Galatasaray

Paukenschlag: Galatasaray entlässt Trainer Fatih Terim!


Galatasaray hat auf die sportliche Talfahrt in der Süper Lig reagiert und Cheftrainer Fatih Terim mit sofortiger Wirkung entlassen. Der Vertrag des 68-jährigen Übungsleiters wäre ursprünglich bis 2024 gelaufen. Die Entscheidung soll nach dem heutigen Meeting zwischen Präsident Burak Elmas und Terim getroffen worden sein. Terim hatte seine vierte Amtszeit bei den „Löwen“ Ende 2017 übernommen und verlässt seinen Herzensverein mit zwei Meistertiteln, einem Pokalsieg und einem Supercup-Erfolg in vier Jahren. Insgesamt gewann der „Imperator“ mit dem türkischen Rekordmeister acht Meistertitel, holte zudem dreimal den türkischen Pokal und viermal den Supercup. Auf europäischer Bühne bleibt den Galatasaray-Anhängern vor allem der UEFA-Cup Sieg 2000 in Erinnerung.

Galatasaray rangiert in der Süper Lig aktuell mit 27 Punkten auf Platz zwölf. Der Vorsprung auf einen Abstiegsplatz beträgt nach 20 Spieltagen lediglich noch neun Punkte. In der UEFA Europa League haben die Gelb-Roten den Einzug in das Achtelfinale geschafft, während man im türkischen Pokalwettbewerb gegen Zweitligist Altas Denizlispor frühzeitig die Segel streichen musste.





Vorheriger Beitrag

Erster Süper Lig-Einsatz, erster Treffer: Youngster Emirhan Ilkhan im Fokus

Nächster Beitrag

1:2-Heimpleite für Fenerbahce: Adana Demirspor dreht Rückstand in Kadiköy

26 Kommentare

  1. 11. Januar 2022 um 9:53 —

    Angeblich ist dieser spanischer Dude auf dem Weg.

    Unsere Fans sind jetzt nur gespalten. Wie aktuell die Gesellschaft 😀

    Sie möchten jetzt Elmas los werden.

    Es hätte meiner Meinung nach auch anders enden müssen. Doch Terim hätte nie von sich aus gekündigt. Außerdem hätte man schon im Sommer mit einem anderen Trainer anfangen müssen.

    Ich hoffe wirklich, dass man sich nicht mit dem Spanier einigt, sodass wirklich Buruk kommt. Bis der Spanier sich eingefuchst hat, wurde er schon wieder raus gemobbt.

  2. 10. Januar 2022 um 22:21 —

    Aktuell haben die 3 „Großen“ keinen Trainer ^^

  3. 10. Januar 2022 um 18:14 —

    Echt krass, wie undankbar manche hier sind.
    Der Mann hat euch 8!!! Meistertitel beschert.

    Und jedesmal wenn es ma nicht läuft heulen alle rum wollen einen neuen Trainer. Und was euch Mancini dann gebracht? yarak. Dann hat man wieder geheult, dass Terim zurück kommen soll. Und bam er wird wieder Meister.

    Guckt euch mal uns an (Fener), jede Woche neuen Trainer amk und Erfolg? 0,00.

  4. 10. Januar 2022 um 17:36 —

    Hepimize hayırlı uğurlu olsun! Besser spät als nie!
    Ich würde mir eher einen ausländischen Trainer wünschen, der mit jungen Spieler umgehen kann und sie besser machen kann!

    Als türkischen Trainer würde ich auch als erstes auf Buruk setzen, aber Leute besser wir holen einen ausländischen Trainer, der von Taktik und anderen Sachen versteht. Unsere türkischen Trainer sind echt alle limitiert was Fußball angeht. Für die gurken Liga reicht das, aber wir müssen auch Europa im Auge behalten.
    Hayırlısı olsun inşallah, hoffentlich wird alles besser jetzt!

    • 11. Januar 2022 um 8:28

      Gebe dir beim Ausländischen Trainer vollkommen recht. Aber bei Okan bin ich ganz anderer Meinung, man darf seine Aktion mit der roten Karte damals nicht vergessen.

  5. 10. Januar 2022 um 16:24 —

    ohhhh wird es den Terim jetzt nach Benfica ziehen??

    Edit:
    achso Benfica hat schon nen Trainer… hmm naja schade vieleicht beim nächsten mal.

    • 10. Januar 2022 um 17:20

      Lt. Gerüchten möchte Acun ihn jetzt haben 😀

  6. 10. Januar 2022 um 15:05 —

    Ist Galatasaray ein Wohltätigkeitsverein?
    Hat FT es Ehrenamtlich gemacht?
    -Nein!
    Wozu sich bedanken? Sein Ego hat Galatasaray ruiniert.

  7. 10. Januar 2022 um 14:55 —

    Der damalie Co-Trainer von Pep soll angeblich nach Istanbul kommen… Keine Ahnung, doch irgendwie habe ich da ein schlechtes Gefühl.

