Galatasaray

Galatasaray-Coach Terim kritisiert Diagne: „Wenn unsere Stürmer doch nur treffen würden“


Mit zwei Auftaktsiegen in der Süper Lig und dem Einzug in die UEFA Europa League-Gruppenphase im Rücken wollte Galatasaray am Sonntagabend ein weiteres Ausrufezeichen in der noch jungen Saison setzen. Nach 38 Minuten sah die Ausgangslage im kleinen Stadtderby mehr als nur gut aus. Man führte nach den Toren von Alexandru Cicaldau und Kerem Aktürkoglu (zum Spielbericht) bereits mit 2:0. Zudem hatte man mit Mbaye Diagne noch weitere Chancen liegen lassen, die sein Chefcoach Fatih Terim nach der Begegnung kritisch ansprach: „Zur Halbzeit hätte es bereits 5:0 stehen müssen. Das Ergebnis war viel zu niedrig. Wir haben viel leichtere Torchancen liegen lassen im Vergleich zu unseren Treffern. Wenn wir einem Spieler die Nummer neun von Galatasaray geben, muss er die Lösung sein. Ansonsten kann er auch neben mir sitzen. Es ist gut, dass er sich überhaupt Chancen erarbeitet. Diagne war auch müde vom Europapokalspiel, dass muss man fairerweise zugeben. Er hat auch einen sehr schweren Körper, was es für ihn nicht einfacher macht. Wenn unsere Stürmer treffen würden, würde sich das Problem von selbst lösen. Sie müssen treffen, damit sie ihr beziehungsweise unser Problem aus der Welt schaffen.“

Terim: „Kein Pardon“ für das Remis nach Führung

Doch Kasimpasa gelang zunächst in der Nachspielzeit des ersten Durchgangs der Anschluss- und 20 Minuten nach dem Wiederanpfiff der Ausgleichstreffer. Am Ende waren die Blau-Weißen dem Sieg sogar näher als der Rekordmeister, was der 67-jährige Übungsleiter nach der Partie auch zugab. „In der zweiten Minute der Nachspielzeit haben wir ein Tor kassiert, was uns so niemals passieren darf. Ein 2:1 ist immer ein Hoffnungsschimmer. Es war ein schreckliches Tor. Der Gegner hat Hoffnung geschöpft und wir sind wiederum in Panik verfallen. Wir haben unsere klassischen Fehler gemacht und das 2:2 hinnehmen müssen. Es gibt kein Pardon für das 2:2-Remis nach einer 2:0-Führung. Die Jüngeren müssen noch lernen. Manchmal gibt das Leben schmerzhafte Erfahrungen mit auf den Weg. Dies ist eines dieser Momente. Alle meine Spieler geben ihr Bestes auf dem Platz. Aber manchmal können auch Dinge passieren, die man nicht gerne sehen möchte. Der Gegner hätte auch noch gewinnen können. Sie kamen zu vielen Torchancen“, so Terim weiter. Auf die Frage, wie es zum 2:2 kam, hatte auch Sacha Boey keine Antwort parat: „Ermüdung war sicherlich nicht der Grund für den Punktverlust. Auch zu Beginn waren wir müde und führten trotzdem mit 2:0. Danach weiß ich nicht, was passiert ist.“

Arslans Galatasaray-Analyse hat sich bezahlt gemacht – „Kamel in der Wüste“

Cihat Arslan, ein früherer Schützling von Terim in den Neunzigern, führte den verdienten Punktgewinn seiner Mannschaft auf die gute Voranalyse des Gegners zurück: „In unseren Analysen vor dem Spiel haben wir festgestellt, dass Galatasaray nach Ballgewinn im Spiel nach vorne sehr gefährlich auftrat, aber erhebliche Probleme in der Rückwärtsbewegung aufwies. Und genau das haben wir ausgenutzt. Wir haben Galatasaray die Möglichkeit zum Angreifen gegeben. Dabei hätten wir die Führung erzielen müssen und lagen auf einmal mit 0:2 zurück. Das 1:2 kurz vor dem Halbzeitpfiff hat uns im Spiel gehalten. Wir spielten nicht schlecht, aber waren nicht hart genug in den Zweikämpfen gewesen. Es hätte sogar ein 3:2 für uns werden können. Als uns nach dem 0:2-Rückstand noch das 2:2 gelungen ist, waren wir so glücklich, als hätten wir das Kamel in der Wüste verloren und wieder gefunden.“ Maßgeblich am Punktgewinn von Kasimpasa beteiligt war Yusuf Erdogan, dem nach 2014 (damals Trabzonspor) zum ersten Mal wieder zwei Assists gelangen: „44 Minuten vergingen mit der Überlegenheit von Galatasaray. Das Tor vor dem Ende der ersten Halbzeit signalisierte, dass sich etwas ändern würde. Wir sind motivierter herausgekommen und hätten gewinnen können. Galatasaray hat sein viertes Spiel in zehn Tagen bestritten. Wir wussten, dass sie müde waren. Wir sind stolz gegen Galatasaray ein 0:2 aufgeholt zu haben..“





