Fenerbahce

Deadline-Day: Transferticker-Fenerbahce

UPDATE 22:00 Uhr

Der Tag der Wahrheit in der Türkei ist angebrochen – denn es ist Deadline-Day. Während die Spor Toto Süper Lig-Klubs den verbleibenden Tag bis 23:59 Uhr (MEZ+2) Zeit haben ihre letzten Einkäufe zu tätigen, befasst sich GazeteFutbol an dieser Stelle mit den Zu- und Abgängen von Fenerbahce am Deadline-Day. Bislang konnte sich der 19-malige türkische Meister mit den Verpflichtungen von Innenverteidiger Sadik Ciftpinar (Evkur Yeni Malatyaspor) und Victor Moses (Leihe) vom englischen Top-Klub FC Chelsea London verstärken. Baris Alici (Evkur Yeni Malatyaspor), Diego Reyes (CD Leganes) und Aatif Chahechouhe (Caykur Rizespor) wurden jeweils verliehen, während man mit Yigithan Güveli (Evkur Yeni Malatyaspor) gänzlich getrennte Wege ging.

Nun ist es amtlich und der Deadline-Day der Wintertransferperiode ist vorüber. Die beiden Deadline-Transfers um Sedar Aziz und Tolgay Arslan trainierten bereits am heutigen Abend gemeinsam mit der Mannschaft. Ein weiterer Neu-Einkauf Miha Zajc wurde erst vor über eine Stunde offiziell verkündet.

Aziz kommt von Galatasaray

Offiziell: Serdar Aziz kommt vom anderen Ufer Istanbuls

Den Einstieg in den Deadline-Day machten die Gelb-Marineblauen mit der Verpflichtung von Serdar Aziz, der nur ein paar Stunden zuvor bei seinem Ex-Klub Galatasaray im beidseitigem Einvernehmen seinen Vertrag aufgelöst hatte. Aziz hat hierbei 2,3 Millionen Euro an die „Löwen“ bezahlt, um sich aus dem Vertrag freikaufen zu können. Somit kommt der 28-jährige Innenverteidiger ablösefrei an den asiatischen Teil von Istanbul. Der Nationalspieler unterschreibt bei den „Kanarienvögeln“ einen Vertrag über dreieinhalb Jahre. Das Gehalt des 17-maligen Nationalspielers soll laut „Milliyet“ bei zwei Millionen Euro liegen. Den Transfer verkündeten die Istanbuler mit einem Video auf dem vereinseigenen YouTube-Kanal. Des Weiteren bedankte sich Aziz bei seinem vorherigen Arbeitgeber über die sozialen Netzwerke mit den Worten „Danke für alles Galatasaray“. Im Interview mit dem TV-Sender „FB TV” sprach der aus Bursa stammende Abwehrspieler anschließend dem Vorstand um Präsident Ali Koc seinen Dank aus und versprach den Fans, dass er mit vollem Einsatz und Leidenschaft dazu beitragen wird, den Klub wieder dahin zu bringen, wo er hingehört. Der 1,83-Meter groß gewachsene Defensivspieler kam in dieser Saison wettbewerbsübergreifend zu 15 Einsätzen (1307 Minuten) und verbuchte drei Scorerpunkte (zwei Tore und ein Assist).

