Süper Lig

Süper Lig-Samstag: Volkan Demirel gewinnt mit Karagümrük, Kayseri holt Punkt in Adana

VavaCars Fatih Karagümrük – Caykur Rizespor 2:0

Die Mannschaft von Trainer Volkan Demirel durfte nach drei sieglosen Spielen wieder einen Dreier bejubeln. Die Matchwinner im nahezu leeren Atatürk Olympia-Stadion waren Aleksandar Pesic und Salih Dursun. Pesic (31.) erzielte mit dem 1:0 seinen zwölften Saisontreffer – der Assist kam von Dursun. Dursun wiederum traf nach 75 Minuten zur Entscheidung. Dieses Mal war Teamkollege Pesic der Vorbereiter. Zwei Wermutstropfen gab es für Karagümrük am Ende dennoch: Lucas Biglia (vierte Gelbe Karte) und Ervin Zukanovic (Gelb-Rote Karte) verpassen das kommende Ligaspiel gegen Meister Besiktas unter der Woche gesperrt. Auf der Gegenseite bleibt die Truppe von Trainer Hamza Hamzaoglu auch im vierten Spiel in Folge ohne Sieg.

++ Spieltag & Tabelle im Überblick ++
Aufstellungen

Fatih Karagümrük: Viviano, Salih Dursun, Burak Bekaroglu, Zukanovic, Balkovec, Biglia, Adnan Ugur, Emre Mor (60. Bistrovic), Borini (84. Alparslan Erdem), Karamoh (75. Salibur), Pesic

Caykur Rizespor: Gökhan Akkan, Holmen, Selim Ay, Emir Han Topcu (66. Deniz Hümmet), Cemali Sertel (66. Yusuf Sari), Sabo (90. Phiri), Dokovic (85. Dabo), Boyd (66. Mendes), Boldrin, Alper Potuk, Pohjanpalo

Tore: 1:0 Pesic (31.), 2:0 Dursun (75.)

Gelb-Rote Karte: Zukanovic (77., Karagümrük)

Gelbe Karten: Biglia, Salibur (Karagümrük), Holmen, Sabo (Rizespor)


Foto: IHA

Adana Demirspor – Yukatel Kayserispor 1:1

Adana Demirspor und Yukatel Kayserispor bestätigten ihre gute Form in den letzten Wochen und boten den Zuschauern im Yeni Adana-Stadion ein überaus ansehnliches Spiel. Am Ende hatte die chancenreiche Partie zurecht keinen Sieger verdient. Nach dem Führungstreffer von Britt Assombalonga (26.) spielten sich die Gäste kurzzeitig in einen Rausch – das allerdings ohne Erfolg. Erst drei Minuten vor dem Ende traf der eingewechselte Carlos Mané zum hochverdienten Ausgleich. Für den 27-jährigen Offensivmann war es der erste Treffer seit Mai 2021. Kayserispor hat unter Hikmet Karaman zuletzt neun von möglichen 15 Punkten geholt. Noch besser drauf ist der Aufsteiger aus Adana mit 14 von möglichen 18 Punkten aus den letzten sechs Spielen.

++ Spieltag & Tabelle im Überblick ++
Aufstellungen

Adana Demirspor: Muric, Semih Güler, Tayyip Talha Sanuc, Samet Akaydin, Tarik Camdal (77. Lucas Castro), Sinan Kurt, Belhanda (68. Gökhan Inler), Yunus Akgün (82. Metehan Mimaroglu), Bjarnason, Akintola (68. Vargas), Assombalonga

Yukatel Kayserispor: Lung, Onur Bulut, Ugur Demirok, Hosseini, Carole (85. Ramazan Civelek), Gökhan Sazdagi (61. Emrah Bassan), Attamah, Ibrahim Akdag (85. Kemen), Miguel Cardoso (61. Mané), Mustafa Pektemek, Gavranovic (77. Ilhan Parlak)

Tore: 1:0 Assombalonga (26.), 1:1 Mané (87.)





Als Special haben wir unsere Türkei-Shirts nochmals reduziert und mit einem besonderen Bonus versehen: Kaufst du zwei Shirts, ist das dritte Shirt für Dich gratis!

Sichere Dir die Schnäppchen in unserem Online-Shop und supporte die Türkei auf Ihrem Weg zur Weltmeisterschaft in Katar!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Unser Bestseller: 16,99 EUR!

Vorheriger Beitrag

1:1 im Schneegestöber: Spitzenreiter Trabzonspor und Sivas teilen sich die Punkte

Nächster Beitrag

Kein Fußball in Antalya: Sosa und Sinik sorgen für die einzigen Highlights