Vorheriger Beitrag

1:0-Sieg in Giresun - Nwakaeme beschert Trabzonspor dritten Sieg in Folge

Nächster Beitrag

Kadioglu über Pereira: "Coach gibt uns das nötige Selbstvertrauen"

22 Kommentare

  1. 1. September 2021 um 1:09

    Halil zu GS (per leihe + Kaufoption )
    Falcao Vertrag aufgelöst

    Keine Meldung for Mostafa. Also bleibt mal locker.

    Schade das wir Gedson oder jemand anderen nicht für das Mittelfeld bekommen haben. Halil, Mostafa und Diagne sind bisher als Stürmer gelistet.

    Die Spieler sind wieder alle neu, die müssen sich erstmal kennenlernen. Sobald das alles harmonisiert werden wir sehr stark werden.
    Klar hat FT seine Macken, aber jeder andere Trainer hat das auch.

    Wie schnell VP gelobbt wird. Vor ein paar Jahren hat er die Meisterschaft aus der Hand gegeben. Haben hier einige FB fans anscheinend vergessen 😀

  2. 31. August 2021 um 19:02

    Mohamed wurde am Flughafen gesichtet. Einige sagen, dass er angeblich nur nach Ägypten fliegt (Nationalmannschaft)…

    Ich bin einfach nur enttäuscht… Jetzt heißt es auch noch, dass wir Halil und Fernandes vergeigt haben… Bravo, einfach nur bravo.

    Ich weiß wirklich nicht, was ich schreiben soll. Außer Beledigungen fällt mir aktuell ncihts ein.

    Man wird sein ganzen Müll nciht los und schickt auch noch die „wichtigen“ Spieler weg.

    Bis jetzt hat Elmas wirklich mich nicht so sehr überzeugt. Klar, er ist erst neu da. Doch bis jetzt wirkt er wie ein kleines Hündchen von Terim. Terim verliert auch immer mehr meinen Respekt. Wir werden sehen, wie unsere 3 Jahrestaktik so aussehen wird nach der Länderspielpause. Da warten dann Trabzon und Lazio auf uns. Ich freu mich schon auf die Aussagen wie:

    Üc Yil
    20 Grad unterschied
    Unser Stürmer treffen nicht
    Wir haben eigentlich gut gespielt
    Hat Spaß gemacht

    Mal schauen, wie sehr es gegen Lazio spaß macht.

  3. 31. August 2021 um 18:04

    Seit meiner Kindheit bin ich ein Gala-Fan. Seit den letzten Jahren finde ich, dass wir extremst abgebaut haben. In Europa reißen wir nichts, sind oft Aufbauhilfe für europäische Teams. Seit langem bin ich der Meinung, dass wir unter FT einfach keinen (schönen) Fußball mehr spielen. Finde ich wirklich schade. Mit der Verjüngungskur bin ich sehr zufrieden, jedoch wäre ich zufriedener wenn wir statt FT einen anderen Cheftrainer hätten. Ich möchte mich wieder richtig freuen wenn wir ein Spieltag haben, ganz egal ob europäisch oder in der Süper Lig. Leider kann ich das unter FT nicht mehr. Hey alter Löwe bitte dank sehr bald ab…

    • 31. August 2021 um 19:04

      Danke Lion… Und willkommen, falls du neu hier bist… Du bist aber anscheinend auch nur ein Erfolgsfan wie ich ^^

      Das mit dem freuen auf einen Spieltag: Genau auf den Pkt. gebracht. Das fehlt mir auch. Früher war ich den ganzen Tag voller Vorfreude. Und jetzt? Bei einem Derby war ich den ganzen Tag aufgeregt.