Offiziell: Tolgay Arslan kommt von der Konkurrenz

Arslan im Fener-Trikot

Tolgay Arslan wechselt nun offiziell vom Istanbuler Stadt-Rivalen Besiktas zu Fenerbahce. Eigentlich war ein Tauschgeschäft mit Rechtsverteidiger Sener Özbayrakli zuzüglich einer Ablösesumme von 2,5 Millionen Euro für Arslan im Gespräch. Doch Özbayrakli habe sich nicht mit dem BJK-Vorstand auf einen Vertrag einigen können. Die Gelb-Marineblauen haben in der Folge die Ablöse um 700.000 Euro auf 3,2 Millionen Euro aufgestockt. Außerdem verzichtet Arslan auf Gehaltsforderungen in Höhe von 400.000 Euro. Die Parteien einigten sich auf einen Dreieinhalbjahres-Deal mit Option auf ein weiteres Jahr. Unbestätigten Meldungen zufolge soll Tolgay Arslan auch wie bei seinem vorherigen Arbeitgeber zweeinhalb Millionen Euro einstreichen. Im Interview mit dem TV-Sender „FB TV” bedankte sich der gebürtige Paderborner auch wie sein neuer Teamkollege Serdar Aziz bei den Verantwortlichen und war glücklich über den Wechsel zum größten Verein in der Türkei. Auch am anderen Ende des Bosporus wird er die Trikotnummer 18 tragen. Bis zu seinem Kader-Rauswurf wegen finanziellen Unstimmigkeiten mit dem Vorstand und dem “Essensvorfall” kam der Deutsch-Türke wettbewerbsübergreifend zu 16 Einsätzen (955 Minuten), in denen er einen Treffer erzielen konnte. Sein derzeitiger Marktwert beträgt fünf Millionen Euro, sein Vertrag mit den Schwarz-Weißen war noch bis 2022 datiert. Im Jahr 2015 hatten die Schwarz-Weißen den Mittelfeldspieler für eine Ablösesumme von 450.000 Euro transferiert.

Offiziell: Miha Zajc kommt aus Italien

Zajc mit Sportdirektor Comolli

Nach der Verkündung des Transfers von Serdar Aziz kursierte bereits ein weiterer Name in den italienischen Medien. Fenerbahce soll „Sky Italia“ zufolge an Miha Zajc vom FC Empoli dran sein. Der Klub aus Kadiköy soll den Italienern ein Angebot in Höhe von 6,5 Millionen inklusive Salih Ucan, der seit Saisonbeginn per Leihe bei den Toskanern kickt, unterbreitet haben. Der offensive Mittelfeldmann kam Anfang 2017 von NK Olimpija zu den Azurblauen für eine Ablöse in Höhe von 1,7 Millionen Euro und besitzt noch einen Vertrag bis Juni 2022. In der Serie A durfte der 24-jährige Slowene 20-mal (1255 Minuten) auf dem Platz stehen (drei Tore, drei Assists). Sein derzeitiger Marktwert beläuft sich auf sechs Millionen Euro. Wie der FC Empoli auf diesen Deal eingehen wird, ist ungewiss. Auch die Personalie Salih Ucan hat keinen guten Stand bei dem italienischen Erstligisten. Der einstige Lockenschopf hatte nur sechs Kurzeinsätze (174 Minuten) und spielt kaum eine Rolle in den Planungen von Coach Iachini. Am heutigen Donnerstag um 16:00 Uhr türkische Ortszeit ist die neue Mittelfeldhoffnung von Coach Ersun Yanal in Istanbul gelandet.

Nun ist es offziell – Miha Zajc wechselt für viereinhalb Jahre an den Klub aus Kadiköy. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge überweisen die Gelb-Marineblauen 3,5 Millionen Euro nach Empoli. Salih Ucan ist wie bereits berichtet auch ein Teil des Deals und ist ab sofort fester Vertragsspieler der Italiener. Informationen bezüglich des Gehalts werden womöglich morgen bekanntgegeben. Die Trikotnummer des Neu-Einkaufs ist die 21. Im Interview mit dem TV-Sender „FB TV” sagte Zajc wie aufgeregt er über diesen Transfer sei und mit den Fenerbahce-Fans gemeinsam viele Pokale in die Luft stemmen möchte.


Gerücht: Alan Carvalho – Fenerbahce statt Galatasaray?