    Buruk, Roger Schmidt oder einen anderen jungen deutschen Trainer… Sowas würde iche eher sehen wollen. Nur zählt hier halt nicht meine Stimme ^^

    • 10. Januar 2022 um 15:07

      Glaube werden uns jetzt sowieso erstmal 2-3 Jahre nicht fangen können..

    • 10. Januar 2022 um 16:06

      Alles gut, die letzten 2-3 Jahre konnten wir uns ja auch nicht fangen.

      Solange ich merke, dass wir langfristig voran kommen, do your shit new hoca…

    • 10. Januar 2022 um 16:26

      @xabialonso05

      Von was genau sollen wir uns denn nicht mehr fangen können? Von dem miserablen Spiel ohne Taktik ohne Hirn und vollkommen ineffizient? Wenn ja dann hoffe ich das regelrecht!!

      Edit:
      Selcuk Inan und Necati Ates sind auch jetzt weg. Es wird besser und besser

    • 10. Januar 2022 um 16:38

      @ser_can_86

      Von der Situation in der wir gerade sind! was dachtest du denn?

      Selcuk war eh nur ein Hampelmann an der Linie.

    • 10. Januar 2022 um 17:46

      @xabialonso05
      Ok dachte du beziehst es darauf, dass wir nun ohne FT am Ende wären und uns DAVON nicht erholen könnten. Sorry missverstanden.

  8. 10. Januar 2022 um 14:49 —

    Danke für alles Fatih Terim. Du bist und bleibst eine Legende für Galatasaray und den türkischen Fußball. Aber es war die richtige Entscheidung und längst überfällig. Jetzt kann er sich um seine Enkelkinder in Bodrum kümmern und seinen Ruhestand genießen.

    Ich hätte nichts dagegen Okan Buruk als Nachfolger zu präsentieren, allerdings wird dieser nach einigen schlechten Spielen von unseren Fans und Medien aufgefressen werden. So ist das nunmal bei uns. Da müssen wir einfach standhalten und ihn bis zum Ende der Saison die Mannschaft übernehmen lassen. Dann kann man entscheiden ob man mit ihm weitermacht oder nicht. Andererseits wäre ich auch für die Verpflichtung von einem jungen, ausländischen Trainer der modernen Fußball spielt.

  9. 10. Januar 2022 um 14:01 —

    Wurde nun auch offiziell bestätigt!

    Wird nun spekuliert das ein Ausländer favorisiert wird, der Co Trainer von Pep Guardiola soll wohl ein ernsthafter Kandidat sein und als einzige türkische Lösung Okan Buruk

  10. 10. Januar 2022 um 13:57 —

    Danke für alles was FT getan hat. Er ist und bleibt eine Legende für Gala. Hätte jedoch spätestens zu Beginn dieser Saison nicht mehr an der Linie sein dürfen.

    Selbst in der letzten gewonnen Meisterschaft war das über weite Strecken ein sehr schlechter Fußball den wir geliefert hatten. Mit einer guten Leistung zum Schluss und viel Glück, dass unsere Kontrahenten viele Punkte haben liegen lassen, konnten wir jedoch doch noch Meister werden.

    Leider ist FT als Trainer noch im letzten Jahrzehnt stecken geblieben. Eine Taktik, eine Handschrift was diese oder jene Spielweise zeigte suchte man vergeblich. Und selbst seine Autoritäre Art die dafür sorgte, dass sich die Jungs den Hintern aufrissen, war gänzlich nicht zu sehen. Er hatte seine Jungs schon seit Jahren nicht mehr richtig unter Kontrolle.

    Das beste Beispiel eines gescheiterten Trainers macht sich an Spieler bemerkbar, die zum Team als gute Spieler kommen/kamen und schlechter wurden aus irgendeinem Grund. Oder Spieler die plötzlich aufblühen unter einem anderen Trainer.

    Ja es war nicht alles schlecht, man nehme die bisherige Uefa Saison. Aber alles in einem sah man in den letzten Jahren einfach keine Besserung. Im Gegenteil lief es eher immer schlechter. Und das mit ca. 60 Transfers!!

    Vielen Dank für alles FT. Aber dieser Schritt kam mehr als zu spät und hinterlässt einen faden Beigeschmack zwischen dir und Gala!

  11. 10. Januar 2022 um 13:30 —

    Das kam ja jetzt wirklich überraschend aber eine richtige Entscheidung, hoffe man hat aber schon einen Trainer mit dem man sich geeinigt hat und das es nicht so ein Chaos wie bei Fener wird.
    Ich tippe aber mal ganz stark auf Okan Buruk der jetzt all die Monate keinen Verein hatte und wohl auf den Cheftrainer Posten bei uns spekuliert hat.