  4. 31. August 2021 um 17:06

    Hahaha fassungslos statt das Geld für irgendwelche trottel auszugeben hätten die Gedson holen müssen und jetzt ist er bei BJK hahahahahaha

  5. 31. August 2021 um 14:44

    Wow, dass mohamed weg geht hätte ich nicht erwartet, unfassbar…

    Echt traurig :/

  6. 31. August 2021 um 13:45

    Viele Medien schreiben aktuell, dass Mohamed gekauft und direkt weiterverkauft wird zu Bordeaux. Weiß ehrlich gesagt nicht, was ich von halten soll. Aktuell ist er in einem Formtief, dennoch wird er da irgendwann raus kommen. Ich bin total gegen einen Transfer. Verstehen tu ich das ganze nicht. Als Ablöse sind 6,5 Mio Euro im Gespräch. Für läppische 2,5 Mio Euro mehr gehe ich diesen Deal nicht ein.
    Vorallem wer soll Mohamed denn ersetzen?

    • 31. August 2021 um 13:53

      Das habe ich auch gelesen. Ich habe gehört, dass Halil als Ersatz gedacht wird… Wenn wir wirklich nur einen Plus von 2,5 Mil. machen, dann drehe ich durch. Dann bin ich entgültig durch mit denen… Dann stänkere ich nur noch. Was sollen wir machen? Mit Falcao, Diagne und Halil in die Saison gehen??? Falcao spielt sowieso nur 4-6 Spiele, Diagne trifft nur jede 10. Chance… Und Halil ist zu jung für Terim… Toll, also dürfen wir wieder Babel im Sturm sehen??? Die sind doch komplett durchgedreht… Oder die trinken zu viel Alkohol…

      All das ist sowieso fürn Arsch, wenn wir keinen ordentlichen Fussball zeigen…

      Neymis: Mhomad wird aktuell nicht eingesetzt, weil er außer Form ist. Ja wie denn, wenn er die letzten 20-30 Min. rein kommt, wo wir sowieso komplett eingesackt sind und den Ball kaum nach vorne bekommen… Wo ein Babel, Ömer und was auch immer unser Spiel komplett kaputt machen…

      Ich könnte gerade ernsthaft durchdrehen…

    • 31. August 2021 um 15:45

      Dervisoglu soll kurz davor sein bei FB zu unterschrieben. Ich hoffe das es stimmt.

  7. 31. August 2021 um 12:52

    Mostafa Mohamed wechselt zu Bordeaux. Galatasaray zieht die Kaufoption und verkauft ihn teurer weiter. Danke für dein golden goal gegen fenerbahce.
    Es heißt es kommt ein neuer Stürmer.

  8. 31. August 2021 um 10:28

    Warum soll ich einen Trainer loben, welcher zwei Jahre hintereinander nicht Meister wurde, weil man die einfachen Spiele gegen Aufsteiger nicht gewinnt? in Europa nichts verloren hat?

    Fatih Terims beste Zeiten sind leider vorbei. Man hat jedes Jahr das Gefühl, man fange mit ihm bei 0 an. Die Spieler sind nicht fit, das Team ist nie eingespielt. Aber er ist der einzige Trainer in der Süper Lig, welcher Seit 3 Jahren am Zepter ist. Man hat nicht viele Abgänge. Man könnte jede Saison besser als die Konkurrenz in die Saison starten, startet aber immer schlechter.

    Diange war sein Wunschtransfer. Typischer Terim Tranfer. 13 Mio EUR für einen 28 Jährigen zu bezahlen!

    Der Terim Clan ist korrupt. Das zeigt sich bei solchen Transfers. Cenk Ergün hat ein gutes Team damals zusammengestellt, von welchem Terim Jahre lang noch profitiert hat. Er selber ist nicht Fähig, ein Team auf die Beine zu stellen und eine Taktik. Terim ist nur ein Motivator. ich bin es leid, jede Woche die gleiche Leier anzuschauen, während Randers mehr Taktik auf dem Feld hat, als wir. PSV muss ich ja gar nicht erwähnen. Wie eine Amateuren Mannschaft sind wir da aufgetreten.