Carvalho doch nicht zu Galatasaray

Eigentlich wurde ja seit Monaten über den Transfer von Alan Carvalho zu Galatasaray gesprochen – nun die Kehrtwende. Nach anderweitigen Suchaktionen des Lokalrivalen wurde der 29-jährige Brasilianer dem Vernehmen nach durch Manager Özkan Dogan Fenerbahce angeboten. Den Gelb-Marineblauen würde dieser Spaß 3,5 Millionen Ablöse kosten. Hinzu kommt noch das Gehalt des Offensivspielers, das bei mindestens drei Millionen Euro liegen soll. Bei Guangzhou Evergrande Taobao spielte der Ex-Salzburger 101 Mal. Er schoss hierbei 58 Tore und legte 27 weitere vor. Der China-Klub hatte in Gesprächen mit den Gelb-Roten verkündet, dass Alan erst dann auf der Verkaufsliste stehe, wenn für einen Ersatz gesorgt worden ist. Seit Dezember 2015 steht der Mittelstürmer im Fernen Osten unter Vertrag, kam  damals für 11,1 Millionen Euro von den „Roten Bullen­“ aus Österreich. Ob der Transfer über die Bühne geht, wird sich in den nächsten Stunden zeigen.

Castillo wohl zurück nach Mexiko

Gerücht: Nicolas Castillo nach Mexico?

Ein weiterer Stürmerkandidat war Nicolas Castillo von Benfica Lissabon. Die Portugiesen hatten den 18-maligen Nationalspieler Chiles zu Saisonbeginn für acht Millionen Euro von UNAM Pumas aus Mexiko nach Lissabon gelotst. Jedoch brachte der 25-Jährige nicht die erhofften Leistungen. Fenerbahce hatte den Hauptstädtern ein Leihangebot unterbreitet und diese waren nicht abgeneigt. Doch nun soll dem Tabellenzweiten der Liga NOS ein Angebot von Club Mexico vorliegen. Mehreren portugiesischen Medienberichten zufolge sollen die Mexikaner neun Millionen Euro auf den Tisch gelegt haben, woraufhin die „Adler“ auf den Deal eingegangen sein sollen.

Gerücht: Islam Slimani vor dem Absprung

Slimani nicht zufrieden in Istanbul

Islam Slimani – die Enttäuschung der Süper Lig-Hinrunde – soll dem Vernehmen nach sein Glück wo anders suchen. Dem “Chancentod” kann man dieses Vorhaben auch nicht übel nehmen, da er bei den Anhängern keinen guten Stand mehr hat. Einen möglichen Abgang des Mittelstürmers hatte Coach Ersun Yanal nach dem Sieg gegenüber Malatyaspor bereits angedeutet und bekanntgegeben, dass er sich in Verhandlungen mit anderen Klubs befinde. Nun soll der algerische Nationalspieler mit Real Betis Sevilla einen neuen Arbeitgeber gefunden haben. Auch Cardiff City soll von einer Verpflichtung des 30-Jährigen nicht abgeneigt sein, jedoch habe sich Slimani mit den Andalusiern bereits geeinigt. Im Laufe des Tages wird dieser Deal dann wohl unter Dach und Fach gebracht. Am Bosporus lief der 59-malige Nationalspieler 22 mal (1777 Minuten) im Dress der „Kanarienvögeln“ auf und konnte nur vier Treffer markieren.



Vorheriger Beitrag

Deadline-Day: Transferticker Galatasaray

Nächster Beitrag

Deadline-Day: Transferticker Besiktas

M. Cihad Kökten

M. Cihad Kökten

24 Kommentare

  1. Avatar
    2. Februar 2019 um 4:31 —

    @GF

    Ich weiss ja nicht, wer noch das Problem hat, aber ich muss mich hier eine Million mal anmelden und kann doch keine Kommentare in einigen FB Rubriken schreiben, da ich automatisch ausgeloggt werde. Wenn ich dann wieder in die GF Startseite wechsle bin ich automatisch wieder eingeloggt und in der FB Rubrik wie z.B. im aktuellen Spielartikel wieder ausgeloggt.

