Galatasaray

Galatasaray vs. Basaksehir: Schnappt sich heute ein Team den Titel?

Der 33. Spieltag der Spor Toto Süper Lig könnte die Entscheidung über den Ausgang des Titelrennens in der Türkei für die Saison 2018/19 bringen. Im Türk Telekom-Stadion stehen sich Rekordmeister und Titelverteidiger Galatasaray und Medipol Basaksehir gegenüber. Der Sieger der Partie krönt sich zum Champion, während für den Verlierer die Champions League-Qualifikation bleibt.

Direkter Vergleich könnte Ausschlag geben

Bei einem Remis fällt die Entscheidung erst am 34. und letzten Spieltag, wobei auch das Resultat des Remis am Ende ausschlaggebend sein kann. Da bei Punktgleichheit nach dem letzten Saisonspiel der direkte Vergleich über den Ausgang der Meisterschaft entscheidend, muss auch die Auswärtstorregelung berücksichtigt werden. Das Hinrunden-Spiel bei Basaksehir endete 1:1. Bei einem 0:0 liegt der Vorteil bei Galatasaray. Bei einem weiteren 1:1 hat keins der Teams den direkten Vergleich gewonnen, womit bei Punktgleichheit nach dem 34.Spieltag das bessere Torverhältnis greift. Hier hat Galatasaray aktuell mit 67:31 Toren (plus 36) die Nase klar vor Basaksehir (47:19 – plus 28). Endet das Match mit einem torreichen Remis, also einem 2:2, 3:3 etc. geht der direkte Vergleich an Basaksehir.

Da wie erwähnt, die Duelle untereinander den Ausschlag geben (können), kann sich bereits heute ein Team zum Meister krönen. Die Mannschaft, die heute gewinnt, hat folglich auch den direkten Vergleich gewonnen und würde vor dem letzten Spieltag mit drei Punkten vorn liegen und könnte somit nicht mehr von Platz eins verdrängt werden. Derzeit liegen beide Klubs gleichauf mit 66 Punkten.

Formkurve spricht für Galatasaray

Galatasaray peilt zuhause den 22. Titel der Vereinsgeschichte an und ist derzeit kaum zu stoppen. Die Elf von Trainer Fatih Terim, der seinen persönlichen Rekord auf acht Meisterschaften ausbauen kann, ist seit 18 Ligaspielen ungeschlagen (zwölf Siege, sechs Remis). Überdies ist Galatasaray seit 35 Spieltagen ohne Heimniederlage. Sollte man auch gegen Basaksehir nicht verlieren, würden die Gelb-Roten einen neuen Rekord aufstellen. Den derzeitigen Rekord von 35 Heimspielen ohne Pleite, der zwischen 1996 – 1998 aufgestellt wurde, hatten die Löwen ja bereits am 31. Spieltag beim 2:0 gegen Besiktas egalisiert. Basaksehir hingegen holte in den letzten sieben Spielen lediglich neun von möglichen 21 Punkten (zwei Siege, drei Remis, zwei Niederlagen).

Kampf um den Süper Lig-Titel

Mit dem Titelgewinn würde sich Galatasaray auch zum 16. Mal die Teilnahme an der Champions League und zum siebten Mal die direkte Qualifikation für die Gruppenphase der Königsklasse sichern. Außerdem hat Galatasaray die Chance, das Jahr 2019 mit drei Titeln abzuschließen. Nach dem Pokalsieg und der möglichen Meisterschaft ist ja die Teilnahme am TFF Supercup-Finale bereits garantiert. Vor dem Duell gegen Basaksehir befinden sich mit Ryan Donk, Martin Linnes und Emre Tasdemir drei GS-Akteure an der Grenze zur Gelbsperre. Emre Akbaba fehlt nach seinem Schien- und Wadenbeinbruch auf unbestimmte Zeit.

Personalprobleme bei Basaksehir

Bei Basaksehir fallen Abwehrchef Alexandru Epureanu, Stürmer Demba Ba und Flügelspieler Arda Turan aus. Auch der Einsatz von Mittelfeldregisseur Emre Belözoglu ist fraglich. Belözoglu ist überdies einer von drei Spielern neben Robinho und Junior Caicara, der bei einer weiteren Verwarnung am 34. Spieltag aufgrund einer Gelbsperre beim Saisonfinale zusehen müsste.

Es ist das 22. Duell beider Klubs in der Süper Lig. Zeitweise trug Basaksehir noch unter dem Namen Istanbul Büyüksehir Belediyespor die Spiele gegen Galatasaray aus. In bisher 21 Aufeinandertreffen gab es zehn Erfolge für „Gala“ zu verzeichnen. Sechsmal hieß der Sieger Basaksehir. Fünf Begegnungen endeten unentschieden. Von den letzten neun Spielen gewann Galatasaray allerdings nur zwei. Viermal gewann Basaksehir. Dreimal endete die Partie ohne Sieger. Die Heimbilanz von Galatasaray gegen Basaksehir sieht dagegen deutlich positiver aus. In zehn Spielen holte Galatasaray fünf Siege und vier Remis, bei nur einer Niederlage und einem Torverhältnis von 22:12. Auch das letzte Heimspiel in der vergangenen Saison gewann die Terim-Elf mit 2:0.

