Fenerbahce

Zweiter Neuzugang: Fenerbahce verpflichtet Ex-Galatasaray-Spieler Bruma

Fenerbahce hat nach Lincoln Henrique den zweiten Neuzugang für die kommende Saison angekündigt. Wie die Gelb-Marineblauen über ihre offiziellen Kanäle bekanntgaben, wechselt Armindo Bruma für ein Jahr auf Leihbasis von der PSV Eindhoven nach Kadiköy. So werde der 27-jährige Portugiese am Mittwoch in Istanbul eintreffen, um den obligatorischen Medizincheck beim türkischen Vizemeister zu absolvieren. Bruma bestritt in der vergangenen Saison 46 Pflichtspiele für Eindhoven und kam dabei auf zehn Tore und vier Assists. Der Linksaußen stand zwischen 2013 und 2017 mit kleineren Unterbrechungen für Erzrivale Galatasaray unter Vertrag (85 Spiele, 15 Tore, 21 Assists) und wurde mit den „Löwen“ u.a. 2014/15 Meister und Pokalsieger.





Vorheriger Beitrag

U21 verabschiedet sich mit 2:3-Niederlage gegen Dänemark aus der EM-Quali

Nächster Beitrag

Türkei ganz cool: Nations League-Wiederaufstieg nach 2:0 gegen Litauen so gut wie sicher

5 Kommentare

  1. 15. Juni 2022 um 13:51 —

    Der Transfer hat mich total überrascht. Für die Süper Lig ist Bruma ein verdammt starker Transfer. Ein Spieler der durch seine Schnelligkeit jedem Gegenspieler davon läuft. Aber ein Bruma ist genau wie ein Garry Rodrigues. Beide sind vor dem Tor einfach unglaublich uneffektiv. Eine Zeit lang sah das bei uns echt besser aus und war ein Dauertorschütze. In Leipzig konnte er sich nicht durchsetzen, dort verteidigen die Gegenspieler aber auch deutlich besser als in Holland oder in der Türkei.

    Ich muss sagen ich bin verdammt enttäuscht von Bruma. Ich hätte nicht gedacht, dass er auf die andere Seite wechselt. Für mich ist der Spieler leider gestorben. Auch sein Trikot, welches ich besitze, mit seinem Namen kann in die Tonne. Seine ganzen Bilder auf Instagram hat er auch schon gelöscht.
    Für FB ein sehr sehr guter Transfer der direkt zum Stammspieler mutieren wird. Wir, also GS, haben leider mal wieder verpennt wie beim Gedson Transfer.

    Koc könnte doch übrigens direkt fragen, wer demnächst wechseln wird und ein Vorvorvertrag entwerfen. Früher oder später wechseln sie sowieso zu FB. Ich mein der wie viele Ex-GS Spieler ist das, den Koc jetzt in seiner Amtszeit zu FB geholt hat? 😉

  2. 15. Juni 2022 um 10:01 —

    Ich muss hier jetzt offen zugeben. dass mein erster Gedanke war, nicht schon wieder dieser Bruma….

    Da JJ diesen Spieler aber anscheinend wollte will ich mich in Geduld üben und versuchen ihm gegenüber unvoreingenommen zu sein, deshalb werde ich erst mal einpaar Spiele abwarten, bevor ich hier ein abschließendes Fazit über diese Transfers ziehe.

    Klar ist natürlich auch, dass wir mit Verstärkungen in die CL Quali Spiele gehen müssen, ob Lincoln, Bruma und Co. die erhofften Verstärkung für FB sein können werden wir auf dem Platz erleben, deshalb wäre es wie gesagt etwas deplatziert hier voreilige Schlüsse zu ziehen und diese Spieler jetzt schon in Grund und Boden zu schreiben oder?

    Bei einer einjährigen Spielerleihe kann man hier sowieso nicht viel verkehrt machen oder liebe Freunde?

    Achso nochwas, herzlich Willkommen bei FB lieber Bruma, nach vielen Jahren des Wartens bist du endlich auf der „richtigen“ Seite des Bosporus angekommen. 😉

  3. 15. Juni 2022 um 9:11 —

    Ein guter Spieler, der sich bereits in der Süper Lig beweisen konnte. Da hat man nichts falsch gemacht. Wenn JJ ihn wollte, dann muss man das erstmal respektieren und abwarten.

  4. 15. Juni 2022 um 7:56 —

    Oh man. Galatasaray ist wie mein Kollege kurz vor der Rente. Nur am pennen.

    Glückwunsch und viel Spaß mit Bruma, FB.

  5. 15. Juni 2022 um 0:25 —

    Als Galatasaray extremist muss ich sagen das fener alles super macht und hoffe das sie in die Champions League reinkommen! Erinnert euch an letztes Jahr Galatasaray ohne Spieler mit irgendwelchen Hilfsarbeiter gegen Eindhoven gespielt haben.
    2 supertransfers !!

Schreibe ein Kommentar