    Könnt ihr das bitte lösen, da es auf die Dauer nervt……

  2. Avatar
    1. Februar 2019 um 20:05 —

    JAILSON > TOPAL

  3. Avatar
    1. Februar 2019 um 19:28 —

    Halbzeitfazit….

    Völlig verdiente Führung, aber mir gehts gewaltig auf den Sack, das dieser Ayu einfach das Tor von Soldado für sich beansprucht und so tut, als hätte er das Tor geschossen. Sein “lauwarmes und schwules” Herzsymbol kann er sich auf seinen Glatzkopf schmieren. Für mich hat Soldado das Tor geschossen, ist mir auch egal was beIN Sport hier einblendet.

    Jetzt weiss ich nicht mehr was ich schreiben wollte….ha der Schiedsrichter ist auch scheiße, der pfeift nur noch für Göztepe. Übrigens will ich in der zweiten Halbzeit einpaar von den neuen Transfers auf dem Platz sehen. Vikot Moses und Zajc stehen ganz oben auf meinem Wunschzettel….

  4. Avatar
    1. Februar 2019 um 19:05 —

    Wieso um alles auf der Welt hat ein TOPAL eine Stammplatz-Garantie ? Und aus welchem Grund möchten Sie einen AYEW fest ferpflichten ??????

    Wieso spielen JAILSON, MOSES nicht Stamm ???????

  5. Avatar
    1. Februar 2019 um 18:04 —

    Das war ja klar, das gegen Göztepe heute Abend wieder dieser Panda im Kasten steht, der jedes Spiel 1-2 Gegentore kassiert. Und dann dieser Benzia, soll der Vogel etwa Tore schießen?

    Zu guter letzt auch noch dieser ” koca kalcali” Ayu auf LA, der einen Ballverlust nach dem anderen produziert. Ich geh mit euch jede Wette ein, das ich und jeder von uns hier schneller läuft als der Vogel. Der Hammer ist ja, das sie den auch noch fest verpflichten wollen.

    Waschmaschinen und Fernseher zu verkaufen ist eine Sache, aber einen Fussballverein zu führen eine vüllig andere, das wir der liebe Ali Koc sicherlich auch schon bemerkt haben.

    Ich würde ihn deshalb als “Socialmedia FB Präsident” bezeichnen, da er sein Fähnchen nach der Stimmung und dem Wind in den sozialen Netzwerken hängt.

    Da kann dieser “Dreckskader” in 180 Minuten gegen einen Zweitligisten wie Ümraniyespor kein einziges Tor schießen und wir transferieren fast ausnahmslos defensive Spieler. Selbst einer der hauptberuflich Waschmaschinen und Fernseher verkauft muss doch hier erkennen können, das wir Spieler brauchen die Tore schießen können oder etwa nicht?

  6. Avatar
    1. Februar 2019 um 17:44 —

    Die Startelf ist ein riesengroßer Witz!!!!!

  7. Avatar
    1. Februar 2019 um 14:23 —

    Ali Koc hat vom Sport einfach keine Ahnung. Ein Geschäftsmann zu sein bedeutet nicht, dass man auch ein Fußballklub führen kann. Und da er keine Ahnung hat, überlässt er alles einem Franzosen Namens Comolli. Eine Frage, Serdar Aziz,Tolgay Arslan,Ciftpinar,Moses, Miha Zajc sind das allesamt Spieler aus der Spieler-Beobachtungsliste die Ali Koc,Comolli und der Rest des Vorstandes und Trainerstabs führen ? Man sagte zu Anfang der Saison man beobachte über 100 Spieler. Dabei seien viele Talentierte Spieler. Spieler wie Tolgay Arslan,Moses,Serdar Aziz, Ciftpinar gehören definitiv nicht zu dieser Liste und Ersun Yanal hat diese Transfers vollzogen, sagt was Ihr wollt. Ich finde Ali Koc´s Leistung als Präsident total beschissen, es ist eine reinste Katastrophe. Auch wenn es zurzeit nur eine Momentaufnahme ist.
    Wir holen türkische talentierte Spieler ans Bord die kaum an Spielpraxis bekommen, wir verlängern mit Volkan, und holen dann einen Harun Tekin damit dieser aufläuft, und jetzt lasen wir wieder Volkan spielen. Woher hat man das Geld für einen untalentierten Spieler wie Tolgay Arslan 3,2 mio Euro auszugeben. Er hat fast nie gespielt und Besiktas zahlte eins nur 450k. Ist euch klar das wir total übern Tisch gezogen sind ? Wen soll Tolgay ersetzen ? Elmas, Topal ? Tolgay Arslan ist keine Bereicherung und auch kein Upgrade. Wer hierfür 3,2 mio Euro ausgibt, der soll meinen Verein verlassen.