    Aber wir sind ja Türken. Da ist man mit Erdogan zufrieden und wenn man einmal im Jahrundert im Kadidöy gewinnt. Nuss Anspruch.

  9. 30. August 2021 um 18:42

    Das ist ja extrem schlimm, wie schon von Aslan gesagt nicht ich spreche für FT sondern der Erfolg für ihn.

    Als ob mustafa cengiz ihn hat ne Mannschaft aufbauen lassen – der Vorstand vorher und um Albayrak mussten ja durch die Welt fliegen und Leute wie Falcao dem Trainer-Team vorsetzen, alles Show.

    Solange FT arbeiten darf und kann hat er IMMER geliefert – Fakt!

    Es passt halt vielen nicht weil jeder ja der Möchtegern Trainer ist.

    Und vonwegen Trainer sollen gehen wenn die Zeit reif ist, kein Trainer in der Süper Lig bekommt die Zeit um selbst zu entscheiden wann das ist – weil man denen die Zeit NICHT gibt, eben wegen der Mentalität das jeder immer es besser weiß.

    • 31. August 2021 um 8:00

      Also ich bestreite keines der Erfolge die FT für uns geholt hat, aber wie gesagt waren das Erfolge in der Vergangenheit! Er ist schon seit 3 Jahren da! Wie viele Titel hat er da geholt?
      Ihr sagt er konnte keine Mannschaft aufbauen, wegen Leihspieler und auflagen so. Aber wacht doch mal alle auf in den 3 Jahren als er schon bei uns war, wie viele Jugendspieler hat er rausgebracht? Auf wie viele setzt er jetzt noch? Er braucht immer gestandene fertige Profis die er sofort einsetzten kann und Erfolge feiern kann.

      Hätte er in den 3 Jahren auf Junge Spieler gesetzt, hätte er genau soviel Titel gewonnen und er hätte vielleicht ein paar Junge Spieler für uns gewonnen.

      Schaut euch FB sein Trainer an! Wie lang ist der da und wie viele junge Spieler hat er schon eingesetzt und vertraut denen! Der macht die Mannschaft von Spiel zu Spiel besser und setzt auf entwicklungsfähige Spieler.

      Und was machen wir! Das Spiel läuft nicht! Schnell paar Ü30 Spieler rein die kein Bock mehr haben zu rennen und die langen Innenverteidiger nach vorne und beten das einer am Schluss Trift. Wow super Taktik!

      Gala und der Türkische Fußball werden nie vorankommen, wenn wir nicht mal Trainer holen die Zeitgerechten Fußball Wissen haben.

  10. 30. August 2021 um 17:01

    Weis ja ned was mit @rushdi Mushdi ist, aber in dem Text lese ich keine „Ausrede“ von Terim, vielmehr sagt er ja selbst, dass sowas nicht passieren darf.

    Also einfach mal „Senf“ ablassen, seltsame Kommentare.

    Ob ich nun FT mag oder nicht; ich lese immer wieder FT hat „nuuur“ den UEFA Cup geholt…

    Aber in der Statistik sehe ich viel mehr…

    Gala wird 2011 8ter in der Liga. FT wird geholt, und mit zahlreichen neuen Spielern wird Gala Meister, jetzt sagt nicht, dass die Spieler die Meisterschaft geholt haben; Fener wechselt seit Jahren fast den gesamten Kader und wird nicht Meister…

    In 2 Jahren holt FT 2 Meisterschaften und erreicht in der CL Leeague einmal die Top 8 und einmal die Top 16, anschließend verlässt er Gala.

    Nachdem Gala 2 Jahre nicht Meister wird, kommt FT wieder zurück und holt sofort zwei Meisterschaften hintereinander (2018 und 2019).

    WTF, wie kann man da sagen, FT hat nur den UEFA Cup geholt?!?! Die Meisterschaftsquote von FT bei Gala ist enorm hoch, in 12 Amtszeiten hat er 8 Meisterschaften geholt.. was soll ein Trainer noch machen?

