Fenerbahce

Valencia wieder zur Stelle – Fenerbahce nutzt Besiktas-Patzer!


Fenerbahce setzt seinen Siegeszug unter Emre Belözoglu fort und gewinnt das Auswärtsspiel bei MKE Ankaragücü dank des Treffers von Enner Valencia in der sechsten Minute der Nachspielzeit knapp, aber verdient mit 2:1. Somit verkürzen die Gelb-Marineblauen den Rückstand auf Tabellenführer Besiktas vor dem Heimspiel gegen Demir Grup Sivasspor am Dienstag auf zwei Punkte. Auf der Gegenseite muss der Hauptstadtklub im Kampf um den Klassenerhalt einen empfindlichen Rückschlag hinnehmen. In den letzten beiden Partien gegen Kasimpasa und Aytemiz Alanyaspor geht es für Ankara nun darum, den Zwei-Punkte-Rückstand auf den Tabellen-17. Hes Kablo Kayserispor aufzuholen. Wetten könnt Ihr auf diese Partien im Süper Lig-Saisonendspurt mit der 888 Sport App. Für den aktuellen Tabellenzweiten aus Kadiköy steht neben dem Spiel gegen Sivas am kommenden Samstag das Duell mit Abstiegskandidat Kayserispor an.

Ankaragücü mit starker erster Hälfte, Fenerbahce steigert sich nach dem Seitenwechsel

Die Mannschaft von Trainer Emre Belözoglu konnte sich vom frühen Gegentreffer von Ex-Spieler Alper Potuk, der einen fatalen Fehlpass von Jose Sosa zur Führung nutzte, im gesamten ersten Durchgang nicht erholen. Die Hausherren waren das giftigere und auch deutlich torgefährlichere Team. Allerdings ließen Potuk & Co. auch die allerbesten Großchancen ungenutzt. Kurz vor dem Pausenpfiff fiel auf der Gegenseite der 1:1-Ausgleich von Ozan Tufan. Bedient wurde der Fener-Kapitän von Enner Valencia. Nach dem Seitenwechsel wurden die Kräfteverhältnisse dann aber gerade gerückt. Die Gäste aus Istanbul dominierten das Geschehen in sämtlichen Belangen und waren ihrerseits an der Reihe ihre Torchancen ungenutzt zu lassen. Bis in die Nachspielzeit hinein drängten die Gelb-Marineblauen auf den Siegtreffer. Und einmal mehr war es Enner Valencia, der die Hereingabe von Irfan Can Kahveci per Kopf zum 2:1-Siegtreffer verwertete.




+++ Spieltag und Tabelle im Überblick +++
Aufstellungen

Ankaragücü: Friedrich, Kitsiou, Kulusic, Sarlija, Atila (60. Pinto), Ibrahim (60. Atakan), Endri Cekici (71. Geraldo), Paintsil, Alper Potuk (89. Erdi Dikmen), Saba Lobjanidze, Badji (71. Lukasik)

Fenerbahce: Harun, Szalai (79. Luiz Gustavo), Tisserand, Caner, Ozan (79. Thiam), Sosa, Mert Hakan (35. Gökhan Gönül) Irfan Can, Mesut Özil (79. Cisse), Pelkas, Valencia

Tore: 1:0 Alper Potuk (3.), 1:1 Ozan Tufan, 1:2 Enner Valencia (90+6)

Gelbe Karten: Pinto, Sarlija (Ankaragücü)


Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks


Vorheriger Beitrag

Trabzonspor festigt Platz vier nach 2:1-Sieg gegen Antalyaspor

Nächster Beitrag

3:1 gegen Tabellenführer Besiktas: Galatasaray hält Titeltraum am Leben!

9 Kommentare

  1. 9. Mai 2021 um 12:01

    Ich habe gehört, dass der FC Genoa die KO für Miha Zajc von 3,5 Millionen Euro ziehen muss, wenn er noch ein weiteres Spiel zum Einsatz kommt.

    An der Transferfront kommen neben Tökgöz noch wie jedes Jahr Edin Visca Gerüchte auf, einige Kommentatoren sprechen hier sogar von einer 70% Wechselwahrscheinlichkeit zu FB.

