Fenerbahce

Wieder Belgien: Fenerbahce verleiht Mauricio Lemos

Fenerbahce hat nach Mbwana Samatta den nächsten Abgang verkündet. Innenverteidiger Mauricio Lemos verlässt die Gelb-Marineblauen bis zum Saisonende und wechselt auf Leihbasis und ohne Kaufoption zum belgischen Erstligisten Beerschot V.A. Der Tabellenletzte der Jupiler Pro League meldete den Transfer des 25-jährigen Abwehrspielers heute perfekt. Über die Zahlungsmodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. Lemos wechselte im Sommer 2020 für 1,5 Millionen Euro von UD Las Palmas zu Fenerbahce, konnte sich beim Klub aus Kadiköy bislang aber nicht durchsetzen. In der abgelaufenen Spielzeit brachte es der Uruguayer auf gerade mal zehn Einsätze.





Vorheriger Beitrag

WM-Quali: Türkei-Coach Senol Günes gibt maximale Punkteausbeute als Ziel vor!

Nächster Beitrag

Fenerbahce verleiht Samatta nach Antwerpen - Verträge von Zanka und Perotti aufgelöst