Fenerbahce

Fenerbahce verpflichtet Jugendspieler von Bursaspor

Auf der Suche nach jungen, hungrigen Talenten ist Fenerbahce bei Zweitligist Bursaspor fündig geworden. So haben sich die Gelb-Marineblauen mit Fatlind Azizi auf einen sofortigen Wechsel nach Kadiköy geeinigt. Der 19-jährige Kosovare, der von der U21 der „Krokodile“ kommt, wird vorerst zur U19 Fenerbahces stoßen. Über die Ablöse- und Vertragsmodalitäten bezüglich des zentralen Mittelfeldspielers wurden noch keine Angaben gemacht. Ein angebliches Interesse der Gelb-Marineblauen an Stürmer Ali Akman (17) wurde seitens Bursaspor derweil dementiert.

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Vorheriger Beitrag

Sponsorengelder: Die Süper Lig hinkt im europäischen Vergleich hinterher

Nächster Beitrag

Besiktas-Coach Avci: "Ihr wisst alle, was ein Abdullah Avci alles leisten kann!"

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol

9 Kommentare

  1. Avatar
    26. Oktober 2019 um 20:55

    “Muric” wie er von den türkischen Kommentatoren immer genannt wird hat den Ball im Stil von Roberto Carlos wie eine Rakete ins Tor befördert. Dabei grinst er wie eine Bestie. Er spricht sogar türkisch was ihn noch sympatischer macht. Ein Hammer Typ.

  2. Avatar
    26. Oktober 2019 um 20:43

    Yuuuuuchhh
    was ein Tor von Muriqi.
    Überhaupt eigtl alle Tore geil 😀

    Hammer Abend für uns Fener Fans!

    So geht Fußball!

  3. Avatar
    26. Oktober 2019 um 19:58

    Durch das schnelle 2:0 haben wir die defensiven Pläne des Gegners vereitelt, sodass der Gegner früh seinen Defensivverbund auflösen und auch am Spiel teilnehmen musste.

    In der ersten Halbzeit haben wir insgesamt 4 Tore geschossen, leider stehts nur 3:1 für uns. Für die zweiten 45 Minuten müssen wir das ein oder andere Tor nachlegen um Tote nicht wieder zum Leben zu erwecken, indem sie mit einem möglichen Anschlusstreffer wieder Blut lecken könnten.

    • Avatar
      26. Oktober 2019 um 20:27

      es ware schön in der zweiten Halbzeit nach einem 2 Tore vorsprung auch junge Leute am Feld zu sehen, leider gleicht unsere auswechelbank eher einem pensionisten buchclub, kein junger Spieler zu finden.

  4. Avatar
    26. Oktober 2019 um 19:32

    3:1 für uns, 30 min.
    Garry und Ozan mit Traumtoren

  5. Avatar
    26. Oktober 2019 um 10:05

    Ich sehe gar keinen Sinn darin, diese Massen an Jugendspielern bei FB zu verpflichten, wenn sie gar keine Chancen auf einen Einsatz bei uns haben, das ist doch nur reine Geldverschwendung.

    Dieser Spielertransfer ist wahrscheinlich durch die Vermittlung von Vedat Muriqi zustande gekommen, so nach dem Motto “schaut euch mal meinen Landsmann Aziz bei Bursaspor an, das ist auch ein Kosovare” das ganze hat jedenfalls nichts mit professionellem Scouting nach europäischem Vorbild zu tun, da geb ich euch Brief und Siegel drauf.

    Bevor sie weitere Spieler wie Azizi bei FB verpflichten, sollte man vorher vom vorhandenen Spielermaterial profitieren und sie ab und zu mal auf den Platz schicken oder? Ich bin schon der Meinung, das Ferdi Kadioglu in einer Kackliga wie der Süperlig durchaus einige Akzente setzen könnte, wenn man ihn ab und zu mal auf den Platz schicken würde.

    Leider haben wir einen “Cheftrainer” der ausnahmslos alte Säcke in die Startelf stellt und die einzige “Taktik” die er ausgibt sind wahrscheinlich solche Sätze/Sprüche wie….

    1.) ilk 15 dakika önde basiyoruz beyler
    2.) gidin futbol oynayin
    3.) FB büyük takim, sahada gösterin
    4.) taraftara borcunuz var
    5.) kapaniyoruz ve cabuk cikiyoruz beyler

    und lauter solchen Scheiß, ich glaube nicht, das dieser EY eine andere “Taktik” vorgibt, ich geh mit euch jede Wette ein, das er außer diesen Sprüchen keinerlei Taktik vorgeben kann.

