Fenerbahce

Fenerbahce-Interimscoach Göle: „Denke Einbruch ist emotional begründet“


Nach der 1:2-Heimniederlage gegen Adana Demirspor herrscht Ratlosigkeit bei Fenerbahce. Die Anhänger fordern den Vorstand immer lauter zum Rücktritt auf. Die Suche nach den Gründen geht tief. Interimstrainer Zeki Murat Göle führt die enttäuschenden Ergebnisse auf mentale Probleme zurück: „Ich denke, der Einbruch ist emotional begründet. Wir erleben als Team eine schwere Phase. Meine Spieler wollten die Partie drehen, doch die Emotionalität kostete uns den Verlust der Spieldisziplin. Ich entschuldige mich bei unseren Fans“, so der 42-Jährige gegenüber „beIN SPORTS“. Nach dem 20. Spieltag der Süper Lig rutschten die Istanbuler mit 32 Punkten hinter Adana (33) auf Platz fünf ab.

Montella dankt Klubchef Murat Sancak und Fenerbahce-Fans

Entsprechend zufrieden war man beim Aufsteiger, wie „ADS“-Coach Vincenzo Montella betonte: „Ich bin sehr zufrieden mit der gezeigten Leistung des Teams. Ich möchte auch unserem Präsidenten für die Energie danken, die er uns gestern und heute verliehen hat. Diesen Sieg widme ich ihm. Er hat uns seit gestern an diesen Erfolg glauben lassen. Zudem gratuliere ich Gökhan Inler. In Italien hat er viele solcher Treffer erzielt. Davon hat er heute wieder eines geschossen. Ich möchte zudem den Fenerbahce-Fans danken, die uns gegen Ende der 90 Minuten applaudiert haben“.

Weitere Stimmen

Berke Özer (TW, Fenerbahce): „Wir sind sehr enttäuscht. Es gibt nichts zu sagen. Was könnte man noch sagen? Wir sind sehr betrübt. Das ist alles.“

Jose Sosa (MF, Fenerbahce): „Dieses Ergebnis ist enorm enttäuschend. Unabhängig vom Spielstand haben wir in den ersten 45 Minuten gut gespielt. Den Start der zweiten Halbzeit haben wir verschlafen. Es war ein seltsames Spiel. Wir sind unzufrieden damit, dass wir solch ein Image erzeugt haben. Wir sind unglücklich darüber, dass wir den Eindruck auf dem Feld vermittelt haben, dass wir hoffnungslos und ohne Verstand spielen.“

Younes Belhanda (MF, Adana Demirspor): „Ich freue mich über mein erzieltes Tor. Überdies bin ich glücklich, dass wir als Mannschaft gewonnen haben. Wir haben uns eine Woche für dieses Spiel vorbereitet und haben hier den Sieg geholt. Wir wollen dauerhaft in dieser Liga bleiben. Und das zeigen wir auch.“

Gökhan Inler (MF, Adana Demirspor): „Ich habe ein wichtiges Tor erzielt. Ich hatte seit langen nicht mehr solch einen Treffer geschossen. Ich bin sehr glücklich, dass wir gewonnen haben. Wir haben alles gegeben und drei Punkte geholt.“

Arijanet Muric (TW, Adana Demirspor): „Ich denke, wir haben den Sieg verdient. Ich bin sehr glücklich. Für mich persönlich war es ein ruhiges Spiel. Ich war sehr konzentriert.“




Als Special haben wir unsere Türkei-Shirts nochmals reduziert und mit einem besonderen Bonus versehen: Kaufst du zwei Shirts, ist das dritte Shirt für Dich gratis!

Sichere Dir die Schnäppchen in unserem Online-Shop und supporte die Türkei auf Ihrem Weg zur Weltmeisterschaft in Katar!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt nur noch 16,99 EUR!

