Galatasaray

Terim vor Rückspiel in Schottland: „Falcao aus sportlichen Gründen nicht im Kader“


Für die größte Überraschung bei der Kadernominierung für das Rückspiel bei St. Johnstone sorgte Fatih Terim mit der Nicht-Berücksichtigung von Star-Stürmer Radamel Falcao. Der kolumbianische Angreifer steht nicht im Aufgebot für das Revanche-Duell mit den Schotten am Donnerstagabend (Anpfiff: 20.00 Uhr). Auf der obligatorischen Pressekonferenz vor dem Spiel erläuterte der Galatasaray-Coach seine Entscheidung: „Vor und nach jedem Spiel werde ich nach der Personalie Falcao gefragt. Geduldig versuche ich darauf zu antworten. Es wird mit Sicherheit seinen Grund haben, wenn er nicht mit dabei ist. Besser wäre es zu sagen, dass er auf Grund von sportlichen Gründen nicht bei uns ist.“

„Schlüssel sind die ersten 10-15 Minuten“

Zum Aufeinandertreffen mit dem FC St. Johnstone sagte Terim: „Unser Gegner spielt sehr körperbetont. Das Spiel in Istanbul ist genauso verlaufen, wie ich es vorhergesagt habe. Auch wenn die Rote Karte den Spielverlauf massiv beeinflusst hat. Der Schlüssel für solche Spiele sind die ersten 10-15 Minuten. Ich habe gesehen, dass wir vor voller Kulisse spielen werden. Irgendwie schaffen es nur wir nicht, vor ausverkauftem Haus zu spielen. Derartige Spiele in England, Irland, Wales oder Schottland haben wir oft genug gespielt. Ich weiß, dass uns enthusiastische Fans im Stadion erwarten.“

Terim beschwert sich über das Wetter in Schottland

Neben dem „Zuschauerbonus“ hätten die Schotten laut Terim einen weiteren Vorteil: Das feucht-kalte Wetter in Perth. Der 67-Jährige dazu: „Der größte Faktor ist der Temperaturunterschied von ungefähr 20 Grad. Hier regnet es, während wir aus Istanbul und 40 Grad angereist sind. Das hat uns wirklich sehr überrascht und wird sich auch auf die körperliche Befindlichkeit auswirken. Daher werden wir es richtig schwer haben. Ich hoffe, dass der Regen, die Kühle und der Klimaunterschied uns nicht negativ beeinflussen werden.“

 





Vorheriger Beitrag

Trabzonspor-Coach Abdullah Avci: "Legen großen Wert auf den Europapokal"

Nächster Beitrag

Europapokal-Rückspiele: Galatasaray, Trabzonspor und Sivasspor wollen in die nächste Runde

15 Kommentare

  1. 12. August 2021 um 19:44

    Was ist diese Startaufstellung? Meine Erwartungen waren ja schon niedrig aber da hat FT sich mal wieder selbst übetroffen. Arda, Diagne und Feghouli vorne? Lol, das muss wohl ein Scherz sein.

  2. 12. August 2021 um 11:55

    Ich habe noch nie von anderen Trainern solche Ausreden gehört. Und schon gar nicht vor dem Spiel, bevor die 90 Minuten angefangen haben.
    Wenn man schon mit Ausreden um die Ecke kommt, dann nimm wenigstens vernünftige und nicht irgendwie das Wetter.
    Solch dummen Aussagen bzw. Ausreden kommen grundsätzlich nur von türkischen Trainern.
    Terim weiß, was auf ihn heute Abend zu kommt. Die Schotten werden uns richtig überraschen. Und gerade mit unserem Ismail Cipe im Tor werden wir bangen müssen. Wieso gibt man eigentlich einen Okan Kocuk ab? Der war jetzt auch nicht die allerbeste Lösung, hat aber viele Spiele bei uns vorzuweisen und war gar nicht mal so katastrophal.
    Die EL Gruppenphase sollte das Minimalziel von Terim sein. Wenn man gegen St. Johnstone oder in der nächsten Runde gegen Randers rausfliegt, haben wir uns zweifach blamiert.
    Mit den Geldern, die wir bis dato ausgegeben haben, sollte das alles doch möglich sein oder?

    • 12. August 2021 um 12:59

      Das Fehlen von Muslera aufgrund der roten Karte ist hier für GS natürlich ein riesen Handicap das muss man schon sagen, ich würde den Muslera auch total außer Form bezeichnen, ich meine zuerst die vielen individuellen Patzer gegen PSV und jetzt noch die rote Karte gegen St. Johnstone im letzten Spiel.

      Jeder der bei GS vier Millionen Euro und mehr Gehalt im Jahr bezieht wie FT, Muslera, Feghouli oder Falcao darf anscheinend machen was er will, nur keine Leistung auf und außerhalb des Platzes zeigen oder wie würdest du das ganze interpretieren? Ich meine, da stimmt doch eindeutig was mit dem Preis/Leistungsverhältnis nicht oder Kubi?