    Und wieso wurde Ersun Yanal nicht gefeuert ? Als Phillip Cocu oder Erwin Koeman einige Punkte nicht mitnehmen konnten, hat man beide fristlos gekündigt. Siz benimle dagla mi geciyorsunuz ? Ersun Yanal verliert gegen ein 2. Ligisten im türkischem Pokal, ein Pokal der uns die Europa League Teilnehmen bescheren könnte. Sizin asinisa siciyim…. mit Erwin Koeman wären wir immer noch mitdabei.

    Ali Koc trifft ZU VIELE FEHLENTSCHEIDUNGEN. Diese Fehlentscheidungen kommen zur Stande, da unser Präsident auf die Masse der Fenerbahce Fans hört. Man fordert die Verlängerung von Volkan, es geschieht, man will das Phillip gefeuert wird, es geschieht, man will das Koeman gefeuert wird und es geschieht wieder, man verlangt nach einem Ersun Yanal und siehe da ein Ersun Yanal ist da.

    Ali Koc hat überhaupt nicht die Absicht in dieser Saison auf Erfolgsspur zu kommen. Jedenfalls nicht in sportlicher Hinsicht.
    Dieser Ali Koch hat ganz andere Pläne im Kopf. Für Ihn ist die Zufriedenheit der Fenerbahce Anhänger das höchste Gut. Verliert er die Masse, verliert er die Unterstützung(finanziell). Ali Koc beugt sich, und macht sich klein und tut fast alles was die Fans fordern.

    Was hat er für die nächste Saison geplant ?

    Sollten wir in der kommenden Saison nicht oben mitspielen, rufe ich “Ali Koc ISTIFA” als erstes.

  8. Avatar
    1. Februar 2019 um 13:52 —

    Schön, dass wir eure Kommentare wieder lesen können @RidvanSeytan @Efsane und der Rest.

    Wäre cool, wenn mehr Leute kommentieren würden.

    Verstehe auch nicht, wieso man sich keinen Stürmer geholt hat … unglaublich, man hätte doch wenigstens einen türkischen Stürmer holen können?

  9. Avatar
    1. Februar 2019 um 11:27 —

    Schwer unnötig der Tolgay transfer… 3.2 Mio für was?
    Lieber diese 3.2 Mio für nen neuen Stürmer dann hätt das Hand und Fuss gehabt. Bjk ist seinen Müll losgeworden und hat mit dem Tolgay Erlös einen Kagawa geholt.. Bravo

  10. Avatar
    1. Februar 2019 um 6:44 —

    Hi Leute!

    bin der ehemalige User RidvanSeytan.
    Schön wieder hier diskutieren zu können. Vom Gazete team hätte ich mir dennoch eine ankündigung gewünscht wegen dem neue Design etc und das man für xy Zeit nicht kommentieren kann etc.

