FenerbahceTrabzonspor

Fenerbahces Neu-Transfer Ismail Yüksek stand kurz vor Wechsel zu Trabzonspor!

Am gestrigen Freitagnachmittag gab Fenerbahce die erste Spielerverpflichtung für die neue Saison bekannt. Ismail Yüksek kommt von Viertligist Gölcükspor und erhält bei den Gelb-Marineblauen einen Vertrag über fünf Jahre (GazeteFutbol berichtete). Vereinsnahen Quellen zufolge beträgt die Ablösesumme für den 21-jährigen Mittelfeldspieler 500.000 TL (ca. 64.000 EUR). Zudem erhält Gölcükspor zehn Prozent vom kommenden Transfererlös, zwei Jugendspieler von Fenerbahce sowie zwei kostenlose Trainingslageraufenthalte auf der Topuk Yaylasi in Düzce. Wichtiger Vermittler bei diesem Transfer war Fenerbahce-Kapitän Emre Belözoglu, der den Verein und den Spieler mit diesem Angebot umstimmen konnte.

Yüksek stand kurz vor Wechsel zu Trabzonspor

Aber eigentlich stand ein anderer Top-Klub kurz davor den Transfer von Yüksel einzutüten. Wie Ex-Trabzonspor-Trainer Sadi Tekelioglu nun bekanntgab, hatte man sich sehr bemüht, den Mittelfeldmann ans Schwarze Meer zu lotsen: „Unter den Spielern aus dem Jahrgang 1999 ist Ismail Yüksek der talentierteste Kicker. Wir haben sehr versucht, ihn zu Trabzonspor zu holen. Er stand kurz davor zu unterschreiben, aber dann kam Emre Belözoglu und hat den Spieler überreden können.“

„Der Beste seiner Altersgruppe in der Türkei“

Tekelioglu, der Yüksek in der Jugend trainierte, kommentierte auch den Spielstil des 21-Jährigen und sprach von ihm in den höchsten Tönen: „Ich denke tatsächlich, dass sich Yüksek bei Fenerbahce durchsetzen kann, nachdem er sich eingewöhnt hat. Er ist vom Spielertyp ähnlich wie Demir Grup Sivasspor-Kapitän Hakan Arslan. Seine Dribblings sind unglaublich, zudem kann er gut schießen und er bereitet viele Tore mit seinen Assists vor. In seiner Altersgruppe ist er der Beste in der Türkei.“

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

Vorheriger Beitrag

Nächster Corona-Schock in der Süper Lig: Zwei positive Fälle bei Besiktas

Nächster Beitrag

Seri: "In der Hinrunde habe ich nicht geliefert!"

M. Cihad Kökten

M. Cihad Kökten