Fenerbahce

Deadline Day: Das passierte bei Fenerbahce!

Bei Fenerbahce ging es am Deadline Day verhältnismäßig ruhig zu. „Königstransfer“ bei den Gelb-Marineblauen ist neben Max Kruse der Brasilianer Luiz Gustavo, dessen Transfer von Marseille am letzten Tag eingetütet wurde. Auf der Gegenseite sind Spieler wie Sayyadmanesh und Yusuf Mert Tunc an unterklassige Teams in der Türkei verliehen worden. Zudem erklärte Fenerbahce-Ikone Volkan Demirel nach 17 Jahren und 515 Einsätzen seinen Rücktritt vom aktiven Fußball. Der 37-Jährige verlässt die Fußballbühne mit fünf Meistertiteln, zwei Pokalsiegen und drei Superpokalsiegen und wird künftig den Trainerstab der „Kanarienvögel“ verstärken. Zudem wurde auch ein Abschiedsspiel für Demirel angekündigt.


Zugänge:

Luiz Gustavo (32, DM, Olympique Marseille)

Ablöse: Sechs Millionen Euro

Gehalt: 2,75 Millionen Euro

Vertrag: Vier Jahre


Abgänge:

Allahyar Sayyadmanesh (18, ST, Istanbulspor)

Leihgebühr ohne KO für ein Jahr:

Gehaltsübernahme: Fenerbahce (310.000 EUR)


Abdulcebrail Akbulut (17, LV, BB Erzurumspor)

Leihgebühr ohne KO für ein Jahr:

Gehaltsübernahme: unbekannt


Yusuf Mert Tunc (18, ST, Boluspor)

Leihgebühr ohne KO für ein Jahr:

Gehaltsübernahme: unbekannt


Vorheriger Beitrag

Deadline Day: Das passierte bei Besiktas!

Nächster Beitrag

Deadline Day: Das passierte bei Galatasaray!

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol

40 Kommentare

  1. Avatar
    4. September 2019 um 14:25 —

    @alleFenerlis…ich hab die Identität dieses Kanarien“Vogels“ gelöst. Erinnert ihr euch noch an diesen „supermario41“ oder wie die der hieß? Er war vor 3-4 Monaten mal aktiv und immer sehr provokant gegen uns Fenerlis..es muss einfach er sein

    • Avatar
      4. September 2019 um 15:06

      Ich kenne Ihn leider nicht, ich war das letzte mal Aktiv vor ca. 3 Jahren oder so, da hat es noch Sterne usw. gegeben und auch private Nachrichten konnte man an die User schicken.

    • Avatar
      4. September 2019 um 15:31

      Ich weiss das alte GF war viel besser… die ganzen Ränge GF-Legende etc…und jeder hatte sein eigenes Profil mit lieblingsverein, Spieler etc…war viel besser gewesen🙄

  2. Avatar
    4. September 2019 um 10:59 —

    Fenerbahce hat die Gehälter im Gegensatz zum Vorjahr um 15.9 Millionen Euro gesenkt, dafür muss man den Vorstand auch gratulieren.

    Deutlich besserer Kader für viel weniger Gehalt.

    • Avatar
      4. September 2019 um 11:16

      Ob der Kadar besser oder schlechter ist, kann man nicht sagen. Diese Saison blüht Valbuena auf, Slimani blüht auf….

      In der letzten Saison hat die ganze Chemie im Verein nicht gestimmt. Man war quasi ausgeknockt von der Erfolgslosigkeit der letzten Jahre. Kisacasi Cenaze Havasi vardi.

      Diese Saison haben wir zwar mit neuer Motivation gut begonnen. Aber gegen ein sehr müdes Trabzon nur einen Punkt zu Hause geholt….

      Wir sollten besser abwarten mit Prognosen. Wenn wir zwei mal hintereinander verlieren, kann es schon wieder ganz anders aussehen und auch mit der Stimmung bergab gehen.