    • 30. August 2021 um 19:25

      Ich küsse doch deine Augen. Du lieferst Fakten während die gegenfraktion ihn wieder lieben werden, wenn er liefert. Das sind die erfolgfans 😉

  11. 30. August 2021 um 12:39

    Lieber Icemann23. Ich weiss , als FB Fan bin ich hier warscheinlich die falsche Ansprechperson wenns um Terim und co geht, dennoch fallen mir soviele Argumente ein um deinen ganzen Text hier zu zerschlagen. Ich möchte mich trotzdem relativ kurz halten : Es tut mir leid aber man sollte gehen wenn die Zeit Reif ist . Man muss den Platz räumen wenn man nicht mehr kann oder die Leistung nicht erbringen kann. Das tun unsere Türken aber nicht. Der Fussball ändert sich ständig. Die Trainingsmethoden werden besser, die Taktik anders, man muss sich einfach weiterbilden. Hat sich Terim in den letzen 20 Jahren weitergebildet? Hat Terim seinen Horizont erweitert, war er schonmal ausserhalb der Türkei erfolgreich oder hat er mal etwas Selbstkritik geübt? Ist Terim International ein gefragter Trainer ? Nur weil ich vor 20 Jahren den Uefa Cup geholt habe heisst es nicht das meine Art Fussball zu spielen , in der aktuellen Form zeitgemäss ist. Genau wegen Leuten wie dir, ändert sich nichts am türkischen Fussball. Weil ihr keine Veränderungen wollt. Hängengeblieben auf Erfolge von vor 20 Jahren , und dann sich durchzittern gegen Gegner wie Randers

  12. 30. August 2021 um 12:34

    „Wenn unsere Stürmer doch nur treffen würden“

    Galaman: „Wenn unser Trainer doch nur richtig trainieren würde“

    IceIcebaby: Wir reden über einen Terim, der seit über 3 Jahren kontinuirlich die Formkurve nach unten reißt… Und jedes Mal mit Ausreden ankommt… Ich war früher eigentlich auch eher für Terim. Und respektiere ihn immer noch dafür. Doch nach deiner Logik, müssten wir Falcao behalten. Denn vor 6-7 Jahren war er kaum verletzt und hat andauernd Tore geschossen. Früher hat Sneijder richtig gut gespielt, also holen wir ihn zurück als 10er…

    Guckt dir mal an, wie es läuft? Die letzten Spiele? Eher durch Einzelaktion gewonnen und durch schwache Gegner durchgezittert… Seit Jahren wird unser Spiel langsamer, unübersichtlicher und schwächer… Dazu noch die geilen Spieler wie Belhanda, Babel, Ömer, Luyindama usw., die jedes mal als „Prank“ eingesetzt werden.. Also denke ich mal, ansonsten kann ich mir das nicht erklären. Klar, ich bin nur ein kleiner Buchhalter aus Hamburg und er der große Imperator. Nur wenn es nicht läuft, und das seit ein paar Jahren, sollte man einiges Hinterfragen.

    Deshalb bin ich auch der Meinung, während wir die Mannschaft „verjüngen“, dürfen wir nicht die Trainerposition vergessen…

    Gucken wir uns mal die letzte Saison an. Wie unkonstant wir doch waren. Mal ordentlich gespielt für ein paar Spiele und gleich danach wieder nur Mist gezeigt für ein paar Spiele. Und mit so einer Leistung knapp „nicht“ Meister geworden… Stell dir jetzt mal vor, wenn wir konsanter wären? Aber nein, lieber fetzt man sich mit Fener, Tff und dem eigenen Baskan…

    Deshalb frage ich dich:

    https://galeri12.uludagsozluk.com/594/ingilizce-bilen-sozluk-yazarlari_923240.jpg

  13. 30. August 2021 um 12:30

    Ich habe das Spiel nicht komplett geschaut, als ich ein 2-0 in meiner App gesehen habe, habe ich natürlich mit einem Sieg gerechnet. Aber wenn man ein Gegentor kurz vor der Halbzeit kassiert, macht das dem Gegner Mut.
    Wenn Diagne die 2 Dinger in der ersten Halbzeit macht, gehen wir wahrscheinlich mit einem 3 oder 4-0 in die Pause. Dann ist der Sack auch zu.
    Ich kann es nur oft genug betonen, wer die Dinger nicht macht braucht sich am Ende auch nicht beschweren.
    Ich wäre liebend gerne mit einer weißen Weste in die Länderspielpause gegangen, mit einem Pünktchen bin ich absolut nicht zufrieden.
    Letztes Jahr haben wir dort verloren, das waren die Punkte, die uns dann zum Schluss gefehlt haben!