    Ich bin jedenfalls der Meinung, das wir bei FB einen Trainer bzw. ein Spielsystem brauchen das tief gestaffelte Abwehrreihen knacken kann. Vielleicht sollte man auch mal eine andere Aufstellung als dieses beschissene 4-2-3-1 auf den Platz schicken?

    Man könnte insbesondere in Heimspielen auch mal ein 3-5-2, 4-3-3, 4-4-2 oder 3-4-3 ausprobieren, aber Nein man schickt ausnahmslos dieses 4-2-3-1 auf den Platz egal, ob bei Heim.- oder Auswärtsspielen.

    Wenn etwas nicht funktioniert, dann versuche ich doch etwas zu verändern oder? Aber dieser EY schickt immer wieder das selbe Scheißsystem auf den Platz und erhofft sich davon eine positive Veränderung, so eine Handlungsweise kann ich persönlich nur als lernresistent und dumm bezeichnen, ein anderes Wort fällt mir hier nicht ein.

    Von so einem dummen und lernresistenten Trainer auf der FB Bank erwarte ich mir persönlich rein gar nichts. Hier können wir doch nicht erwarten, das er irgendwelche Jugendspieler fördert oder? Und somit ist dieser Spielertransfer für mich persönlich nur reine Geldverschwendung….

  6. Avatar
    24. Oktober 2019 um 20:54

    Wenn wir schon beim Thema Jugend sind :

    Unsere ausgeliehenen Jugendspieler können nicht glänzen.

    Berke, Allahyar, Oguz Güctekin, Akbulut, Yusf Mert Tunc, Baris Alici, Ahmetan Köse, Samed Karakoc wurden ausgeliehen.

    Während Berke in der 2. Belgischen Liga bei Westerlo sich einen Stammplatz erkämpft, und alle 11 Spiele bisher durchgespielt hat mit 5x zu Null und 7 Tore kassiert, konnten alle anderen Spieler bisher nicht überzeugen.

    Allahyar spielt in der 2. türkischen Liga für Istanbulspor und ist dort nicht Mal Auswechselspieler.

    Baris Alici spielt für Rizespor und ist dort aber auch nur auf Reserve.

    Güctekin ist auch bei Rizespor und schaut ebenfalls wie Baris von der Tribüne aus das Spiel.

    Linksverteidiger Akbulut spielt für Erzurumspor und kann sich ebenfalls mit Popcorn die Spiele seines Vereins anschauen.

    Yusuf Mert Tunc spielt in der 2. türkischen Liga für Boluspor und ist dort auf Reserve.

    Ahmetan Köse spielt für Samsunspor in der 2. türkischen Liga und hat 1x Tor und 1x Vorlage bei 5 Pflichtspielen geschafft.

    aber auch er ist nur Auswechsel/Reserve Spieler.

    Samed Karakoc spielt für Hatayspor in der 2. türkischen Liga und kam noch nie zum Einsatz.

    Alle unsere ausgeliehenen Spieler sind totale Pfeifen außer Berke Özer.

    Aber auch der kassierte bisher 7 Tore in 11 Partien und das in der 2. Belgischen Liga.

    Wenn Berke Özer gegen den 2 Jahre älteren Altay Bayindir Konkurrenz machen will, muss da noch viel mehr kommen.

    Ansonsten sehe ich Altay Bayindir vor Berke Özer.

    Alle anderen Spieler kannst du in die Tonne kloppen.
    Vor allem hatte ich hohe Erwartungen an Allahyar. Wir haben für Ihn 800.000 Euro bezahlt und da kann man doch wohl erwarten das man in der 2. türkischen Liga sich einen Stammplatz erkämpfen kann.

    Von Baris Alici, Ahmetan Köse bin ich auch enttäuscht. Diese beiden Spieler sind ja schon 22 Jahre alt und schon fast raus aus dem Jugendalter.

    Yazik oldu.

    • Avatar
      25. Oktober 2019 um 7:55

      Danke für die sehr interessanten Informationen!

      Bei Berke Özer kann ich mir auch nicht vorstellen, das er der nächste Peter Schmeichel wird.

      Wir haben schon so viele Talente in den Himmel gelobt und sollten vorsichtiger agieren. Siehe Salih Ucan.

    • Avatar
      25. Oktober 2019 um 9:06

      Haha, wir haben auch 2-3 gute Talente im Kader. Leider setzt sie Ersun nicht ein. Wieso auch, die zweite Garnitur mit Alper, Tolgay und co steht stramm! Najo, immerhin steht der verliehene Michi Frey über die volle Zeit auf dem Platz (in 7 Spielen 2 Tore 3 Vorlagen für FC Nürnberg)