      Die Erfolge der letzten Jahre von GS und BJK haben sehr an unserem Ego gekratzt. Hervorragend zu sehen auch in diesem Forum.

    • Avatar
      4. September 2019 um 12:00

      Das ist absolut lobenswert, in der kommenden Saison wird das Gehaltsgefüge bei FB noch weiter nach unten purzeln, da hoch dotierte Verträge von weiteren Azizbahce Spielern wie Dirar, Isla, Ozan und Kollegen auslaufen.

    • Avatar
      4. September 2019 um 12:18

      @ efsane07

      Ja cok sükür laufen diese Verträge aus, Aziz hat es uns wirklich richtig gegeben. Bütün paralari carcur etti, dass hatte ich ja aber bereits früher immer erwähnt, dass der Schuldenstand den Aziz angibt nicht stimmt.

      @ kanarienvogel

      Sobald ich deinen Namen lese, lese ich nicht weiter sorry mein Freund. Solange Du Dich als Fenerli ausgibst, keine Lust auf Diskussion. Nimm deine richtige Farben an und Du kannst schreiben was Du willst 🙂

    • Avatar
      4. September 2019 um 15:27

      Ich habe noch Sätze von diesem Aziz Yildirim im Ohr wie “FB nin toplam borcu 78 milyon avro” jetzt denke ich mir natürlich “du mich auch Aziz” anlatabiliyor muyum? 😉

      Nach den ganzen Abgängen von Skrtel, Valbuena, Slimani und Co. würde ich Dirar als den meistverdienenden FB Spieler im FB Kader bezeichnen. Aber “Lady” Dirars Vertrag läuft ja glücklicherweise am Ende der Saison auch aus, dann können wir uns weitere 3,5 Millionen Euro einsparen.

  3. Avatar
    4. September 2019 um 10:55 —

    Ich frage mich :
    Was passiert, wenn wir diese Saison nicht Meister werden und die Champions League für immer auf unserem Wortschatz streichen müssen?

    Die Opa Transfers werden weiterhin ihre Euros haben wollen. Vertrag ist Vertrag….

    Werden wir dann wieder Parolen wie “Ali Baskan Bizi Birakma” in Kadiköy hören?

  4. Avatar
    4. September 2019 um 10:45 —

    Wir haben unser hart erbetteltes Geld in zwei Alte Herren Fußballer gesteckt. (Sorry aber FenerOl war Bettlerei, selbst unsere Basketball Mannschaft musste einen Abend vor einem wichtigen Spiel zur Fernsehshow). Traurig aber war!

    Und einige von euch finden den Transfer ok? Was ist los mit euch?

    Bevor jetzt wieder einige ankommen und meinen, ich wäre Anhänger vom Rekordmeister, Rekord-Pokalsieger, Rekord-Supercupsieger und einzigem Europapokalsieger der Geschichte unseres Landes…..

    Der Falcao Transfer ist (fast) genauso peinlich wie Gustavo!

