Süper Lig

Geldsegen bei Meisterschaft: Basaksehir erwarten volle Kassen


Nur noch ein Sieg aus den verbleibenden zwei Spielen reicht Medipol Basaksehir zum Gewinn der ersten Süper Lig-Meisterschaft der Vereinsgeschichte. Schon am Sonntagabend (20:00 Uhr MEZ) könnte es nach dem Heimspiel gegen Hes Kablo Kayserispor soweit sein. Im Falle des Titelgewinns in der türkischen Liga winken den Istanbulern neben dem großen sportlichen Erfolg zusätzlich Einnahmen in Millionenhöhe, was für volle Kassen sorgen wird.

Geldregen für Basaksehir

Mit der direkten Qualifikation für die Gruppenphase der UEFA Champions League und dem bisherigen Erfolg in der diesjährigen Europa League sowie nationalen Liga belaufen sich die garantierten Einkünfte aus dem Europapokal zusammen am Ende auf 420 Millionen TL (circa 53,6 Millionen Euro). Durch die Teilnahme an der Süper Lig sicherten sich die „Eulen“ bereits 38 Millionen TL (4,85 Millionen Euro). Mit einem Sieg gegen Kayseri würden die Erfolgsprämien im türkischen Oberhaus in dieser Saison insgesamt 68 Millionen TL betragen (8,67 Millionen Euro). Beim Gewinn des Ligatitels kommen als Meisterschaftsprämie 36 Millionen TL (4,59 Millionen TL) hinzu. In der Europa League waren es in dieser Saison bislang 13 Millionen Euro. Sollte man gegen den FC Kopenhagen das Viertelfinale des zweitwichtigsten Vereinswettbewerbs Europas erreichen, kämen weitere 1,5 Millionen Euro dazu.

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!


Vorheriger Beitrag

Besiktas im Derby gegen Fenerbahce mit Burak Yilmaz?

Nächster Beitrag

Fenerbahce: Ali Koc setzt mit Fokus auf türkische Spieler

1 Kommentar

  1. 19. Juli 2020 um 17:46

    Basaksehir wird doch ohnehin von Steuergeldern finanziert. Da werden paar Millionen mehr oder weniger auch nichts ausmachen.