Galatasaray

Galatasaray-Boss Burak Elmas: „Wenn wir wollten, hätten wir Gedson Fernandes verpflichtet“


Galatasaray-Chef Burak Elmas äußerte sich im Rahmen einer Pressekonferenz zum Transfer-Drama um Gedson Fernandes, der Suspendierung von Youngster Bartug Elmaz sowie die aktuelle Personalsituation. Der 47-Jährige behauptet, Elmaz sei bei seiner Entscheidung zu Olympique Marseille zu wechseln, von Spielerberatern manipuliert worden. Gleichzeitig verkündete Elmas die Verpflichtung von Erick Pulgar. Der Chilene wechselt auf Leihbasis bis zum Saisonende an den Bosporus. Der Galatasaray-Klubboss wollte sich in der Causa Fernandes mit den Worten: „Wenn wir wollten, hätten wir Gedson Fernandes verpflichtet“, der Kritik der Fans entziehen. Dabei beschuldigte er insbesondere eine Gruppierung, die mit Wettbüros zusammenarbeite und den Vorstand durch Hetz-Kampagnen in den sozialen Medien „nicht arbeiten lassen“ wolle.

„Wir müssen unsere Ausfälle kompensieren“

Der 47-Jährige hob hervor, dass zunächst die offenen Positionen im Team gefüllt werden müssen. Im Hinblick darauf habe man aufgrund der positiven Referenz des Trainerstabs Inaki Pena verpflichtet: „Wir haben mit unseren Kollegen einige Tage und Nächte durchgearbeitet, um die Positionen zu ermitteln, auf denen wir Personalbedarf haben. In letzter Zeit befinden wir uns auf einem Tabellenplatz, der für uns inakzeptabel ist. Auf der Torhüter-Position ist Kapitän Fernando Muslera verletzt. Er wird Ende Februar oder Anfang März wieder ins Training einsteigen. Bis dahin stehen uns jedoch wichtige Partien bevor, weshalb wir mit drei bis vier Keepern verhandelt haben. Es war wichtig, dass der neue Torwart etwas beisteuern und bis zum Saisonende nichts kosten sollte. Zunächst haben wir mit türkischen Torhütern wie beispielsweise Okan Kocuk verhandelt. Da Giresunspor im Abstiegskampf steckt, wollten sie ihn nicht zurückschicken. So haben wir uns nach der positiven Referenz unseres Trainerstabs für Pena entschieden.“

„Erick Pulgar kommt vom AC Florenz“

Im Zuge der Pressekonferenz verkündete Elmas die Verpflichtung von Pulgar und begründete die Verpflichtung von Bafetimbi Gomis: „Wir haben den defensiven Mittelfeldspieler Erick Pulgar bis zum Saisonende ausgeliehen. Er ist ein Spieler, der unser Team sofort verstärken kann. Mostafa Mohamed befindet sich beim Afrika Cup und Mbaye Diagne ist verletzt. Daher waren wir auf der Suche nach einem Stürmer, der die Liga kennt. Wir haben uns mit Gomis getroffen und entschieden, dass er zwischen den vielen Alternativen die beste Lösung ist. Er sagte uns, dass er bei Galatasaray noch eine Mission beenden müsse und war sehr motiviert. Gomis liebt diesen Klub und ist ein Publikumsliebling. Somit haben wir drei Transfers getätigt.“

„Wenn wir wollten, hätten wir Fernandes verpflichtet“

Anschließend äußerte sich Elmas zum Transfer-Drama um Fernandes und erwähnte, dass Galatasaray den Spieler nicht verpflichten wollte: „Mit Omar Elabdellaoui hatten wir 15 Ausländer im Kader. Wir haben uns von DeAndre Yedlin verabschiedet, doch das war nicht ausreichend. Ein Spieler, mit dem wir verhandelt haben, war Fernandes. Allerdings haben wir uns auf die Positionen fokussiert, die wir zuvor priorisiert hatten. Schließlich durften wir nicht unendlich viele ausländische Spieler verpflichten. Benfica Lissabon hat für eine Leihe von zwei Spielzeiten eine Leihgebühr von insgesamt einer Million Euro verlangt. Hinzu kam eine Kaufoption von 7,5 Millionen Euro und der Spieler dürfte den Verein bei einem Angebot von zehn Millionen Euro verlassen. Aufgrund der finanziellen Situation des Klubs und um für die nächste Saison noch Spielraum zu haben, haben wir zunächst die anderen drei Spieler verpflichtet. Wäre Fernandes unsere höchste Priorität, hätten wir ihn verpflichtet. Solange wir hier sind, werden wir stets im Interesse des Vereins handeln.“