Voraussichtliche Aufstellungen

Galatasaray: Muslera – Mariano, Luyindama, Marcao, Nagatomo – Donk, Fernando, Belhanda, Feghouli, Onyakuru – Diagne

Medipol Basaksehir: Günok – Caicara, Tekdemir, Kudryashov, Clichy – Inler, Kahveci, Mossoro. Visca, Robinho – Bajic

Schiedsrichter: Cüneyt Cakir

Austragungsort: Türk Telekom-Stadion (Istanbul)

Anstoß: 18:00 Uhr (MEZ)

TV-Übertragung: beIN SPORTS 1

Vorheriger Beitrag

Nichts zu holen für die Istanbuler Teams in Trabzon

Nächster Beitrag

Süper Lig: Noch keine Entscheidung im Abstiegskampf!

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

37 Kommentare

  1. Avatar
    20. Mai 2019 um 15:44 —

    Wo ist Emresanchez, der sich beim Tor von Basaksehir gefreut hat?

  2. Avatar
    19. Mai 2019 um 22:27 —

    Ich möchte GS zur Meisterschaft gratullieren, wer am Ende auf dem Treppchen steht der verdient auch die Meisterschaft.

    Übrigens habe ich keine Probleme damit, wenn sich der melo über mich lustig machen möchte, das kann er gerne tun. Ich meine wer austeilt muss auch einstecken können oder?

    Ein ganz besonderen Dank möchte ich an den Kubi74 richten, seine objektiven und sachlichen Kommentare habe ich immer gerne gelesen, die von melo und Kollegen weniger gern.

    Feiert friedlich, fröhlich und gelassen und wenn ihr mir oder FB gegenüber einpaar Spitzen loslassen wollt ist das am heutigen Abend auch alles erlaubt.

    • Avatar
      19. Mai 2019 um 22:42 —

      Lass stecken Efsane.. Dein wahres Gesicht hast du nach Jahren gelüftet.. Ich bin zwar ein Sportsmann und mache seit Über 30 Jahren Kampfsport und Kampfsportler ist Fairplay sehr wichtig. Aber was du abgelassen hast die Tage haben mich menschlich schwer enttäuscht.. Vorallem weil es eine Zeit gab da ich dich täglich mal verteidigt habe und dich auf einen Sockel gestellt habe.. Du kannst hier loben wenn du willst.Kein Thema und gebe dir recht.
      ABER FINDE DU DEN GUTEN WEG ZURÜCK ZU DEM EFSANE DEN WIR RESPEKTIERT HABEN..

      Du schlägst momentan den Falschen an..

      • Avatar
        19. Mai 2019 um 22:56 —

        GS zur Meisterschaft zu gratulieren ist doch eine sportlich faire Geste, daran gibts doch nichts auszusetzen oder?

        Modern Talking, Dieter Bohlen echt jetzt? Ich meine hättest du mich nicht mit jemand anderem vergleichen können, musste es unbedingt diese Dumpfbacke Dieter Bohlen sein?

        Ich meine ich bin ja nicht mal blond oder so, wie kommst du denn auf Dieter Bohlen wenn ich fragen darf? Ich habe mir noch nie seine Show im Fernsehen angesehen, wie heißt das nochmal DSDS oder so ähnlich oder?

        Übrigens habe ich die Gratulation ernst gemeint, auch wenn du mir das nicht glauben möchtest. Ich habe kein Problem, wenn du mal einpaar Steine in meine Richtung schmeißt, das gehört zu einem gesunden Konkurrenzkampf dazu.

        Außerdem kenne ich dich ja nicht seit gestern, sondern schon so einige Jahre hier auf GF und deshalb bin ich Dir auch nicht böse oder dergleichen. Ich weiss ja, das du niemanden beleidigst und im Grunde ein lieber und netter Kerl bist….rauhe Schale weicher Kern sozusagen.

  3. Avatar
    19. Mai 2019 um 20:42 —

    Ich feier Billijean… wer auch immer du bist … ein fake von jemanden ist klar weil du gesperrt wirst…
    ABER ES HAT SICH GELOHNT:)))

  4. Avatar
    19. Mai 2019 um 20:29 —

    Hiermit überreiche ich diese Mannschaft wie meine Kollegen hier ebenfalls die Meisterscahft an Emre und Efsane, dessen heul und gejammer Fähigkeiten somit auf eine ganz neue Stufe steigen (nicht böse gemeint 😉 SAAAAAAMPIIIIIIIYYYYYOOOOOONNEEE GAAAAALAATASARAY!!!