  5. Avatar
    4. September 2019 um 9:44 —

    Richtig guter Transfer! Zwar ist er ein wenig älter aber das kann aktuell eigentlich nicht sonderlich viel schaden! Ich stehe voll und ganz hinter diesem Transfer.
    Gustavo ist ein sehr robuster spieler, der im Spiel sehr wichtige Arbeit für das Team leistet. Was mir an ihm immer sehr gefallen hat, ist das er sich nicht aus dem Konzept bringen lassen hat und immer auf das Spiel fokussiert war. Immer wenn er unauffällig wurde, hat er im Hintergrund die Fäden gezogen und die Drecksarbeit gemacht. Er stellt sich eigentlich immer in den Dienst der Mannschaft. Für schwierige, zerfahrene Spiele ist er genau der richtige Abräumer, der Emre entlasten wird und gemeinsam mit ihm das Spiel gestalten und von hinten aufbauen kann. Wir haben denke ich durch ihn auch eine sehr gute Entlastung für die Verteidigung geschaffen.
    Heute wirkt es noch schwachsinnig, dass wir ihn geholt haben aber ich traue ihm durchaus noch 3 Jahre auf sehr hohem Niveau zu.
    Nächstes Jahr wird Emre seine Karriere höchstwahrscheinlich beenden und dann wird es sehr wichtig sein, mit Luis Gustavo einen Leader im Team zu haben, der bereits ein Jahr mit der Mannschaft verbracht hat. Neben ihm können Spieler wie Ozan, Jailson und Co sehr gut reifen. Ich hoffe das vor allem die beiden diese Saison viele Einsatzzeiten erlangen und sich kontinuierlich beweisen können. Ich traue ihnen in Zukunft sehr viel zu.
    Bei Ozan Tufan habe ich immer schon gesagt, dass er ein unheimlich Talentierter Spieler ist, aber seine Einstellung hat einfach nicht gepasst. Außerdem ist es leider in der Türkei auch sehr schwierig als Talent, da man extrem unter medialem Druck steht! Deswegen bin ich auch der Meinung, dass Talente besser im Ausland aufgehoben sind als in der Türkei.

    Allgemein hat mir die Arbeit des FB Vorstandes in dieser Phase wirklich sehr gut gefallen. Man hat schnell gemerkt, dass man die Fehler vom letzten Jahr erkannt hat und spieler mit einer Starken Mentalität geholt. Kruse, Emre, Muriqi, Gustavo und Zanka sind alles spieler die sofort Verantwortung übernehmen und das Spiel in die richtigen Bahnen leiten können. Letzte Saison hatten wir keinen einzigen davon.
    Die wichtigsten Transfers wurden relativ früh fertig gestellt und ich bin sicher, dass dieser Kader für diese Saison ausreichen wird.

    2 Kritikpunkte habe ich allerdings:
    1. Der Rami Transfer ist für mich nicht ganz nachvollziehbar. Wir haben mit Serdar Aziz, Sadik und Zanka drei gelernte IV und für den Ligaalltag benötigen wir zwei.. Jailson hat seine Arbeit bis auf ein paar Kleinigkeiten sehr gut gemacht und konnte mich auf dieser Position absolut zufrieden stellen. Wir haben Rami somit gar nicht benötigt.
    Klar, sind hier einige nicht überzeugt von Sadik, aber er hat auch in manchen spielen sehr gute Leistungen gebracht. Außerdem ist er zu einer verdammt schwierigen Zeit gekommen in der das Kollektiv einfach nicht funktioniert hat und da ist es für einzelne Spieler unmöglich volles Potenzial abzurufen. Daher hat er noch eine Chance verdient! Für mich ist er ein Spieler den man auf jemanden als Manndeckung ansetzen muss und man kann sich sicher sein, dass dieser in dem Spiel kein Land sieht!

    2. Wir haben einen viel viel viel zu großen Kader und haben funktionierenden Spielern weiterhin Konkurrenz vor die Nase gesetzt. Ich möchte dazu kurz was zitieren, was ich für diesen Punkt sehr angebracht finde:
    „Wir hatten 27 Spieler im Kader, das war zu viel. Du stellst 11 auf und der Rest ist fast komplett unzufrieden. Die Unruhe nahm zu und es entstanden Grüppchen“
    – Hendrie Krüzen
    Ehem. Co-Trainer von Peter Bosz beim BVB und heute bei Leverkusen tätig. Er redet von 27 Spielern und wir haben aktuell über 30 Spieler im Kader.

    • Avatar
      4. September 2019 um 10:39

      Ich kann dir hier überwiegend zustimmen! Den Gustavo Transfer sehe ich genauso, man entlastet einen Emre. Zudem ist die 6er Position idR die, in der man sich im Laufe einer Saison gerne mal die 5 gelben Karten abholt, wie zB mit einem taktischen Foul. Da ist mit mit Ozan und Jailson als Rotationsspieler sehr gut besetzt. Hoffe ebenso das diese 2 sehr häufig zum Einsatz kommen werden!

