir uns nichts vor jungs..

  2. Avatar
    27. Dezember 2019 um 22:14 —

    In der Süperlig ist es üblich seinem Nachfolger soviel Dreck wie möglich zu hinterlassen, deshalb wundert es mich gar nicht, das Aziz Yildirim seinem Nachfolger Ali Koc soviele Schulden wie nur menschenmöglich hinterlassen hat.

    Da sich dieses perverse Verhalten nicht nur auf den Vorstand beschränkt, denkt sich dieser EY sicherlich auch, ich will vor meiner unrühmlichen Entlassung meinem Nachfolger auch soviel Dreck wie möglich hinterlassen, deshalb mobbe oder besser noch jage ich alle jungen Perspektivspieler wie Baris, Ferdi, Jailson, Zajc und Co. weg, damit er genauso erfolgslos wie er selber wird.

    So ein (A)Sozialverhalten ist nun mal gängige Praxis in der Süperlig, deshalb wundert mich diese Ü30er Transferpolitik in keinster Weise. Ha, als Alibi werden dann noch einpaar junge Spieler wie Allahyar und Co. mittransferiert, aber natürlich nicht mit dem Gedanken sie jemals bei FB spielen zu lassen sondern nur, um dem dummen Teil der FB Anhängerschaft die noch zu tausenden Ersun Yanals Namen auf den FB Tribünen mit inbrunst schreien die Augen zu blenden.

    Den Choupo Moting werden sie uns als “PSG Spielertransfer” oder diesen Rodriguez als “Milan Spieler” verkaufen als ob das irgendein Qualitäsnachweis wäre. Soviel ich mich erinnern kann war Diego Ribas auch ein Atletico Spieler oder ein van der Wiel ebenfalls ein PSG Spielertransfer und haben die irgendeine vorzeigbare oder akzeptable Leistung bei FB gezeigt ich denke nicht oder?

    Und genauso wirds mit diesen Wintertransfers ablaufen, da kannst du nur absoluten Müll transferieren und nichts anderes wird auch diesmal passieren, da geh ich mit euch jede Wette ein.

    Soviel ich weiss, haben wir doch schon einen Rodriguez im Team brauchen wir jetzt noch einen oder was? Wahrscheinlich wollen sie einen zweiten Rodriguez zu FB transferieren, damit diese Dumpfbacke von Trainer der sich EY nennt sich nicht soviele unterschiedliche Spielernamen merken muss, ich meine was für einen Grund soll denn sonst hinter diesem Transfer stecken, ein sportlicher wohl kaum oder?

  3. Avatar
    27. Dezember 2019 um 18:30 —

    Jetzt geht´s wieder los. Weil man jetzt nur 28 Punkte in 16 Spielen sammeln konnte, sind jetzt die jungen Spieler im Team dran schuld

    und mit Hilfe von Ü30 Spielern will man natürlich frühzeitig den Sack zu machen im Meisterschaftsrennen gegen Sivasspor, Basaksehirspor und Trabzonspor, da dass in der Vergangenheit ja auch so gut geklappt hat mit den Ü30 Spielern.

    Ich meine die Erfolge von Fenerbahce mit seiner Ü30 Transferpolitik kann sich sehen lassen :

    In den letzten 20 Jahren 6 Mal Meister geworden und die letzte Meisterschaft liegt 5 Jahre zurück.

    Nicht zu vergessen hatte Fenerbahce in den letzten 20 Jahren ununterbrochen die höchsten Gehaltskosten der gesamten Liga sowie die höchsten Transferausgaben der gesamten Liga.

    BOK SCHIEßEN DIESE ALTEN SPIELER TORE.

    Wozu einen Ersatz für Muriqi ? Kann mir das jemand erklären ?
    Was soll dieser beknackte Moting uns bringen ?

    Muriqi trifft jedes Spiel und wird sich auch nicht so leicht verletzen.
    Welinton und Jesus werden auch nicht der Erwartung gerecht werden.

    Warum bringt Adil Rami keine Leistung ?

    Wieso befindet er sich in einer unbefriedigten Verfassung ?

    Und wenn er schon nicht in Form ist, wieso verpflichtet man dann so einen Franzosen überhaupt, kannst du mir das Mal erzählen Comolli ????? Das ist doch dein Landsmann oder etwa nicht ?

    Und wieso haben wir letztes Jahr Für Zajc 6,5 Mio Euro ausgegeben ???

    Das ist schlampige und schlechte Arbeit der Fenerbahce Verantwortlichen.

    Fenerbahce kann im Winter nur Transfers machen, wenn Spieler für Ablösen verkauft werden.

    Ansonsten können wir nicht Mal einen einzigen Spieler verkaufen.

    Wenn Ciftpinar ausgefallen ist, dann ist es egal. Er hat sowieso keine Rolle gespielt und Jailson hatte schon gezeigt das er Qualitäten für die erste Elf hat, ab und zu macht er Fehler, dass machen aber die anderen 10 Spieler auch.

    Ich werde es nicht akzeptieren unserer eher jüngeren Spieler abzugeben, ganz ehrlich was soll der Scheiß ????

    Und was ist wenn wir dann trotzdem nicht Meister werden ?
    Hmmm ? Schon Mal daran gedacht Herr Koc ?

    Dann sind zukunftsorientierte Spieler wie Zajc und Jailson weg und Chop Moting,Jesus, Welinton und Co. bleiben uns im Hals stecken.

    Hast du denn nix von Aziz Yildim´s Fehlern gelernt ?

    Anstand man Geld für Moting ausgibt, sollten wir Ahmed Kutucu oder ein anderen jugendlichen Stürmer holen.

    Diese Ü30 Transfers haben uns nie die Meisterschaft gebracht und werden es auch nie. Das ist ein Wunschdenken.

    • Avatar
      27. Dezember 2019 um 18:39

      Ein 21 Jähriger Torwart wie Altay Bayindir dürfte auch schon eine ordentliche Ablöse einbringen.

      Man sollte die Gelegenheit nutzen und Ihn verkaufen und mit der Ablöse von Altay sollte man den 36 Jährigen Towart Claudio Bravo holen. Dann werden wir ganz sicher Meister.
      Mit Volkan Demirel hat es ja auch ganz gut geklappt.

  4. Avatar
    27. Dezember 2019 um 12:37 —

    Die gehandelten Namen sind allesamt 30 Jährige, haben wir jetzt bei FB wieder das Aziz Yildirim System eingeführt oder was?

    Wollen wir bei FB ernsthaft 24 bis 25 jährige Spieler wie Jailson und Zajc abgeben und dafür 30 jährige Typen wie Choupo Moting, Jesus oder Welinton holen, Allah size akil versin baska ne diyeyim….

    Achso Ricardo Rodriguez…..

    Hätte man den vor 3-4 Jahren zu FB transferiert, hätte ich allen Beteiligten im Stehen applaudiert, aber dieser Rodriguez von Milan hat seine besten Zeiten lange hinter sich.

    So einen Transfer würde ich deshalb in die selbe Kategorie wie Adil Rami, Tolgay Arslan oder Diego Reyes einordnen und zwar ein völlig unnötiger Fallobst Transfer oder türkisch ausgedrückt cürük elma….

Schreibe ein Kommentar