Fenerbahce

Fenerbahce: Neuer Trainer steht erst in den nächsten Tagen fest


Die Vorstandsfrage bei Fenerbahce ist seit Samstag für die kommenden drei Jahre geklärt, die Trainerfrage noch nicht. Klubboss Ali Koc meldet nun das dritte Mal Verzug. Ursprünglich gab der erfolgreiche Unternehmer kund, dass der neue Lehrmeister am 1. Juni feststeht. Anschließend gab es eine Verschiebung auf die dritte Juniwoche. Als auch dann kein Deal in trockenen Tüchern war, wies er auf den ersten Montag nach den Vorstandswahlen hin. Doch auch heute stand kein endgültiger Kandidat fest, mit dem man sich geeinigt hat. In Anbetracht dessen machte Fenerbahce eine Pressemitteilung publik und informierte die Öffentlichkeit. Aus dieser ging hervor, dass sich die Anhänger noch einige Tage gedulden müssen.

Trainerkandidat steht noch unter Vertrag

“In der kommenden Saison zielt unser Klub auf den Gewinn der türkischen Meisterschaft ab. Demzufolge wird der neue Cheftrainer unter Prüfung zahlreicher Faktoren bewertet. Da sich der zukünftige Trainer unserer A-Mannschaft noch in einem Vertragsverhältnis befindet, sind für die finale Verpflichtung noch einige Tage nötig”, ließ der Traditionsverein gegen Abend verlauten. In den Medien werden Igor Angelovski, Marco Silva, Nenad Bjelica und Slaven Bilic als potenzielle Kandidaten genannt. Langsam aber sicher muss sich der neue Vorstand um Ali Koc mit einem neuen Trainer einigen. Schließlich steht bald auch in Samandira der Trainingsauftakt an, zumal die Gelb-Marineblauen ab dem 5. August an der Playoff-Runde der UEFA Europa League teilnehmen.

Mehmet Aurelio verlässt Trainerstab von Fenerbahce

Indes verkündete Urgestein Mehmet Aurelio, dass Fenerbahce und seine Wenigkeit in der kommenden Saison getrennte Wege gehen. Somit tritt der ehemalige Nationalspieler der Türkei, der bei Fenerbahce aktiv als Fußballer von 2003 bis 2008 unter Vertrag stand, als Co-Trainer zurück. Aurelio wurde im vergangenen Jahr in das Trainerteam vom damaligen Chefcoach Erol Bulut aufgenommen. Wohin es den 43-Jährigen nun zieht, steht noch nicht fest. Vor dem Co-Trainerposten in Kadiköy bekleidete Aurelio verschiedene Posten bei Kasimpasa, Göztepe, Sakaryaspor und Corum FK.




GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt runterladen!


Vorheriger Beitrag

Koita offiziell vorgestellt: "Trabzonspor wird um den Titel spielen!"

Nächster Beitrag

EM-Torfestivals und Krimis: Schweiz kickt Weltmeister Frankreich raus - Spanien bezwingt Kroatien

9 Kommentare

  1. 29. Juni 2021 um 10:37 —

    Ali Koc lügt uns ständig an, leider muss ich es so drastisch ausdrücken, dieses Video veranschaulicht das auf eine gute Art und Weise….

    Link:

    https://www.youtube.com/watch?v=Umqd-HYM8FI

  2. 29. Juni 2021 um 10:10 —

    Geht also alles so weiter wie bisher.
    Der Trainer wird bestimmt ende Juli vorgestellt und der Name wird jeden enttäuschen.

  3. 29. Juni 2021 um 10:03 —

    Das sich die Trainersuche bei FB wieder einmal so in die Länge zieht kann m.M.n. verschiedene Gründe haben wie…

    1.) Der Trainer hat noch einen gültigen Vertrag bis zum 30.06.2021

    2.) Er ist noch beim EM Turnier unterwegs (Dalic)

    3.) Er braucht noch etwas mehr Bedenkzeit um seine Optionen abzuwägen.

    4.) Man hat sich schon längst mit einem neuen Trainer geeinigt (vielleicht Marco Silva?) ist aber noch auf der Suche nach einer qualitativ besseren Lösung, um die hohen Erwartungen der FB Anhänger die man selbst durch seine Aussagen getätigt hat (Kategorie: Bielsa) zu erfüllen.

    5.) Der FB Vorstand hat noch mit keinem einzigen Trainer Gespräche geführt oder kann sich einfach nicht entscheiden.

  4. 29. Juni 2021 um 8:41 —

    Je länger man wartet, desto weniger Zeit hat man auf dem Transfermarkt und das ganze danach. Heißt also der neue Trainer muss sich ein Bild vom Kader machen und dementsprechend seinen Wunschzettel dem Koc geben. Natürlich gibt es keine Garantie das er die gewünschten Spieler bekommt. Deswegen ist jeder Tag ein verlorener für FB und dem neuen Trainer. Wieso man nach so langer Zeit immer noch keinen Trainer präsentieren kann ist unglaublich. Wie gesagt ist die Planung in der Türkei einfach verdammt schlecht.
    Auch bei uns hat sich das unnötig in die Länge gezogen wie bei BJK.

  5. 29. Juni 2021 um 7:00 —

    Und wieder einmal rudert Koc zurück. Glaubhaft sieht anders aus.

    Der sollte sich für die Zukunft folgendes vornehmen.

    Verbindliche Aussagen werden nur dann getroffen wenn man sie auch wirklich einhält.

    In der Öffentlichkeit nur noch über FB und nicht die Konkurrenz zu sprechen.

    Dem Trainer freie Hand lassen und sich nirgends einmischen.

  6. sahinhovic
    29. Juni 2021 um 1:23 —

    Also mir geht dieses ewige Versprechen von Ali Koç so langsam auf die Nerven! Es hieße, dass man Anfang Juni bereits einen Trainer verpflichten will und dann erst in der dritten Woche. Nun sollte endlich der Trainer am Montag präsentiert werden und was ein Wunder, wieder ein gebrochenes Versprechen. Was ich nun bis spätestens ersten Juli erwarte ist, dass man wie Ali Koç auch gesagt hat, einen TOP Trainer holt! Aber auch hier habe ich meine Zweifeln. Nachdem Ali Koç so viele Versprechen nicht einhalten konnte, denke ich, dass der neue Trainer unter dem Durchschnitt sein wird.

    Meine Top Trainer die ich gerne sehen würde:
    1. Bielsa
    2. Nuno Santo
    3. Foncesca

    Falls Ali Koç einer dieser Männer verpflichtet, ziehe ich mein Hut ab!

    Die Wahrscheinlichkeit, dass Marco Silva kommt ist dennoch höher. Aber ich finde Marco Silva gar nicht mal so schlecht wie es alle so denken.

    Nebeninfo: Die Gazete App ist einfach genial!
    -Darkmode und keine Werbung bzw. Pop ups!

  7. 28. Juni 2021 um 21:48 —

    Der Fokus liegt nicht etwa auf die Zukunftsplanung. Die erste Priorität ist Tiktok… Es kommen noch einige Fener ol Aktionen…

  8. 28. Juni 2021 um 21:33 —

    Aus Gutmütigkeit möchte ich die FB Führung nicht gleich am 2. Tag ihrer neuen Amtszeit der totalen Inkompetenz und groben Lüge bezichtigen, auch wenns m.M.n. zu 100% zutrifft, deshalb bezeichne ich den FB Vorstand nur liebevoll als TOTAL UNFÄHIG!

    Ich meine, wenn die neue Saisonvorbereitung schon so katastrophal anfängt und sich die Trainersuche seit nunmehr 3 Monate hinzieht und keiner soll mir hier erzählen, dass es nicht über 3 Monate her ist seit wir uns von Erol Bulut getrennt haben, dann können wir von diesen Leuten im FB Vorstand auch keine sportlichen Erfolge auf dem Platz erwarten oder?

    Das traurige an der ganzen Sache ist, dass es die FB Anhänger nicht wirklich überrascht, dass Ali Koc und allein ihn würde ich hier in dieser Angelegenheit beschuldigen wieder einmal keine klaren Entscheidungen treffen und einen neuen Trainer finden kann, da wir FB Anhänger in seine Person mittlerweile wenig bis gar kein Vertrauen haben.

    Und zu diesen 4 Trainerkandidaten möchte ich nur soviel schreiben, da macht mich nicht wirklich jemand an, da ist m.M.n. keiner in der Kategorie eines Bielsas dabei….

Schreibe ein Kommentar