Türkischer Fußball

EURO 2020: Das ist der erweiterte Kader der Türkei!


Insgesamt 30 Spieler umfasst der erweiterte Kader der türkischen Nationalmannschaft für die anstehende EURO 2020. Das gab Nationalcoach Senol Günes heute bekannt und erklärte auch, dass am 1. Juni das Aufgebot auf 26 Akteure gekürzt werde. Erstmals mit dabei sind Kerem Aktürkoglu von Rekordmeister Galatasaray und Halil Dervisoglu vom FC Brentford, derzeit noch ausgeliehen an die “Löwen”. “In dieser Gruppe kann alles passieren. Daher ist das erste Spiel immens wichtig für uns. In erster Linie geht es darum, guten und schönen Fußball zu zeigen. Wir werden sehen auf welchem Niveau wir sind und was wir gemeinsam erreichen können”, so Günes.

Der Kader im Überblick

Tor: Mert Günok (Medipol Basaksehir), Ugurcan Cakir (Trabzonspor), Altay Bayindir (Fenerbahce), Gökhan Akkan (Caykur Rizespor)

Abwehr: Zeki Celik (OSC Lille), Mert Müldür (US Sassuolo), Merih Demiral (Juventus Turin), Ozan Kabak (FC Liverpool), Caglar Söyüncü (Leicester City), Kaan Ayhan (US Sassuolo), Umut Meras (AC Le Havre), Ridvan Yilmaz (Besiktas)

Mittelfeld: Okay Yokuslu (RC Celta Vigo), Taylan Antalyali (Galatasaray), Mahmut Tekdemir (Medipol Basaksehir) Dorukhan Toköz (Besiktas), Ozan Tufan (Fenerbahce), Orkun Kökcü (Feyenoord Rotterdam), Yusuf Yazici (OSC Lille), Irfan Can Kahveci (Fenerbahce), Hakan Calhanoglu (AC Mailand)

Angriff: Cengiz Ünder (Leicester City), Halil Akbunar (Göztepe), Efecan Karaca (Aytemiz Alanyaspor), Abdülkadir Ömür (Trabzonspor), Kerem Aktürkoglu (Galatasaray), Burak Yilmaz (OSC Lille), Enes Ünal (FC Getafe), Kenan Karaman (Fortuna Düsseldorf), Halil Dervisoglu (FC Brentford)

 





Vorheriger Beitrag

UEFA: Istanbul verliert Champions League-Finale erneut

Nächster Beitrag

Günes zum EM-Kader: "Caner bringt uns nicht weiter" - "Gehen den Weg, den wir für richtig halten"

3 Kommentare

  1. 15. Mai 2021 um 9:17

    Ich hätte Enes Ünal nicht nominiert. Seine Form und seine Statistik sind einfach nicht gut genug um dabei zu sein. Wir brauchen Spieler die in Form sind und auch ihre Buden in ihren Vereinen schießen. Schade das ein Muhammet Demir, Adem Büyük oder Serdar Dursun nicht vorerst ins Boot genommen wurden und dann am Deadline Day entschieden wurde. Auch wenn Serdar Dursun oder Adem Büyük qualitativ nicht die besten Spieler sind, so können sie aber Tore vorweisen. Adem Büyük ist der beste türkische Torjäger in der türkischen Liga. Serdar ist Torjäger in der zweiten Bundesliga.

    4 Spieler werden noch aussortiert, ich denke hierbei handel es sich um Gökhan Akkan, Mahmut Tekdemir, Kerem Aktürkoglu und Efecan/Halil.

  2. 14. Mai 2021 um 11:52

    Alles in allem bin ich eigentlich mit der Auswahl zufrieden, aber warum ein Mahmut Tekdemir immer noch nominiert wird, erschließt sich mir nicht. Ich hätte viel lieber einen Berat Özdemir gesehen, der in dieser Saison echt stark bei Trabzon ist und unserer NT viel mehr geholfen hätte.

    Wenn Halil eine gute EM spielt, dann können wir es vergessen ihn zu kaufen. Der wird mininum für 8-10 Millionen gehen.

    Außerdem verstehe ich es nicht, warum Senol Günes den Kader vor dem Ende der Meisterschaft veröffentlicht. Hätte man nicht einfach bis Montag warten können? Jetzt motiviert bzw. demotiviert man die Spieler mit der Nominierung kurz vor einem entscheidenden und wichtigen letzten Spieltag. Das ist ja mal völlig unnötig. Meiner Meinung nach hätte man doch 2-3 Tage warten können. Es hätte keinen Unterschied gemacht.

  3. 14. Mai 2021 um 10:47

    Kein Caner endlich … Defensivlegastheniker und Unruheherd! Hat Senol Günes ja wohl nun erkannt, nachdem er ihn in der PK rund gemacht hat 🙂

    Dafür Youngster wie Ridvan, Halil, Kerem zu testen im erweiterten Kader, finde ich gut!

    Die formstarken „echten Stürmer“ Serdar Dursun und Muhammet Demir hätte man noch integrieren können!