„Es gibt Gruppen, die mit Wettbüros zusammenarbeiten“

Der Galatasaray-Boss verkündete, dass auf Vorstandsebene gewisse Recherchen durchgeführt wurden und man dabei auf Gruppierungen gestoßen sei, die mit Wettbüros zusammenarbeiten und in den sozialen Medien gegen den Vorstand hetzen: „Wir haben eine Liste von Personen erarbeitet, die mit Wettbüros zusammenarbeiten und illegale Promotion-Codes verteilen. Sie hetzen in den sozialen Medien gegen unseren Vorstand, üben gemeinsam mit Spielerberatern Druck auf den Verein und die Spieler aus, die diese verpflichten wollen. Allerdings werden wir die Zukunft von Galatasaray nicht den zehn bis 15 Social Media-Accounts überlassen. Wir werden in Kürze die rechtlichen Schritte einleiten.“

„Bartug Elmaz hat hier keinen Platz mehr“

Bezüglich der vorzeitigen Unterschrift von Elmaz bei Olympique Marseille reagierte Elmas empört. Nachwuchsspieler, in die der Verein so viel Geld investiert habe, sollten mehr Dankbarkeit zeigen und Verträge vorzeitig verlängern: „Elmaz ist ein Spieler, in den Galatasaray viel investiert hat. Daher sollte er rein aus Dankbarkeit nicht bis zum Schluss mit der Vertragsverlängerung warten. Die Spielerberater versuchen ständig unsere Jugendspieler unter Vertrag zu kriegen. Wir werden diesem Thema ein Ende setzen. Ich habe mit Bartug und seinem Vater gesprochen, doch er wollte nicht hier bleiben. Bartug wohnt aktuell auf dem Vereinsgelände von Galatasaray, doch wenn er nicht bleiben will, hat er hier keinen Platz mehr. Spieler, die von Beratern manipuliert werden, haben hier keinen Platz mehr. Wir wollen lediglich die Jugendspieler im Kader behalten, die mit dem Geist von Metin Oktay für Galatasaray spielen.“




Als Special haben wir unsere Türkei-Shirts nochmals reduziert und mit einem besonderen Bonus versehen: Kaufst du zwei Shirts, ist das dritte Shirt für Dich gratis!

Sichere Dir die Schnäppchen in unserem Online-Shop und supporte die Türkei auf Ihrem Weg zur Weltmeisterschaft in Katar!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt nur noch 16,99 EUR!

Unser Bestseller: 16,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

16,99 EUR

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020
Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Vorheriger Beitrag

Galatasaray verleiht Aytac Kara an Göztepe - Muss Diagne auch gehen?

Nächster Beitrag

24. Spieltag: Konya bleibt an Trabzonspor dran, Kayserispor gewinnt Tor-Festival gegen Hatay

7 Kommentare

  1. 6. Februar 2022 um 12:01

    „Wenn wir wollten, hätten wir Gedson verpflichtet“ hört sich für mich an „Hätten wir 6 Mio Euro gehabt, hätten wir ihn holen können, aber wir haben weder Geld noch konnten wir einen Spieler verkaufen“!
    Ich sage es euch wie es ist, ich hätte lieber Gedson geholt, anstatt Morutan und Cicaldau zusammen. Die beiden bringen absolut keine Leistungen mehr und sind total außer Form. Für beide zusammen haben wir etwas mehr als 10 Mio Euro ausgegeben! In meinen Augen muss man Terim dafür in Rechenschaft ziehen.
    Ich hoffe natürlich, dass wir unter Torrent einige Spieler verbessern können. In der aktuellen Saison ist das nicht mehr möglich, in der kommenden Saison spielen wir nicht in Europa. Das heißt wir dürfen uns nicht so viel Hoffnung machen, dass Marcao oder Nelsson sehr gute Angebote erhalten werden.
    In eine Saison ohne Europa müssen wir eigentlich wie TS es aktuell macht die Meisterschaft holen und ein gewisses System integrieren und endlich diesen Terim aus den Kopf lassen, sowohl die Spieler als auch die Fans.

