Fenerbahce

Sinan Gümüs und Serdar Aziz treffen – Fenerbahce gewinnt erstes Testspiel


Fenerbahce hat zum Abschluss des Trainingslagers in Düzce das erste Testspiel der Sommervorbereitung gegen den rumänischen Zweitligisten AFK Csikszereda Miercurea Ciuc mit 2:0 gewonnen. Die Tore für die Gelb-Marineblauen erzielten Sinan Gümüs und Serdar Aziz. Trainer Vitor Pereira setzte in seinem ersten Spiel auf der Fenerbahce-Trainerbank seit August 2016 auf ein 3-4-3-System. Zum Einsatz kamen dabei auch die beiden Neuzugänge Steven Caulker und Serdar Dursun. Die EM-Rückkehrer Attila Szalai, Ozan Tufan und Irfan Can Kahveci wurden geschont, auch Dimitrios Pelkas und Nabil Dirar kamen nicht zum Einsatz.

Startaufstellung Fenerbahce: Berke Özer, Lemos, Sadik Ciftpinar, Caulker, Nazim Sangare, Sosa, Mert Hakan Yandas, Ferdi Kadioglu, Sinan Gümüs, Ademi, Thiam

In der zweiten Halbzeit eingewechselt: Novak, Serdar Aziz, Tisserand, Osayi-Samuel, Gustavo, Zajc, Caner Erkin, Mesut Özil, Samatta, Serdar Dursun




Schnäppchenjäger aufgepasst: Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt für 9,99 EUR


Vorheriger Beitrag

Französische Medien: Galatasaray vor Verpflichtung von Layvin Kurzawa

Nächster Beitrag

Gökhan Gönül wechselt zu Caykur Rizespor!

4 Kommentare

  1. sahinhovic
    16. Juli 2021 um 13:44

    Die besten Spieler im Testspiel waren Berke, Osayi, Tisserand und Caner.

    Bei Berke hoffe ich auf eine Vertragsverlängerung. Dieser junge hat so viel Potential! Ich denke Altay wird nächstes Jahr verkauft und mit Berke hätte man da bereits einen guten Ersatz.

    Osayi wird höchstwahrscheinlich als RAV bei Pereiras 352 System spielen. Eigentlich eine gute Idee. Er ist schnell, technisch stark und eine deutlich bessere Alternative als Sangare.

    Tisserand würde ich neben Caulker und Szalai als dritten IV spielen lassen. Sollten seine Leistungen wieder schwanken, dann lieber Aziz.

    Caner als LAV ist das beste was man machen kann. Da er sowieso nur offensiv mitspielt und defensiv nicht all zu gut ist, ist das die perfekte Lösung.

    Das einzige Problem was ich aus dem ersten Testspiel resultieren kann ist, dass unsere Stürmer (Dursun, Samatta, Thiam, Ademi) sprich 4 Stürmer wieder Chancentot sind.

    Ich denke man wird noch höchstens 2 Transfers machen. 1 Stürmer und 1 Flügelspieler.

  2. 16. Juli 2021 um 9:30

    Testspielergebnisse sind total irrelevant und einen Sieg gegen einen rumänischen Zweitligisten kann man wohl als FB Anhänger voraussetzen oder?

    Ich finde es gut, dass VP auch mal mit einer Dreierkette spielen lässt und verschiene Formationen ausprobiert und nicht stur auf dieses 4-2-3-1 fixiert ist.

    Gegen defensiv und vor allem destruktiv aufgestellte Gegner müssen wir in der Süperlig auch mal mit einem 5er Mittelfeld aggieren um Überzahlspiel zu schaffen die Viererkette ist m.M.n. nicht mehr zeitgemäß.

    Ich würde insbesondere gegen die Anadolumannschaften ein 3-4-3 oder 3-5-2 vorschlagen und wenn hier einige Transfers dafür nötig sind, da der vorhandene Spielerkader dies nicht hergibt, dann muss man eben die nötigen Spieler dafür holen oder?

    Mit diesem 4-2-3-1 haben wir seit 7 Jahren keinen einzigen Pokal mehr gewonnen, also wirds doch langsam Zeit hier etwas anderes auszuprobieren oder schreibe ich hier etwa was falsches rein?

    • 16. Juli 2021 um 13:53

      Dagegen spricht nichts, schlimmer kann es ja nicht werden bzw. Meister werden konnten wir ja mit 4-2-3-1 die letzten Jahre nicht.

      Für welche Positionen brauchen wir neue Transfers?

      Ich denke jeder hier sieht ein, dass wir noch einen Mittelstürmer verpflichten sollten. Samatta hat ja gestern wieder mal versagt. Den werden wir aber nicht einfach los. Dann haben wir noch Dursun, dieser wird hoffentlich ein guter Backup. Ademi wird wahrscheinlich verliehen. Was mit Sinan, Thiam und Perotti passiert bleibt ein Rätsel.

      Nach Abgang von Gökhan sollte ein RV verpflichtet werden.

      Momentan haben wir 7 IV! Da müssten 2-3 verkauft werden bevor man über einen Neuzugang reden kann.

    • 16. Juli 2021 um 20:22

      Ich habe gelesen, dass VP mit einem 28 Mann Kader in die neue Saison gehen will, momentan haben wir 37 Spieler bei FB das bedeutet dass uns minimum 9 Spieler in irgendeiner Form (Leihe oder Verkauf) verlassen werden.

      Und wenn wir noch minimum 2-3 neue Spieler zu FB transferieren sollten wovon wir alle mal ausgehen können, dann werden es aus dem aktuellen Kader keine 9 sondern eher 11-12 sein dogrumu?

      Da wir 17 bzw. 16 ausländische Spieler haben, da Özil meines Wissens im Status eines Inländers auflaufen soll werden bei der neuen AR 8+6 minimum 2 ausländische Spieler den Verein verlassen müssen.

      Wenn wir momentan alle Abgänge zusammenzählen, dann müssen wir von 37 auf 28 runter, 9 Spieler müssen weg, wenn noch 2-3 neue Spieler kommen sollten, dann werden es 11-12 sein. Darunter werden 2-5 ausländische Spieler sein, wenn wir 2-3 neue ausländische Spieler (Mittelstürmer, LV und Flügelstürmer) verpflichten sollten.

      Wie du siehst gibts hier noch eine Menge hin und her zu rechnen, am Ende müssen wir nach den Ab. und Neuzgängen wie gesagt auf insgesamt 28 Spieler runterkommen.