  14. 30. August 2021 um 12:11

    Also mal ganz ehrlich teilweise bin ich extrem erstaunt welche „Fans“ ihr seid, diese Kommentare andauernd gegen Termin sind schon krass.

    Kein einziger Trainer war in den letzten 25 Jahren bei GS ansatzweise so erfolgreich wie Terim, auch der Weg der jetzt eingeschlagen wird ist exakt der gleiche Weg den Galatasaray 96/97 gegangen ist.

    Allerdings zeugen eben solche Kommentare wieso der Türkische Fußball dasteht wo er steht, weil jeder immer Ergebnisse will und am besten auch geilen Fußball andauernd ansonsten ist ja der Trainer immer schlecht.

    Hinterfragt euch einfach mal, außerdem hat die Mannschaft jetzt schon 9!!! Pflichtspiele gespielt, das er da zurecht sagt das die Kondition ein Problem darstellt ist absolut richtig.

    Die Mannschaft bekommt neue Spieler, die müssen auch erstmal in Matchtempo kommen.

    Meine Güte hey. Diese ganzen Kommentare seit Jahren hier zu lesen von GS, FB, BJK Fans ist inzwischen nervig.

    Schaut euch Gladbach an, 3 Spiele 1 Punkt, ist Adi Hüter jetzt schon Weg? Ihr würdet ihn wahrscheinlich direkt im Flieger nachhause sehen wollen, aber der Aufbau braucht Zeit und diese Saison ist Ziel Europa nicht die Meisterschaft.

  15. 30. August 2021 um 11:19

    Terim bester Trainer der Welt.
    Die Unfehlbarkeit in Person.
    We love you Imperator

  16. 30. August 2021 um 10:09

    TERIM ISTIFA!!

    Habe die Schnauze voll, jede Woche mehrere Ausreden zu hören! Die 100% Verantwortung liegt bei diesem Volli….

    1. Terim hat 5 Spieler ausgewechselt? Ich habe 90min geschaut. Auch wenn wir viele Tore nicht gemacht haben, hatten wir die ersten 45 min gut gespielt. Die Zweiten war eine Katastrophe. Daran war nur seine Auswechslung schuld.

    2. Auch wenn DIagne viele Dinger nicht gemacht hat, wieviele Chancen hat sich Mohamed erarbeitet? Keine?

    3. Was hat ein Taylan gebracht? Ein Gegentor. Was ein Ömer Bayram? Ein Babel?? Alles nichts….

    4. Wie kann es sein, dass jeder Gegner weiss, wie man gegen uns spielt? Wie kann es sein, dass wir jedes Spiel Gegentore kassieren, welche durch Abspielfehler von Muslera entstehen?? Warum gibt Muslera TAylan einen pass, wenn er in Berdrängnis ist?

    5. Wo ist unser Spielsystem? Warum besteht unser ganzes Spiel aus Einzelaktionen?

    TERIM ISTIFA!

    • 31. August 2021 um 7:40

      Ich gebe dir zu 100% recht! Die Auswechslungen haben das ganze Spiel versaut. Man hätte einfach weiter so spielen sollen und im laufe der zweiten Halbzeit wechseln müssen.

      Ich sehe kein System, kein Kombination Fußball, nur Einzelaktionen und das schon seit 9 Spielen!

      Da darf ich doch als Fan mal fragen wird das mal besser!?

      Ich gebe zu ich bin etwas neidisch auf Fener und sein Trainer. Seit dem der da ist spielt Fener von Spiel zu Spiel besser und er gewinnt die jungen Spieler für Fener und den Türkischen Fußball!

      Und was macht Mr. FT bis jetzt? Ich sehe seit 9 Spielen keine Verbesserung oder sonst irgendetwas, ahhh sorry er braucht ja wieder 3 Jahre. Glaubt ihr wirklich er formt uns zu einem Bayern München in 3 Jahren?

      Für einen neuen Anfang, wie Präsident und Mannschaft hätte man auch gleich den Trainer auswechseln müssen.