Süper Lig

Der 3. Spieltag im Überblick!

Das Freitagsspiel in Rize hat den Süper Lig-Fans noch nicht Lust auf mehr gemacht. Zu offensivschwach präsentierten sich die beiden Aufsteiger, die nach dem torlosen Remis weiterhin ohne Sieg in Türkeis höchster Spielklasse bleiben. Den bislang besten Eindruck unter dem Aufsteiger-Trio machte Ankaragücü. Die Mannschaft von Trainer Ismail Kartal besiegte vergangene Woche Alanyaspor mit wenig Mühe und war auch schon im ersten Saisonspiel gegen Meister Galatasaray nicht ohne Chance. Am Samstagabend gegen Trabzonspor steht den Gelb-Blauen das nächste Top-Spiel bevor. Der Schwarzmeerklub ist nach dem 3:1 in der Vorwoche gegen Sivasspor zwar ohne Burak Yilmaz, dafür aber mit viel Selbstvertrauen in die türkische Hauptstadt angereist.

Emre Akbaba trifft auf Ex-Klub

Das Topspiel der Woche findet ebenfalls am Samstag statt, wenn Fenerbahce bei den heimstarken Gelb-Roten aus Göztepe antritt. Die Truppe von Bayram Bektas ist trotz ansprechenden Leistungen bislang ohne Punkte geblieben. Eine erneute Niederlage würde den Fehlstart beim Izmir-Vertreter perfekt machen. Überraschungsmannschaft Malatyaspor kann nach dem Sieg über Fenerbahce in Kayseri nachlegen, während am Sonntag bzw. Montag Medipol Basaksehir und Besiktas ins Geschehen eingreifen. Die Orange-Blauen treffen im Fatih Terim-Stadion auf Pokalsieger Akhisar. Zumindest auf dem Papier einfacher hat es der Lokalrivale aus Besiktas. Zwischen Europa League und Süper Lig pendelnd, sind drei Punkte gegen Antalyaspor fest eingeplant. Im Spiel eins nach der kurzen, aber erfolgreichen Ära mit Bafetimbi Gomis geht es für den türkischen Rekordmeister indes gegen Alanyaspor. Für Galatasaray-Neuzugang Emre Akbaba kommt es im Türk Telekom-Stadion zudem zum relativ schnellen Wiedersehen mit seinen Ex-Teamkollegen.

Der Spieltag im Überblick

Freitag, 24. August

Çaykur Rizespor-Büyükşehir Belediye Erzurumspor 0:0

Samstag, 25. August

18.15 MKE Ankaragücü-Trabzonspor: Mete Kalkavan

20.45 Göztepe-Fenerbahçe: Cüneyt Çakır

20.45 Kayserispor-Evkur Yeni Malatyaspor: Alper Ulusoy

Sonntag, 26. August

18.15 Demir Grup Sivasspor-Kasımpaşa: Hüseyin Göçek

20.45 Beşiktaş-Antalyaspor: Halis Özkahya

20.45 Atiker Konyaspor-Bursaspor: Mustafa Öğretmenoğlu

Montag, 27. August

18.15 Medipol Başakşehir-Akhisarspor: Ali Palabıyık

20.45 Galatasaray-Aytemiz Alanyaspor: Halil Umut Meler

Vorheriger Beitrag

Der Rückblick: Bafetimbi Gomis

Nächster Beitrag

Türkei Turnierzweiter im St. Georges Park

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol