GalatasarayTrabzonspor

Galatasaray und Trabzonspor mit Interesse an Boupendza-Leihe?


In der vergangenen Saison wurde Aaron Boupendza im Trikot von Atakas Hatayspor mit 22 Treffern in 36 Spielen Torschützenkönig der Süper Lig. Nachdem Transfers zu FK Krasnodar und Fenerbahce scheiterten, verkaufte Hatay den Goalgetter aus Gabun für 4,25 Millionen Euro an den katarischen Klub Al-Arabi SC. Ein Jahr zuvor hatte der Verein aus Antakya den 25-Jährigen noch ablösefrei vom Ligue 1-Vertreter Girondins Bordeaux verpflichtet.

Boupendza per Leihe zurück in die Türkei?

Boupendza hat in Katar in dieser Saison bislang acht Begegnungen bestritten und dabei drei Tore erzielt und zwei weitere direkt vorbereitet. Wie „Football News West Africa“ berichtet, hätten sowohl Galatasaray als auch Trabzonspor bei Boupendzas Manager bezüglich eines Wechsels angefragt. Da beide Vereine keine Ablösesumme zahlen möchten, sei ein Leihgeschäft im Januar im Gespräch. Der Zentralafrikaner hat noch einen Vertrag bis 2024 bei Al-Arabi.




GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt runterladen!


Schnäppchenjäger aufgepasst: Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt für 19,99 EUR

Jetzt für 19,99 EUR


Vorheriger Beitrag

13. Spieltag: Belözoglu und Basaksehir mit fünftem Sieg in Folge, Hatay schlägt Antalya

Nächster Beitrag

Trabzonspor auf Titelkurs verkauft 15.000 Dauerkarten

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar