Fenerbahce

Erstes Testspiel: Fenerbahce spielt 2:2 gegen Nordmazedonien-Meister FC Shkupi

Fenerbahce hat im Rahmen der Sommervorbereitung am Mittwochabend das erste Testspiel bestritten. Gegen den nordmazedonischen Meister FC Shkupi reichte es für die Truppe von Jorge Jesus nur für ein 2:2-Remis. Dabei lagen die Gelb-Marineblauen gleich zweimal in Rückstand, doch Neuzugang Lincoln Henrique (16.) und Muhammed Gümüskaya (82.) trafen für Fenerbahce jeweils zum Ausgleich. Neben Henrique kam auch Neuverpflichtung Bruma zum Einsatz. Bereits einen guten Eindruck hinterließen beim türkischen Vizemeister Mergim Berisha, Henrique und Irfan Can Kahveci, während Mauricio Lemos und Filip Novak zu den schwächeren Akteuren bei den Gelb-Marineblauen gehörten.

Startaufstellung Fenerbahce

Ertugrul Cetin, Osayi-Samuel, Lemos, Serdar Aziz, Novak, Gustavo, Crespo, Irfan Can Kahveci, Bruma, Lincoln, Berisha

Im Laufe des Spiels eingewechselt: Muhammed Gümüskaya, Burak Kapacak, Valencia, Cagtay Kurukalip, Samatta, Yigit Efe Demir, Tisserand, Meyer, Ismail Yüksek, Arda Okan Kurtulan





Vorheriger Beitrag

Cebi zur Stürmersuche bei Besiktas: Arnautovic und Seferovic ebenfalls ein Thema

Nächster Beitrag

Zukunft in Istanbul? Hakan Calhanoglu macht Galatasaray-Fans Hoffnung

8 Kommentare

  1. 23. Juni 2022 um 12:04 —

    Bruma hat mir nicht wirklich gefallen, viel zu viele Ballverluste und das gegen so einen Gegner.
    Neben Bruma war natürlich auch Samatta schlecht, will diesen Typen echt nicht mehr beim Fußball spielen zusehen.
    Berisha auch Schrott, der Typ köpft komplett ungestört in 2m Distanz ins Aus, außerdem ist er langsam und kann 0 dribbeln, da ist es mir auch egal dass er mal die Latte trifft oder so der Typ ist trotzdem inkompetent.
    Ich hoffe JJ zieht die richtigen Schlüsse aus diesem Spiel, Einen Lemos, Samatta oder auch Max Meyer braucht man garnicht erst aufstellen!
    Der Endstand des Testspiels ist mir egal solange die richtigen Erkenntnisse daraus gezogen werden.

  2. 23. Juni 2022 um 10:57 —

    Testspiel oder nicht, gegen so einen lachhaften Gegner nur 2:2 spielen ist eine verdammte Schande.

  3. 22. Juni 2022 um 21:40 —

    Lt. Ahmet Ercanlar steht Emre Mor kurz vor einem Wechsel zu FB, das wäre m.M.n. eine absolute Katastrophe.

    Ich meine was wollen wir denn mit dem Vogel, der Typ ist ein absoluter Egoist auf dem Platz und eine tickende Zeitbombe auf der Bank, also wenn der wirklich zu FB wechseln sollte, dann werde ich absolut stinkig darauf reagieren, da ich mir nicht ansatzweise vorstellen kann, dass ihn JJ haben wollte.

    Und von einem möglichen Artem Dzuba Transfer kann ich auch nur dringend abraten, ich meine wir können doch nicht mit einem russischen Stürmer gegen Kiev in der CL Qualifiaktion antreten, ich meine wie sieht denn sowas aus?

    Außerdem wissen wir nicht, ob die UEFA aufgrund des Krieges nicht irgendwelche russischen Fussballer sperrt oder?

    Wäre das nicht absolut peinlich, wenn wir diesen Dzuba für viel Geld transferieren und ihn aufgrund einer UEFA Sperre nicht im Europapokal einsetzen könnten?

    Ich meine über solche Dinge sollte sich der FB Vorstand mal ein klein wenig Gedanken machen, ich habe andere Dinge im Leben um die ich mich dringend kümmern muss, ich kann hier nicht ständig mit solchen Überlegungen die Arbeit des FB Vorstandes in solchen wichtigen Angelegenheiten machen.

    • 23. Juni 2022 um 13:46

      Ich finde das die Europäer (im Allgemeinen) die größten Rassisten auf dieser Erde sind.

      Wie kann man denn, Menschen benachteiligen und diskriminieren, nur weil Sie russisch sind, oder eine russische Herkunft haben.

      Viele Russische Geschäftsmänner wurden diskriminiert und aus allen Deals & Geschäfte ausgeschlossen, zudem wurden Ihr Vermögen beschlagnahmt.

      Obwohl sie mit dem Krieg nichts zu tun haben.

      Mal angenommen, Erdogan beginnt jetzt Krieg gegen die EU, wie wird mit uns dann passieren in Deutschland ?

  4. 22. Juni 2022 um 21:20 —

    Testspielergebnisse sind wenig bis gar nicht aussagekräftig, da solche Spiele bei der Masse der Ein. und Auswechslungen wie der Name schon sagt nur zum Testen dienen.

    Übrigens steht die Verpflichtung von diesem Abdülkerim Bardakci anscheinend kurz bevor, diesen Transfer deuten einige türkische Kommentatoren als klares Indiz dafür, dass er Szalai auf der linken Innenverteidiger Position ersetzen soll, da dieser anscheinend kurz davor ist den Verein zu verlassen.

    Wir werden sehen, was in den kommenden Tagen in dieser Personalie passiert, aber auf einen weiteren Verbleib von Szalai bei FB würde ich jetzt auch keine großen Beträge mehr wetten.

  5. 22. Juni 2022 um 21:14 —

    Jesus balonu da patlamadı, es war ja nur ein Testspiel. Ama Lucescu fena patlatacak!

    • 22. Juni 2022 um 21:30

      balonun patlamasi ist ein begriff für gescheitert, du sagst jesusun balonuda patlamadi und meinst damit das das ergebnis schlecht ist und sagst dann lucescu patlatacak.
      Ayiptir söylemesi demek istediginden bi s*kim anlamadim

    • 22. Juni 2022 um 22:04

      Das ist kein Begriff dafür, ob jemand Gescheitert ist oder nicht. Damit sagt man aus, das jemand zu sehr in den Himmel gelobt wird. Jesus ist ein guter Trainer, aber sicherlich kein so guter wie manch ein Fener Fan glauben mag. Ein 2:2 gegen so eine schwache Mannschaft ist schonmal ein dämpfer, aber kein so großer was die Fener Fans wieder auf den Boden der Tatsachen holen könnte. Da nur ein Testspiel. Gegen Kiev wird es aber ernst, und ich glaube das Fener chancenlos ausscheiden und auch Jesus selber taktisch gegen Lucescu untergehen wird. Deswegen meine Aussage das Lucescu das Ballon zum platzen bringen wird.

Schreibe ein Kommentar