    • 12. August 2021 um 13:13

      Irgendwie wäre es erbärmlich wenn GS heute ausscheidet,
      Das wünsche ich mir auf keinen Fall. Wir alle sollten Europäisch zusammen halten und Ich drücke GS fest die Daumen für heute .
      Es wäre eine Schande heute zu verlieren, das sollte wirklich kein Gegner für GS sein , und wenn man doch verlieren sollte hat man auf Europäischem Boden nichts verloren , so einfach ist das.

    • 12. August 2021 um 15:22

      Muslera ist momentan in einem Loch. Nach der roten Karte musste man sich das Gesicht von Muslera ansehen. Aktuell weiß keiner so wirklich, was mit ihm ist. Wir haben auch keinen Ersatz, wo man sagen kann, setzt Muslera für paar Spiele auf die Bank damit er den Kopf frei bekommt.
      Wer 3 Mio Euro aufwärts verdient, sollte 90 Minuten durchspielen bis er Blut kotzt. Anders kann man diese Summe nicht rechtfertigen.
      Wir werden diese Großverdiener nicht los und der Vorstand wird aus solchen Deals auch nicht schlauer.
      Feghouli spielt nur zu gewissen Zeiten guten Fußball, auf diese Zeiten können wir nicht warten und schon gar nicht zu diesen Summen.
      Wie gesagt würde ich Falcao und Feghouli spielen lassen bis sie sich krankschreiben lassen. Quasi den eigenen Fans zum Fraß werfen, diese werden schon die Lust zum Fußball wecken.
      Über ein Ausscheiden will ich gar nicht erst nachdenken. Das wäre der Super-GAU und wäre vielleicht die Eisspitze von Terim’s Europapokal-Bilanz.

    • 12. August 2021 um 19:06

      Um ein Spiel zu gewinnen, muss man doch zumindest über so etwas ähnliches wie einen Plan verfügen oder? Jetzt möchte ich hier insbesondere die GS Anhänger fragen, ob sie FT wirklich zutrauen, dass er gegen St. Johnston sowas ähnliches wie einen Plan hat wie er das Spiel gewinnen will oder denken sie hier eher wie ich, dass wir das exakt gleiche Spiel von GS sehen wie eine Woche zuvor in der Telekom Arena?

      Ich möchte hier nicht den Teufel an die Wand malen, aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass wir heute Abend so ein anderes Spiel von GS auf dem Platz sehen werden als wie gesagt eine Woche zuvor. Und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass man damit Auswärts gewinnen kann, ich meine wenn man diesen Gegner zu Hause nicht schlagen konnte, wie will man dann erst Auswärts gewinnen?

  3. 12. August 2021 um 11:49

    Es ist schon erbärmlich was die türkischen Mannschaften für ein Bild in den Europa Pokalen abgeben.

    Ich fasse mir da natürlich auch als erstes selbst an die Nase.
    Besiktas ist letzter Jahr auch erbärmlich gescheitert.
    Späte Transfers etc. sind da keine Ausrede. Alles eine Frage der Motivation.
    Aber egal, alte Kamellen.

    Zum hier und jetzt:
    Termin wundert sich über den Regen in Schottland !
    Regen auf der Insel !?
    Nein, wenn die Insel für eins NICHT bekannt ist, dann ist es der Regen :-).
    Als nächstes behauptet Termin, die Erde sei eine Scheibe, Ihr werdet es sehen.

    Aber solche schwachsinnigen Ausreden haben die Türkischen Trainer ja immer, Standart.
    Siehe Senöl Günes.

    GS hat ja grade diesen Dänischen Spieler gekauft.
    Laut Transfermarkt, hat GS aktuell ein Transferminus von 20mios.
    Für Trabzonspor scheinen wiederum gar keine naturgesetzte zu gelten.
    Die kaufen hier und dort und geben hier und dort Unsummen and Handgeldern etc.

    Unter normalen Umständen, also wenn es ein vernünftiges Kontrollsystem geben würde, wären diese Mannschaft zwangsenteignet und irgendwo in der 4. Liga.

    Besiktas, faktisch pleite, zahlt Ghezzal 3mios gehalt.

    …….

    • 12. August 2021 um 13:10

      Ghezzal hätte ich auch geholt um den Preis, egal ob 3 Mio Gehalt. Da hat man nichts falsch gemacht. Der kennt das Umfeld, ist Meistee geworden , bringt seine Leistung und rechtfertig sein Geld. Den kann man
      sogar noch mit einer Ablöse weiter verkaufen. Was macht man aber mit Özil, Sosa , Samatta, Falcao und co ? 0 sportlichen Mehrwert , nur Gehalt fressen , alte Namen aus dem letzen Fussball Jahrzehnt….

