Süper Lig

Freitagsspiel: Göztepe besiegt Konyaspor in Unterzahl!

Bis zum 4. Spieltag drängten die Gelb-Roten vergeblich auf den ersten eigenen Treffer, im Freitagsspiel gegen Konyaspor dann die Erlösung: Mit dem ersten Saisontor überhaupt bescherte Alpaslan Öztürk dem Izmir-Vertreter den ersten Dreier! Und diesen verdiente sich die Mannschaft von Trainer Tamer Tuna ohne Wenn und Aber. Von Beginn an war man den destruktiv eingestellten Gästen überlegen und erspielte sich insbesondere im ersten Durchgang Chance um Chance. Doch Konya-Kapitän und Keeper Serkan Kirintili erwischte einmal mehr einen Sahne-Tag und entschärfte mindestens ein halbes Dutzend guter Torchancen. Als dann auch noch Andre Poko im zweiten Durchgang nach einem brutalen Foulspiel mit glatt Rot vom Platz gestellt wurde, ahnte man im Bornova-Stadion Böses. Auf der Gegenseite wusste man allerdings nichts mit dem Spiel in Überzahl anzufangen, so dass Göztepe neuen Mut schöpfe, nach einem Trikotzupfer im Strafraum sogar einen Strafstoß zugesprochen bekam und diesen zum 1:0-Endstand verwandelte. Am Ende ärgerte man sich bei den Gästen insbesondere über die verpasste Chance, Druck auf den dezimierten Gegner auszuüben. Coach Aykut Kocaman sprach dies nach dem Spiel auch schonungslos an und wetterte: „Das ist beschämend. Nach so einem Spielverlauf mit einem Mann mehr auf dem Platz zu verlieren, das ist beschämend.“

Für Konyaspor geht es kommende Woche zuhause gegen Kayserispor weiter. Göztepe muss stattdessen noch unter der Woche in der dritten Runde des Ziraat Türkiye Kupasi ran. Am Mittwoch empfangen die Gelb-Roten ab 18.30 Uhr den Viertligisten Yozgatspor.

+++ Spieltag & Tabelle im Überblick +++
Aufstellungen

Göztepe: Beto, Gassama, Titi, Alpaslan, Berkan Emir, Da Costa, Poko, Soner Aydoğdu, Serdar Gürler (81. Wallace Reis), Napoleoni (53. Andre Castro), Jerome (73. Halil Akbunar)

IH Konyaspor: Serkan Kırıntılı, Nejc Skubic (71. Mücahit Can Akçay), Ali Turan (86. Erdon Daci), Marin Anicic, Alper Uludağ, Marko Jevtovic (62. Amir Hadziahmetovic), Jens Jonsson, Ömer Ali Şahiner, Deni Milosevic, Faruku Miya, Riad Bajic

Rote Karte: Poko (50., Göztepe)

Gelbe Karten: Beto (Göztepe) – Faruku Miya, Marin Anicic (Konyaspor)

Tor: 1:0 Alpaslan Öztürk (76., Elfmeter)

Vorheriger Beitrag

Champions League: Galatasaray erstmals seit 17 Jahren auswärts wieder ohne Gegentor

Nächster Beitrag

Fenerbahce holt gleich fünf Jugendspieler

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol