Galatasaray

Galatasaray: Falcao vom Flop zum Volltreffer? – Adem Büyük verletzt

In der Hinrunde noch von vielen als Fehleinkauf kritisiert und belächelt, avanciert Stürmerstar Radamel Falcao immer mehr zum erhofften Vollstrecker und Erfolgsgaranten beim türkischen Meister Galatasaray. Der Kolumbianer trifft mittlerweile wie am Fließband.

Als Flop abgestempelt – Zu frühes Urteil

In der ersten Saisonhälfte schien das „Superstar-Experiment“ sich noch als Reinfall herauszustellen, doch man sollte den Tag nicht vor dem Abend loben, besagt ein altes Sprichwort. Falcaos Start beim Rekordsieger der Süper Lig verlief alles andere als zufriedenstellend. Der 34-Jährige konnte in den ersten drei Ligaspielen einen Treffer verbuchen, verpasste aufgrund von hartnäckigen Achillessehnenproblemen danach aber gleich acht Spiele am Stück in der Liga sowie drei von sechs Champions League-Partien, in denen Falcao, wie auch meist Galatasaray, leer ausging.

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Falcao trifft plötzlich, wie er will

Doch seit dem 14. Spieltag zeigt die Formkurve des Goalgetter aus Santa Marta steil nach oben. In den vergangenen sieben Ligabegegnungen gelangen Falcao acht Tore und noch ein wichtiger Assists im Topspiel gegen Demir Grup Sivasspor. In dem besagten Zeitraum schnürte der Mittelstürmer zweimal einen Doppelpack (gegen Fraport TAV Antalyaspor und Genclerbirligi). Gegen Yukatel Denizlispor, Ittifak Holding Konyaspor, Fenerbahce und Sivasspor traf der Angreifer je einmal. Die Leistungen verschafften dem Offensivmann jüngst eine Nominierung für den Nationalkader Kolumbiens für die kommenden Qualifikationsspiele für die WM 2022 gegen Venezuela und Chile. Inzwischen ist Falcao auch Galatasarays mit Abstand bester Torschütze in der Liga mit insgesamt neun Treffern vor Adem Büyük mit sechs Toren.

Büyük droht auszufallen

Es könnte gut sein, dass Falcao den klubinternen Vorsprung bei den Torjägern gegenüber Adem Büyük weiter ausbaut, da sich Büyük während einer Trainingseinheit verletzt hat. Der 32-Jährige klagte übe Schmerzen am rechten, hinteren Oberschenkel. Wie schwer die Oberschenkelverletzung ist, sollen Untersuchungen mit bildgebenden Verfahren am Mittwoch ergeben. Dann werde sich auch herausstellen, ob und wie lange der Angreifer aus Artvin ausfällt. Büyük hat in der laufenden Saison in 29 Pflichtspielen zehn Treffer für Galatasaray markiert.

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!


Vorheriger Beitrag

Mesut Özil nimmt Fan in die Pflicht: "Warte auf die Geburtsurkunde von Deinem Kind"

Nächster Beitrag

Jeremain Lens: „Es läuft besser bei Besiktas“

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

1 Kommentar

  1. Avatar
    10. März 2020 um 15:01

    An dieser Stelle Liebe Grüße an EmreSanchez aka Fenerli57