    • Avatar
      19. Mai 2019 um 20:39 —

      Also ich meine es böse mit dene.. LOL spass..

      Aber das geflenne, bei einem mehr oder weniger, war nicht mehr zu ertragen.Eine Mannschaft die immer im Strafraum ist wird halt mal gefoult.. Und wenn wir dreimal pro Spiel einen Elfer bekommen.. Da würde ich eher die Spieler kritisieren als die Schiris.. Schlisslich foulen die die Spieler..

  5. Avatar
    19. Mai 2019 um 20:27 —

    Immer an die Mannschaft glauben.. Nix drauf geben auf das gelaber von den Double E (Emre & Efsane) und gut ist..

    Und noch mal an die Modern Talkings von Gazetefutbol Emre und Emre 2….Heult leise..

  6. Avatar
    19. Mai 2019 um 20:21 —

    Diese Meisterschaft widme icb den zwei Heulsusen Emre und Efsane..Ich hoffe das ihr bald Konkurenzfähig seid und auf einem besserm Niveau kommt.. Ich will nicht nochmal sehen das ihr nur um den Abstieg spielt.
    Yakismadi…

    Und ganz wichtig..

    Heult leise ihr Vögel..

  7. Avatar
    19. Mai 2019 um 20:19 —

    egal ob emre bokoglu, oder emresanchez, wir machen jeden emre fertig 😉

  8. Avatar
    19. Mai 2019 um 20:15 —

    nächstes jahr holen wir den 5.stern???? hahahhhh….

  9. Avatar
    19. Mai 2019 um 20:14 —

    2-1 Emredancezin götüne girsin

  10. Avatar
    19. Mai 2019 um 20:12 —

    💊💊Wir sind Meister💊💊

  11. Avatar
    19. Mai 2019 um 20:11 —

    hahahahahahahahahahahahahahahaha, sampion 😀 so fi… man alle 😉

  12. Avatar
    19. Mai 2019 um 20:09 —

    Unverdient wieder Mal.

    • Avatar
      19. Mai 2019 um 20:10 —

      Halts Maul ganz ehrlich. Sry das ich so ausarte.

    • Avatar
      19. Mai 2019 um 20:12 —

      sei ruhig und geh heulen.. unverdient… abseits wo keiner war und dann unverdient… pass auf das ihr net absteigt nächstes jabr

    • Avatar
      19. Mai 2019 um 20:13 —

      Junge ich f*** dich amk. Sowas soölte Konsequenzen haben. Deine Provokation muckt übelst du spast

      • Avatar
        19. Mai 2019 um 20:15 —

        Was für Provokation junge? Wie oft hattet ihr schon ein Elfmeter in dieser Saison.? Bei jeder Kleinigkeit wurde für euch gepfiffen yalan mı? Yalansa yalan söyleyin! Ihr wurdet bevorzugt die gesamte Saison über!

        • Avatar
          19. Mai 2019 um 20:21 —

          Halt einfach dein Maul du schwuler bastard. Reg dich wo anders ab. Du bringst mich zum kochen! Bize ne kadar haksizlik yaptilar bu saison. Bis auf das BJK spiel und jetzt geh in deine Kinderecke und heul leise

          • Avatar
            19. Mai 2019 um 21:13

            @Billie

            Kannst du nicht wie ein normaler Mensch argumentieren ?
            Diese Beleidigungen kannst du dir sonst wohin schieben !

  13. Avatar
    19. Mai 2019 um 19:15 —

    Haha 1:1 was ischhhhhhh los

  14. Avatar
    19. Mai 2019 um 19:13 —

    Wenn ich das schon wieder sehe das Selçuk eingewechselt wurde.Ahhhhhhhhhhhhhhhh….

  15. Avatar
    19. Mai 2019 um 19:10 —

    Schade sehr schlechte erste Halbzeit Zuviele Fehler, Ball wird viel zu lange hin und her geschoben. Marcao hätte das Tor machen müssen das war ne 1000% Chance.
    Leider ist unser Kader viel zu dünn besetzt wir haben kaum Alternativen in der Offensive, Gümüs und Muğdat kann man vergessen vielleicht sollte man Yunus für fernando bringen

  16. Avatar
    19. Mai 2019 um 19:04 —

    Adalet yerini buldu ya Man basaksehir führt. Was los Gala fans.

  17. Avatar
    19. Mai 2019 um 18:58 —

    @melo1972

    Wenn wir heute verlieren sollten geht das auf deine Kappe.
    Du hast mit deiner in Stein gemeißelten Meisterschaft böse Geister heraufbeschworen.

  18. Avatar
    19. Mai 2019 um 17:25 —

    Insallah, holen wir uns heute den Meistertitel!!!!

Schreibe ein Kommentar