    Zu Fenerbahce:
    Kein Stürmer ? fahr zur Hölle Comolli.
    Diese Lügen von wegen er beobachtet hundert Spieler und alle wären tauglcih etc, bullshit hoch 10. Und jetzt hat man sogar geld in die Hand genommen um so Drecksspieler wie Serdar Aziz und Tolgay Arslan zu holen…… wir brauchen unbedingt stürmer, man holt fast nur verteidiger.
    Berke wird niemals unsere #1, maximal #2 in 3-4 jahren und dann mit 28 verlässt er den Verein und wird irgendwo super gut spielen. Wahrscheinlich bei basaksehir.
    Baris ausgeliehen… verstehe das wer will, er war 10mal besser als diese luschen Dirar und Ayew. ok.. auch der wird so ein Abgang erleben wie Berke oder Stoch.

    Unser problem ist, wir sind zu lahm und instabil und haben niemanden der tore schießen kann. Was macht man? kein einzigen Stürmer kaufen, bravo!

    Und wer spielt wieder stamm? der “ich kassiere jedes spiel minimum 1-2 tore” Torwart und der Krummfuß Topal.
    Jailson ist besser als Topal, wer was anderes behauptet soll Tennis gucken.

    Fener macht keinen Spaß, Ali Koc hat seine Ansagen in Sachen Transfers absolut nicht gehalten und der Comolli ist überflüssig. Sorry aber was hat der jetzt geleistet bitte? wenn alles was er zustande bringt ein Slimani, Ayew, Aziz, Tolgay ist… dann soll er sich verpissen.

    Sein Vorgänger hat einen NANI rangeschafft!

  11. Avatar
    31. Januar 2019 um 21:05 —

    Miha Zejc ist offiziell bei FB und wurde bestätigt, er trägt die Rückennunmer 21. Wenn wir jetzt noch einen Stürmer verpflichten können, dann wäre ich positiver gestimmt. Von mir aus können Sie diesen Allan verpflichten, Hauptsache der kann das Tor treffen und später noch ein paar Tore schießen, dieser Slimani kann nämlich beides nicht.

    Hier mein Transfer Fazit….

    Serdar Aziz…. Pfeife!
    Tolgay Arslan… Oberpfeife!
    Sadik Ciftpinar… ganz ok!
    Viktor Moses… guter Mann!
    Miha Zejc… kenn ich nicht, scheint aber ein guter Spieler zu sein!
    Neuer Stürmer….???? Bitte kein Castillo lieber Allan…

  12. Avatar
    31. Januar 2019 um 19:14 —

    Also ich warte den heutigen Abend noch bis 23:59 Uhr ab und werde dann dementsprechend einen Kommentar zu den getätigten bwz. nicht getätigten Transfers abgeben.

    Viktor Moses ist ein guter Transfer, gegen Sadik kann man im Moment auch nichts schlechtes schreiben aber die anderen zwei sind doch nur Alibitransfers machen wir uns doch nichts vor.

    Der Serdar Aziz und auch dieser Tolgay Arslan wechseln doch nur deshalb zu FB, weil sie sowohl bei BJK wie auch bei GS nicht pünktlich bezahlt wurden und mit Ali Koç bwz. wegen dessen fetten Geldbeutel in dieser so wichtigen Angelegenheit auf Besserung hoffen die zwei Vögel kommen doch nicht zu FB um Fussball zu spielen, das kann man doch klar und deutlich sehen.

    Gegen einen Zejh Transfer habe ich nichts auszusetzen, auch gegen Leroy Fer hätte ich nichts negatives geschrieben, aber zwei aussortierte Spieler von der Konkurrenz des Transfers willen zu transferieren ist einfach nur dumm…

  13. Avatar
    31. Januar 2019 um 18:05 —

    Wenn jetzt kein richtiger Transfer dazu kommt, dann werde ich mir die Spiele (wie unten erwähnt) echt nicht mehr geben. Ich will jetzt noch einen richtigen 10er und Stürmer bei uns haben. Wir haben immer noch keinen Knipser und es kommt irgendwie nix … wie lange sollen wir noch all die Twitter Seiten aktualisieren.