Unser Bestseller: 16,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

16,99 EUR

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020
Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Vorheriger Beitrag

Slaven Bilic: "Kann zu einem Klub wie Fenerbahce nicht nein sagen"

Nächster Beitrag

Verunglückt: Konyaspor-Profi Ahmet Calik stirbt bei Autounfall

5 Kommentare

  1. 11. Januar 2022 um 20:01 —

    Auch auf die Gefahr hin mich wie Abdurrahim Albayrak anzuhören bin ich an die geheimen Facetime Protokolle des Telefonats zwischen Koc und Löw gekommen, das ganze möchte ich euch im Gegensatz zu diesem Albayrak natürlich nicht vorenthalten.

    Übrigens halte ich diesen Ertem Sener für einen absoluten Lügner, nur dass das unmissverständlich klar ist. 😉

    Link:

    https://www.bild.de/sport/fussball/fussball-international/facetime-telefonat-enthuellt-fenerbahce-praesident-koc-lockt-loew-mit-oezil-78789020.bild.html

  2. 11. Januar 2022 um 11:32 —

    Fistik gibi Baskanimiz var Arkadaslar, siz daha ne istiyorsunz??? Sen fistiklari patlat baskan afiyet olsun, siktir et hocayi….

    An Ali Koc Ernsthaftigkeit habe ich übrigens keinerlei Zweifel, wie das folgende Video beweist….. 😉

    Link:

    https://www.youtube.com/watch?v=le3uXKKWNb4

    Achso noch viele liebe Grüße aus Norwegen an Ali Koc….

    Link:

    https://www.youtube.com/watch?v=IZN3SK1RL2c

    COVID-1907 olmaya devam Arkadaslar…..

    • 11. Januar 2022 um 18:00

      wirklich krass, wie gelassen er dort sitzt und voll locker smalltalk führt, als wäre überhaupt nichts gewesen.

      So müssen sich wohl Menschen jeden Tag fühlen, wenn man 1 Mrd auf der Bank besitzt.

    • 11. Januar 2022 um 19:14

      Ich weiss nicht wie es Dir geht Emre, aber dieser Ali Koc vermittelt mir und allen anderen FB Anhängern im Video ein absolutes leck mich am Arsch Gefühl.

      Der Vogel kommt mir wie ein total verwöhnter reicher Bengel vor, der bis spät Mittags noch im Bett liegt und wenn er vielleicht irgendwann mal im Laufe des Tages Bock hat aufzustehen kurz zur Arbeit fährt um sich dann dort wieder so schnell wie möglich in ein Bett zu legen.

      Ich glaube nicht, dass der jemals in seinem Leben hart gearbeitet hat, ich meine natürlich nicht, wenn man im Leben Beruf Sohn ist. Der hat ja seinen Reichtum nicht selbst erwirtschaftet, sondern hat das ganze seinem Opa zu verdanken und dass er dann auch nichts über harte Arbeit weiss sollte uns nicht wirklich überraschen oder?

      Wir warten seit Wochen und Monaten auf einen neuen FB Trainer und der Vogel chillt beim Nussknacken, noch unverschämter gehts wohl kaum oder?

  3. 11. Januar 2022 um 10:15 —

    Ich habe nichts gegen diesen Zeki Murat Göle und ich bin auch der Letzte der ihn für diese sportliche Misere bei FB beschuldigen möchte, aber ihn kann man mit Verlaub wirklich nichts als FB Trainer bezeichnen oder?

    Übrigens finde ich inzwischen nicht nur die totale Inkompetenz von Ali Koc zum kotzen, sondern auch seine absolute Gleichgültigkeit und vor allem Arroganz.

    Für mich hat dieser Ali Koc keinerlei Prinzipien oder Überzeugungen im Leben, der lässt sich nur von seinen negativen Gefühlen leiten, ich denke nicht, dass er rationale Entscheidungen treffen kann.

    Ich meine jemand der in 3,5 Jahren die FB Trainerbank ein ganzes Jahr ohne Trainer gelassen hat kann überhaupt keine Entscheidungen treffen oder?

    Ich erwarte von Ali Koc absolut gar nichts mehr, nur eins seinen Rücktritt, alles andere interessiert mich nicht mehr.

Schreibe ein Kommentar