    Für das heutige Spiel habe ich eher weniger Lust. Alanya spielt richtig gut und Farioli macht dort weiter, wo er mit Karagümrük aufgehört hatte. Und den wollte Terim nicht als „Praktikanten“. Ein Ergebnis möchte ich nicht hier rein schreiben.

  2. 4. Februar 2022 um 23:28

    Elmas, mir kommt das eher so rüber, dass wir dank El Terimo einfach kein Geld mehr haben… Wenn das wirklich so ist, sag es doch einfach. Da wird keiner Böse werden, außer die Terim Fanatiker…

    Dennoch habe ich gelesen, dass Campos von diesem Transfer abgeraten haben soll. Und Torrent Campos recht gegeben hat.

    Egal was ist, ich bin trotzdem noch traurig. Auch wenn ich ihn eigentlich mag, ich hoffe wirklich, dass er irgedwann wie die 4 anderen Spieler bei Besiktas auf der Tribüne sitzen bleibt und Besiktas das Geld aus ihren Federn zieht.

    Wir möchten aber noch lt. Gerüchten Ross Barkley holen. Campos ist da angeblich dran. Wir versuchen noch einen Ausländer los zu werden. Fegouhli soll da an erster Stelle stehen. Babel ist ja Hoffnungslos. Der will noch sein Geld kassieren und dann verschwinden. Eine Leihe + KO soll es sein. Also wenn der kommt, dann doch noch einen 8er…

    • 4. Februar 2022 um 23:42

      Und nochmal zu Bartug: wenn das stimmt, soll er nach Europa gehen. Mal gucken, wie er sich da macht. Das Berater generell viel Mist verzapfen, ist ja nichts neues. Das jüngere dann noch leichter zu manipulieren sind, sollte uns nicht wundern.

      Naja, hoffentlich kriegen wir das in Zukunft hin, die Jugendspieler besser zu fördern und zu halten.

  3. 4. Februar 2022 um 22:12

    Ich bin echt gespannt wie Erick Pulgar ist und ob er wirklich Gala verstärken wird. Er bringt auf jeden Fall die Erfahrung mit. Die ganzen Nachrichten um Gedson Fernandes interessiert glaube ich niemanden mehr. Ich verstehe einfach nicht wieso sich manche Fans an ihm so festbeißen. Dieser Transfer hätte sich auf jeden Fall nicht rentiert. Man hätte einfach nur sehr viel Geld in einen einzigen Spieler reingepumpt, der noch nie ihn seiner Karriere Kostant war. Mit Bafetimbi Gomis hat man eigentlich alles richtig gemacht, er soll ja eine sofortige Hilfe sein im Sturm und so könnte man die Saison auf einem guten Platz beenden. Bartug Elmaz hat alles richtig gemacht wieso sollte er verlängern bei einem Verein, wo er keine Spielzeit bekommt und seine Entwicklung stagniert ?

    • 4. Februar 2022 um 23:20

      Was weh tut ist, dass er ein Fanliebling war. In kurzer Zeit hat er sich in die Herzen gespielt. Und seit Monaten wartet er und wir auf diesen Transfer. Vor 4-5 Tagen hat er noch ein Bild im Gala T-Shirt gepostet. Und am Flughafen hat man ja gesehen, wie er aktuell Seelisch drauf ist…

  4. 4. Februar 2022 um 21:59

    Assst…. (Tövbe)

    Zühaaaahaaaahaaaa

    Zitat Burak Elmas: „Wenn wir wollten, hätten wir Fernandes verpflichtet“

    Wie ein trotziges Kind !

    Dazu fällt mir passend die „Ziya“ Szene aus dem Film „Neşeli Günler“ ein, in welcher der Ziya die amerikanische Schauspielerin für nichts besonderes hält.
    Link zur Szene:
    https://www.youtube.com/watch?v=H_boaYCucTo

    Ziyaaaaa !!!
    „Ulan Ziyaaaa (Burak Elmas), anladık atiyorsun ….
    ama bari yuturlur cinsten olsun oğlum !“

    Für unsere deutschsprachigen GazeteFutbol Mitleser:
    „Mensch Burak Yilmaz, wir wissen dass Du lügst, aber wenn Du schon lügst, dann tisch uns wenigstens eine von den glaubwürdigereen Sorten von Lügen auf !“