    Veröffentlicht doch endlich diesen ZAJC Transfer, damit ich wenigstens noch einen plausiblen Grund habe, weshalb ich mir dieses Drecks gekicke noch überhaupt weiterhin geben soll.

  14. Avatar
    31. Januar 2019 um 17:44 —

    Verstehe diese Transfers einfach nicht ?
    Serdar ok mit ihm kann ich leben
    Tolgay mit dem können wir nichts anfangen
    Anstatt sich mal um anständige Spieler zu bemühen oder auf die jungen zu bauen werden solche antikicker geholt !
    Wir brauchen anständige Offensive Spieler aber was macht unser Verein ?
    Genau das gegenteil und holen fast nur defensive
    Hatte so viel Hoffnung in ali koc aber mittlerweile ist der Vogel auch bei mir unten durch ….

  15. Avatar
    31. Januar 2019 um 16:32 —

    Hier wird wieder alles was Fener macht als schlecht beurteilt.
    Serdar ist ein klasse Transfer,welcher zudem ablösefrei ist
    Bei Tolgay finde ich die Ablöse bisschen zu hoch,aber auch der Transfer ist gut.Ich mein sein Spielertyp fehlt Fener seit Jahren.
    Und jetzt mal ehrlich ist mir doch egal ob der Spieler vorher bei Gala oder Besiktas gespielt hat.Wir müssen mal von dieser Denkweise weg.Solange die Spieler Leistung zeigen,können Sie vorher gespielt haben,bei wem sie wollen.

  16. Avatar
    31. Januar 2019 um 14:23 —

    Ersun Yanal ist auch eine Dumpfbacke, anstatt auf einen JAILSON zu setzen, setzt er lieber auf so etwas wie Topal, meine Fresse!!!!! Bald kommen die anderen Müll Spieler wie Alper auch zurück in die Stammelf!!!! Ihr habt den Verein so richtig gefickt !!! Baris wurde ohne Grund verliehen … dafür gurkt ein Ayew durchs Feld, Ferdi bekommt nie NIEEEEE Spielpraxis und verfault auf der Bank, Berke bekommt auch keine Chance, die wollen diese Talente nicht mal an einem anderen Club verleihen damit sie wenigstens bisschen Spielzeit bekommen …. ich könnte noch so viel schreiben amk

  17. Avatar
    31. Januar 2019 um 13:53 —

    ALI KOC: Wir möchten von nun an nur Spieler transferieren, die sich mit dem Verein identifizieren und möchten deshalb auch von Last-Minute Transfers abstand nehmen.

    WAS PASSIERT?????????? Wir holen uns Tolgay Arslan, der sich als Galatasarayli bekennt und auf Twitter gegen Fenerbahce schießt!

  18. Avatar
    31. Januar 2019 um 13:40 —

    TOLGAY ist offiziell bei Fenerbahce…

    Okay für mich ist das Thema Fenerbahce von nun an beendet, ich werde mir keine Spiele geben.
    Nach Ismail Köybasi holen wir uns weitere Anti Kicker die so wie Tolgay die gegen unseren Club Fener schießen (Twitter Postings) und sich gar nicht mit fener identifizieren. Sorry aber auf so was scheisse ich komplett. Ich scheiss auf Fenerbahce … auf Ali Koc der sowieso ein Heuchler ist, auf Volkan , Alper, Hak und all die anderen Versager!

  19. Avatar
    31. Januar 2019 um 11:51 —

    Lt. Ahmet Ercanlar soll die Ablösesumme von Miha Zajc erheblich unter den kolportierten 6,5 Mios liegen, aber eine genaue Summe konnte er auch nciht nennen.

    Ich bin immer noch absolut gegen einen möglichen Tolgay Arslan Transfer. Ich meine der Vogel ist ein EX HSV Spieler und in welcher Liga dieser Verein aktuell spielt ist ja wohl offensichtlich muss ich hier wirklich noch weitere Argumente vorbringen oder was?