    • 9. Mai 2021 um 15:37

      Genua hat eine Kaufpflicht, wenn Zajc 30 Spiele spielt. Dies hat er heute erledigt und somit erhält Fener 3,5M für Zajc. Damit kann man die kosten für samatta etwas decken. Fehlen nur noch Frey, Ademi, Allahyar und co. Dorukhan wird Richtung Europa wechseln. Bin sowieso gegen ein Dorukhan Transfer. Viel lieber würde ich Salih Ucan holen und Visca würde ich nur bei einer Ablösesumme von 3M holen, da er auch nicht mehr der jüngste ist. Wenn es nicht klappen sollte, dann lieber Akintola.

    • 9. Mai 2021 um 16:31

      Miha Zajc hat heute gegen Sassuolo sogar ein Tor geschossen das aber aberkannt wurde, somit klingeln schon mal 3,5 Millionen Euro in unserer Vereinskasse.

      Link:

      https://www.youtube.com/watch?v=O-uGZbEDAow

      Nach der Saison rechne ich ganz fest mit einem Ozan Tufan Abgang, hier sind Einnahmen in Höhe von ca. 18-20 Millionen Euro zu erwarten, mit den 3,5 Millionen Euro vom Zajc Transfer wären das zwischen 21,5 bis 23,5 Millionen Euro Transfereinnahmen.

      Davon müssen wir allerding 6 Millionen Euro für Samatta abziehen, bleiben noch ca. 15,5 bis 17,5 Millionen Euro übrig. Wenn wir Samatta nach Saisonende für ca. 3 Millionen Euro an seinen alten Club Genk verkaufen könnten, hätten wir wieder ca. 18,5 bis 21,5 Millionen Euro für neue Spielertransfers zur Verfügung.

      Akintola würde uns ca. 2 bis 3 Millionen Euro kosten, da kann man m.M.n. nichts falsch machen. Edin Visca wäre hier die teuerer und ältere Alternative ohne nennenswerten Wiederverkaufswert, deshalb wäre ich unter diesen Gesichtspunkten auch eher für einen Akintola Transfer.

      Bei einem ablösefreien Salih Ucan kann man m.M.n. auch nichts falsch machen, ob er aber einen Ozan Tufan im FB Mittelfeld adequat ersetzen kann wage ich dennoch zu bezweifeln, da er ein ganz anderer Spielertyp als Ozan ist.

      Auch der Name Caulker für die FB Innenverteidigung fällt das ein oder andere mal in der türkischen Sportpresse, auch dieser Spieler wäre ablösefrei zu haben, natürlich muss er aber auch charakterlich zu FB passen und hier habe ich diesbezüglich schon leichte Bedenken.

      Allahyar können wir sicherlich auch an Zorya Lugansk verkaufen, da er in der Ukraine gute sportliche Leistungen abliefert, bei Michael Frey bin ich auch sehr guter Dinge.

      Kopfzerbrechen machen mir hingegen Spieler wie Dirar und Zanka die am Saisonende zurückkehren, die haben noch ein Jahr Vertrag bei FB somit werden wir diese zwei Spieler so leicht nicht wieder los.

      Achso wir brauchen noch einen neuen Stürmer, also Aleksandar Mitrovic wäre hier eine feine Wahl, ist aber sicherlich nur sehr schwer zu realisieren.

    • 10. Mai 2021 um 4:57

      Fenerbahce müsste folgende Spieler holen
      Serdar Dursun 900 Tausend 23 Tore und 8 Torvorlagen
      Ein sehr Kopfball starker Spieler, starker Schuss, Gutes Stellungsspiel und eine sehr feine Technik. Ich halte ihn für einen richtigen 1 zu 1 Ersatz von Vedat. Santos Borré wäre ein Spielertyp wie Enner Valencia sucht nach den Räumen, dribbelt gerne, Fernschüsse und beteiligt sich beim Aufbau. Der größte Vorteil wäre 2 Stürmer ablösefrei. Für unsere Verteidigung würde ich einen gestandenen und einen jungen Verteidiger holen. Steven Caulker wäre dabei die beste Option kennt die Liga und ist ablösefrei zuhaben. Der größte Nachteil bei ihm wäre sein Gehalt von 2 Mio. Lars Lukas Mai, Mario Vuskovic und Arda Kizildag wären gute Option. David Akintola sollte günstig zuhaben sein und wird eine gute Verstärkung sein. Edin Višća wäre der beste Transfer der letzten Jahren.