      1) Zu Rami stimme ich dir ebenso zu! Waren Serdar und Sadik wirklich so schlecht, das EY ihnen nicht mal in den Testspielen die Chance gegeben hat (Serdar war glaube ich verletzt). Jailson hat seinen Job ebenso gut gemacht. Ich denke ein IV Transfer wurde nur getätigt, weil man Spieler wie Burak Yilmaz und Diagne/Falcao bedacht hat, die es einem nicht gelernten IV sehr schwer machen könnten. Man wollte diese Gefahr aus dem Weg räumen. Doch Rami ist mir hier zu langsam. Man sieht auch Zanka ist sehr träge. Jailson gewinnt jedes Laufduell, sogar das wo er im Basak Spiel sich noch vor dem Gegentor mit Emre unterhält, da bleibt Zanka einfach am 11 Meter Punkt stehen, obwohl keiner im Rückraum anläuft, statt sich auf die Linie oder zumindest in den 5er zu stellen.

      Naja sei es drum, vllt täuschen wir uns bei Rami. Bei Skrtel und bei Kjaer waren auch alle Fans skeptisch, da beide mit 6 und 8 Mio Ablöse teuer waren, Skrtel als zu alt empfunden wurde und Kjaer ein zu unbekannter Name sei.

      2) Hier gehen unsere Meinungen etwas auseinander. Zum einen haben wir 28 Mann Kader. Zum anderen sind wir keine deutsche Mannschaft, wo jeder unbedingt spielen will.

      Es gibt zu viele Spieler, die ohne zu spielen auch zufrieden sind zu denen zum Beispiel ein Alper auf jeden Fall gehört.

      Dann gibt es die Spieler die nur als BackUp TW, ST etc, von vorn herein geplant sind:

      Harun 2.TW
      Erten 3.TW
      Tolga MF
      Tolgay MF
      Mevlüt ST

      Dann gibt es noch die jungen die als Rotationsspieler bzw BackUp geplant sind:

      Okan Turp IV
      Murat Saglam RV
      Ferdi Kadioglu MF

      und dann noch die Spieler, denen man bereits mitgeteilt hat, das man nicht mehr mit ihnen plant, sie jedoch entweder keinen Verein gefunden haben, sich nicht einigen konnten oder nicht gehen wollten:

      Sadik IV
      Zajc MF
      Ekici MF

      Fazit:
      Wir haben einen 28 Mann Kader, von denen 11 Spielen werden. 12 weiteren wurde ihre Situation im Vorfeld klar gestellt, somit sind 5 Spieler “zu viel”. Wenn man bedenkt das hier ein HAK, ein Isla, ein Serdar und ein Moses aktuell verletzt sind, finde ich den Kader nicht zu groß. Man sollte sich im kommenden Transferfenster lediglich von Spieler trennen, mit denen man definitiv nicht plant (Ekici, Zajc, Tolgay und Co) und sich weiter verstärken, vor allem auf Positionen wo man es ohnehin seit Jahren geplant hat wie LV und RV.

      Hoffe hier dennoch das ein Ferdi, Ozan, Jailson und Murat noch sehr viel Spielzeit bekommen

  6. Avatar
    3. September 2019 um 21:15 —

    Eigentlich :

    Selbst wenn Gustavo einschlägt, selbst wenn er hervorragend spielt,
    Ist dieser Transfer finanziell ein Desaster. Also das Preis/Leistungsverhältnis wird niemals bei diesem Transfer stimmen.
    Selbst wenn Gustavo jede Woche, Spieler der Woche wird, wird sich dieser Transfer nur lohnen wenn Fener jetzt auch Meister wird. Durch die CL Einnahmen, hätte man das Geld für Gustavo direkt wieder drin. Aber wird man nicht Meister und in der darauffolgenden Saison auch nicht, dann bin ich gespannt woher man das Geld für Gustavo herbekommt
    (110 Mio TL =Gustavo)