    Was den Deadline Day angeht so denke ich das unser 666 “Day”miyen uns den Adebayor als neuen FB Stürmer auftischen wird, da geh ich mit euch jede Wette ein, was anders fällt dem Vogel doch nicht ein. Ha und das mit der angeblichen “100 Spielerliste” ist auch absoluter Bullshit von Koc und Daymiyen nur mal so als Info.

    Achja Castillo….

    Der Typ hat in Europa NULL TORE geschossen, somit wäre der ein noch schlechterer Transfer als dieser unnütze Slimani…

    • Avatar
      31. Januar 2019 um 16:37 —

      Alleine das du ein Spieler verurteilst nur weil er beim HSV gespielt,zeigt dein Fussballverständnis.Spieler wie Son,Boateng,Van der Vaart,Tah,Hakan und Kompany beim HSV gespielt.Selbst in der 2.Liga haben sie fast so ein hohen Marktwert wie die Istanbuler Clubs.

      Zwar wird Castillo sowieso nicht zu Fener wechseln,aber der Typ hat vor dieser Saison alles abgeschossen.Benfica lässt ihn halt nicht spielen.Ihn als Stürmer würde ich bei uns wünschen.

      • Avatar
        31. Januar 2019 um 20:20 —

        Du weißt doch genauso gut wie ich, das in Hamburg seit Jahren kein Fußball mehr gespielt wird oder weißt du das etwa nicht? Es ist auch Tatsache, daß dieser Verein in der zweiten Liga spielt oder ist das etwa gelogen?

        Übrigens reicht mein Sachverstand weit über Fussball hinaus, das möchte ich dir hier beweisen. Dieser van der Vaart zum Beispiel hat doch einen gewaltigen Dachschaden, da ist der Vogel mit so einer heißen Frau wie Sylvie verheiratet und trennt sich von ihr, das der einen gewaltigen Dachschaden hat und total behämmert in der Birne sein muss ist ja wohl offensichtlich oder willst du mir hier etwa widersprechen?

        Ich habe hier übrigens bewusst die BVB Vergangenheit von Tolgay Arslan verschwiegen und nur seine HSV Vergangenheit angesprochen, da das besser in meinen vorherigen Beitrag gepasst hat.

        Dieser Tolgay Arslan ist für mich nun mal kein soviel besserer Spieler als ein Salih Uçan, Alper Potuk oder Ozan Tufan, das ist nun mal kein Außerirdischer deshalb ist dieser Transfer einfach unnütz sowohl sportlich wie auch finanziell.

        Was diesen Serdar Aziz angeht so wird mich insbesondere dein Kommentar brennend interessieren, wenn der mal wieder mit seiner Alten auf die Malediven fliegt als zum Training zu erscheinen oder dieser Tolgay Arslan zur Halbzeit sein kavurmali pilav verdrückt das gibt’s nämlich auch in Kadiköy. Ich weiß jetzt schon was ich dazu schreiben werde du auch?

  20. Avatar
    31. Januar 2019 um 10:50 —

    Der Transfer von Serdar zu Fener ist mir ein Stich ins Herz. Eigentlich war er ein super Verteidiger, auch seine Verletzungen waren nicht mehr so extrem wie zu Bursa-Zeiten.
    Aber Terim ist bei so was knüppelhart. Wer kein Bock hat das GS-Trikot zu tragen uns zu spielen, der wird schonungslos aussortiert. Ich hätte mir einfach gewünscht das Aziz eine fette Geldstrafe bekommt und gut ist. So einen Spieler darf man nicht ablösefrei ziehen lassen, da gab es bestimmt ausländische Vereine mit interesse.

    Eine geile Idee von GF einen Liveticker zu machen am Deadline Day. Ich hoffe nur die Seite wird regelmäßig aktualisiert. 😀

Schreibe ein Kommentar