  12. 10. Januar 2022 um 13:03 —

    Das ist der einzige richtige Weg. Seine Zeit ist schon lange vorbei und das sollte er auch selber einsehen und die verdiente Rente gehen.
    Das Projekt würde ich nicht als gescheitert bezeichnen, denn in Europa lief es mehr als nur gut, nur in der Liga haben wir einfach einen enormen Rückstand und wenn wir nicht aufpassen rutschen wir tiefer in den Schlamassel!
    Terim’s Bodyguards, ultrAslan, in dem Sinne wird das nicht so einfach akzeptieren und hat schon den Kopf von Elmas gefordert. Auf Twitter ist BurakElmasIstifa schon Hashtag Nummer 1. Hier muss Elmas stark bleiben und eine Lösung für alle Seiten präsentieren. Elmas ist zwar weich und kann nicht auf den Tisch hauen, aber hier muss er wirklich stark bleiben und nicht einknicken.

    Ich würde mir so gerne Okan Buruk wünschen, der scheint auf uns gewartet zu haben. Gerne kann es auch ein ausländischer Trainer werden, damit habe ich auch kein Problem.

    Heute scheint ein guter Tag zu sein. Jetzt sollten wir nur noch auf die offizielle Bestätigung warten und wir können endlich wieder Fußball gucken!

    • 10. Januar 2022 um 15:06

      Denkst du eigentlich bevor du schreibst? Wir waren die, die ihn letztes Jahr zum Rücktritt aufgefordert hatten. Wir sind die, die seid anfang der Saison vom Yönetim verjagt werden! Hoca zaman isdedi, verdik! Yönetim zaman isdedi verdik! Ama Terimlen bu koltuga oturan, Terimlen beraber gider.

    • 10. Januar 2022 um 15:58

      @xabialonso05
      „Yönetim zaman isdedi verdik!“
      wie lange denn? Der ist nicht mal ein Jahr im Amt.

      So wie du schreibst wurde somit nicht Elmas zum Präsidenten weil er Präsident sein sollte, sondern er sollte einfach nur Präsident werden, damit Fatih im Amt bleibt…
      Quasi Elmas = Fatih, sonst nichts… Also gibst ja selbst du den Elmas keine Chance.

      PS: Ich verteidige nicht Elmas, nur verstehe ich deine Argumentation so ganz und gar nicht…

    • 10. Januar 2022 um 16:33

      @Aslan777

      Richtig ich gebe Elmas keine Chance. Ich war kein Terim Fan, schon seit letzter Saison nicht mehr, aber natürlich respektiere ich ihn! Ich verteidige in keiner Hinsicht Terim, aber der Vorstand ist der letzte Dreck. Versuche es dir kurz und knapp zu machen:
      – Der Vorstand gibt unnötiges Geld für Transfers aus (Rahmetli Cengiz hat uns damals aus dieser Krise raus geführt)
      – Ohne Tunc holding und NEF hätte man keine Sponsoren vorzuweisen.
      – Trotz der Unterstützung von ultrAslan bei den Wahlen wurde ein Systematischer Kampf gegen uA geführt anfangs. (Erläutere ich dir gerne bei nem Gespräch)
      – Intern gibt es seit saisonbeginn nur Chaos, kendi Danismani Fener üyesi.
      – Er lässt GFB Mitglieder ins Stadion, welche uns im Stadion beleidigen.
      – Er versucht eine Freundschaft mit Fener zu pflegen die uns nur geschadet hat (siehe Freunschaftspiel frauen)
      – Er macht Ansagen gegen TFF und Nihat, diese reagieren aber anschliessend kommt nichtsmehr von Elmas.
      – Er ist (auch wenn ich kein Fan davon bin) dank Terim auf diesen Stuhl gekommen, Terim war sein grösster Unterstützer und nun sowas.

      Was ist das bitte für ein Baskan? Yakisiyor mi bize?

  13. 10. Januar 2022 um 13:02 —

    Kam sehr überraschend. Bin mir sicher das man noch vor FB einen Nachfolger präsentieren wird.

  14. 10. Januar 2022 um 12:56 —

    Vielen Dank für alles Terim. Lieben und respektieren tu ich dich immer noch. Allerdings hast du dir vieles geleistet, was nicht gerade positiv in den Erinnerungen bleiben wird. Das wir generell schlecht spielen seit Jahren, du deine Shows abgezogen hast usw. ist für mich nicht das schlimmste. Das, was du mit Cengiz abgezogen hast war einfach nur eklig. Und das hat einige Sympathie Pkt. gekostet.

    Ich wünsche dir für die Zukunft nur das Beste und ich hoffe, dass du deine Zeit mit der Familie genießen kannst.

    Jetzt sofort Buruk holen und mit ihm alles weitere planen. Und wiederhole es gerne öfters: Bitte dazu Hakan Balta als Co-Trainer!!!

  15. 10. Januar 2022 um 12:42 —

    Danke für alles, Terim.

    Ab jetzt kann es besser werden!

  16. 10. Januar 2022 um 12:40 —

    Das kam sehr unerwartet. Hätte ich nicht erwartet.

Schreibe ein Kommentar