  2. 9. Mai 2021 um 10:30

    Hier ein Mega Interessantes Interview!
    Hier erkennt man deutlich warum es bei einem Verein wie RB Salzburg mit Trainerwechseln klappt, wie der Verein überhaupt agiert und warum es bei einem Verein wie Fenerbahce nicht klappt.

    https://www.derstandard.at/story/2000126484620/sportdirektor-freund-bei-red-bull-salzburg-gibt-es-leitplanken

  3. 9. Mai 2021 um 10:19

    Wenn wir in den letzten 2 Spielen 6 Punkte holen, dann ist uns der 2. Tabellenplatz nicht mehr zu nehmen, aber wie schwierig sich das ganze für uns gestalten kann haben wir gestern gesehen, als wir bis zur 6. Minute der Nachspielzeit um die 3 Punkte noch zittern und bangen mussten.

    Gegen Sivasspor am kommenden Dienstag wirds nicht einfacher, auch wenns ein Heimspiel für uns ist. Die stehen aktuell auf dem 6. Tabellenplatz, deshalb müssen wir auf dem Platz für die 3 Punkte eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber dem Ankaragücü Spiel zeigen.

    Bei Mesut Özil habe ich mittlerweile den leisen Verdacht, dass er eine Stammplatzgarantie im Vertrag besitzt, ansonsten kann ich mir sein ständiges Auflaufen in der FB Anfangself in diesem katastrophalen körperlichen Zustand nicht rational erklären.

    Wenn ich sehe was für Verträge der FB Vorstand mit z.B. einem Samatta abgeschlossen hat mit dieser festen KO von 6 Millionen Euro am Saisonende, dann traue ich diesen Vollpfosten auch durchaus zu, dass sie Mesut Özil vertraglich eine Stammplatzgarantie zugesichert haben, das würde mich jedenfalls in keinster Weise überraschen.

    Übrigens hatte seinerzeit auch ein Dirk Kayt bei FB eine Stammplatzgarantie in seinem fett dotierten Vertrag, warum sollte das bei Özil denn anders sein oder?

  4. 9. Mai 2021 um 7:57

    Ali Koc aciklama :

    https://m.youtube.com/watch?v=oGlPwDp3YmE

    Emre aciklama :

    https://m.youtube.com/watch?v=6EikcUMy5Ng

    Ali Koc über Emre B. :

    wir sind mit Ihm sehr zufrieden. Nach Saisonende werden wir uns gemeinsam Unterhalten und schauen ob es mit Ihm weitergeht oder nicht.

  5. 9. Mai 2021 um 0:01

    Ich finde nicht, dass wir heute Abend guten Fussball gespielt haben, verdient gewonnen haben wir m.M.n. auch nicht, sondern eher äußerst glücklich.

    Alper Potuks Torjubel empfand ich auch äußerst provokativ und unverschämt, deshalb ist es umso erfreulicher, dass sein Tor für uns nach dem Schlusspfiff ungestraft blieb.

    Ich hoffe, dass wir die letzten 2 Saisonspiele gewinnen und wenigstens auf Platz 2 die Saison am Ende abschließen können.

  6. 8. Mai 2021 um 23:14

    Hätten wir jetzt gegen Alanyaspor gewonnen, wären wir Punktgleich mit Fenerbahce.

    Wir haben so viele unnötige Punkte liegen gelassen, haben fast in jedem Derby eine Niederlage einstecken müssen, konnten zu Hause kaum gewinnen und dann fehlen uns nun Mal 2-3 Punkte zur Meisterschaft. Aber sowas von unnötig und dumm.

    Schuld dafür bekommt Ali Koc als Kopf des Vorstandes.
    Aber gleich hinter Ali Koc, sind alle daran schuld die für Fenerbahce arbeiten.

    Ich bete für Ali Koc das er hier die Meisterschaft noch holt, ansonsten habe ich kein gutes Wort für Ihn mehr übrig.

    Hätte man hier einen anderen Stürmer geholt als Samatta, würde eventuell alles ganz anders aussehen.

    Was ein falscher Spielertransfer so alles bewirken kann….

    Zu Alper Potuk sag ich nur eins :

    Ich hoffe du steigst mit Ankaragücü ab du ehrenloser Hund und vergammelst für immer in der 2. türkischen Liga.

    Wir haben dich über 6 Jahre bei uns durchgefüttert, hast über 10 Mio Euro Gehalt eingesackt, bezahlt haben wir 7,25 Mio Euro Ablöse und als Gegenleistung haben wir nichts von dir bekommen.

    Wie du Privat bist weiß ich nicht, aber in der Öffentlichkeit bist du ein richtig schlechter Mensch.

    Dein Jubel nach deinem Tor kannst du dir in dein hintern stecken. Insallah kommst du nie wieder raus aus der 2. Liga, insallah.