  4. 12. August 2021 um 11:27

    Ich denke, dass FT minimum 4 Millionen Euro Gehalt im Jahr kassiert und da darf man als GS Fan schon erwarten, dass seine Mannschaft bei angenehmen 20 Grad, was ich persönlich als ideales Fussballwetter bezeichnen würde eine entsprechende sportliche Leistung auf dem Platz zeigt.

    Als GS Trainer sollte man solche Dinge erst gar nicht ansprechen und sich in erster Linie auf seinen Job konzentrieren. Die GS Anhänger erwarten von FT nicht, dass er das schottische Wetter ändert, sondern dass er das Spiel gewinnt und in die Europaleague Gruppenphase einzieht, alles andere ist doch total unwichtig oder?

  5. 12. August 2021 um 10:41

    Ich tippe auf ein 1-1 und wir verlieren im Elfmeterschießen.

    Fatih Terim hat seine Ausreden parat, absolut peinlich. Egal, wir spielen im Training einfach bisschen mehr „Ayak tenisi“ und dann werden wir eine gute Chance gegen unseren Conference League Gegner haben. Vielleicht

  6. 12. August 2021 um 10:18

    „Besser wäre es zu sagen, dass er auf Grund von sportlichen Gründen nicht bei uns ist“

    Das ist schon witzig irgendwie , welchen sportlichen Grund kann es geben das Falcao nicht eingesetzt wird?
    Wozu hat man den geholt eigentlich frage ich mich, wenn er in Europa nicht zum Einsatz kommen soll.. und jetzt soll mir keiner sagen , Albayrak hat das alleine eingetütet ohne mit Terim abzusprechen … Terim wollte Falcao genauso… Nur kann Terim einen Falcao nicht einsetzen , wie auch , Terim kann Falcao nichts mehr beibringen…

    „Der größte Faktor ist der Temperaturunterschied von ungefähr 20 Grad. Hier regnet es, während wir aus Istanbul und 40 Grad angereist sind.“

    Die nächste Ausrede schon parat . Als wäre das für die Spieler nicht angenehm bei 20 grad Fussball zu spielen….
    Ausserdem , umgekehrt war es für die schottischen Spieler wohl auch kein Problem bei 40 Grad einen Punkt mitzunehmen oder ?
    Terim du alter Märchenonkel…

  7. 12. August 2021 um 8:27

    Keine Ahnung was da zwischen Terim und Falcao passiert. Aber wer ca. 5-7 Mio Euro verdient, sollte dann auch mitgenommen werden und sollte dann auch verdammt noch mal spielen. Wir zahlen also momentan diese Summe an Falcao, damit er trainiert und dann die Spiele von zu Hause aus sehen kann.
    Wir werden ihn nicht los, das weiß jeder der bisschen Ahnung hat. Welcher Idiot wird denn diese Summe an ihn zahlen, mit dieser Verletzungshistorie?
    Da macht es dann keinen Sinn ihn nicht spielen zu lassen. Wenn Mohamed sicher verletzt und Diagne nicht dann eingewechselt wird und nicht überzeugt, wer soll dann die Tore schießen?

    Zum Spiel will ich nicht viel schreiben. Heute zählt es Terim, wenn wir auch noch von der EL rausfliegen, bin ich auf deine Antworten auf der PK gespannt.
    Wahrscheinlich wirst du irgendwelche Ausreden aus dem Ärmel schütteln, so wie immer.
    Wenn wir gegen St. Johnstone, die einen kompletten Marktwert haben wie Marcao, geht unsere Serie in Europa weiter. Ich muss ehrlich gestehen, ich denke, dass es keine Selbstläufer wird. Die Schotten werden um alles kämpfen, für die gibt es nicht zu verlieren!

    Ach und bevor ich es vergesse. Wir werden wohl mit Ismail Cipe im Tor anfangen, der Junge, der in den letzten 5 Saisons nur 6 Spiele vorweisen kann. Da frage ich mich, wer besser bzw. schlechter ist Ismail Cipe oder Fatih Öztürk.
    Das wird ein Spaß heute bei jeder Ecke und jeder Flanke.

  8. 12. August 2021 um 0:08

    Noch keine 90 Minuten gespielt und schon haben wir eine Ausrede gefunden, wenn wir ausscheiden.

    Ich hoffe wirklich, dass man morgen sportlich überzeugen kann, da am Wochenende bereits die Liga beginnt!

    • 12. August 2021 um 0:12

      Natürlich… Vergiss aber nicht, in 3 Jahren wird das Wetter uns nicht mehr beeinflussen… Nur noch 3 JAHRE!!!!!!

  9. sahinhovic
    11. August 2021 um 23:23

    Also die Ausreden sind schonmal am Apparat. Ich würde mich nicht wundern, wenn Gala sogar aus der EL Quali rausfliegt.

    Anstatt wieder ausreden und alles auf andere zu schieben, sollte man sich an der eigenen Nase anfassen. Ich meine der Transfermarkt zeigt ein 1:9 Verhältnis bezüglich des Konkurrenten. Das ist eigentlich schon ein Pflichtsieg theoretisch gesehen.