  7. Avatar
    3. September 2019 um 21:11 —

    Falcao kann von mir aus 10 mio im Jahr verdienen solange er Leistung bringt und wir Meister werden und so weit wie möglich in der CL kommen. Vergleicht bitte keinen muriqi mit falcao. Falcao hat in Monaco 10mio plus Boni verdient und kommt zu uns und verdient die Hälfte plus Boni. Man hat beim Empfang und bei den Videos gesehen dass der Typ Bock auf Fußball hat. Und ich sage euch, er wird Minimum plus 25 Tore schießen.

    • Avatar
      3. September 2019 um 21:23

      @Ultraslan

      Ich bin mir auch sicher das Muriqi seine 25 Tore machen wird.
      Aber merkst du nicht den Unterschied? Wenn beide gleich viel Tore schießen(jetzt nur auf Liga bezogen) aber der eine das 5 Fache mehr verdient als der andere, dann stimmt doch hier was nicht oder?

      Denn ich sag dir ehrlich, wenn Gala in der CL Gruppe floppt und nicht Meister wird, dann werde ich mit Popcorn zu gucken wie bei euch wegen einem Falcao Transfer der Baum brennt.

      Falcao bekommt pro Jahr mit Bonus 50 Mio TL von euch.

      Moruk das sind Gelder die kein türkischer Klub hat.

      Gala geht vollstes Risiko ein mit der CL und das Rennen um die Meisterschaft.

      Ich erinnere dich an Robin Van Persie und daran wie er Feners Blut abgesaugt hat.

    • Avatar
      4. September 2019 um 8:05

      Wir sind eh alle dem Untergang geweiht.

    • Avatar
      4. September 2019 um 8:27

      @ ultraslan1905

      Ja Falcao spielt für weniger Geld bei Euch HAHAHAHAHA

      Adamin kani sari/kirmizi akiyor dogustan 6saray tutyormus….

    • Avatar
      4. September 2019 um 10:09

      was ist eigentlich bei dir schiefgelaufen? Woher kommt dieser GS-Hass?

      Warte doch erstmal ab was Falcao in der Lage ist zu bringen. Anschließend kann man doch im Nachgang festlegen ob er seinem Gehalt gerecht werden konnte oder nicht.

      Noch kein Spiel gemacht und schon am haten…

    • Avatar
      4. September 2019 um 11:02

      Ja sorry, aber das ist eine lange Geschichte woher der gs Hass bei mir kommt.

      Ich stehe dazu und möchte es nicht beschönigen.

      Hass ist etwas ganz schlechtes und minderwertiges, aber bei dem Verein gs kann ich nicht anders, ansonsten habe ich mit dem Wort Hass nichts am Hut außer in dieser Thematik.

  8. Avatar
    3. September 2019 um 21:09 —

    Gustavo wird bestimmt in den ersten 2 Jahren eine Bereicherung für unser Kader sein. Ich bin mir sicher das er mehr Qualitäten besitzt als ein Ciğerci oder Arslan oder Tufan. Keine Frage. Aber nach den 2 Jahren dürfte er viel zu viel abgebaut haben, da er nun Mal älter wird. Atiba Hutchinson gehört zu den wenigen Spielern die bis ins hohe Fussball Alter
    Gute Leistung gezeigt haben. Auch ein Emre B. Spielt für seine 39 Jahre nicht schlecht.

    ABER die gehören eben zu diesen seltenen Spielern. Nicht jeder schafft es. Hoffen wir mal das Gustavo für die nächsten 4 Jahre 100 prozent gibt,
    Wenn nicht, dann ist dieser Transfer ein richtiger Reinfall.

    Finanziell ist dieser Transfer sowieso nicht Tragbar. Sollte Gustavo für die 4 Jahre konstante 2,75 Mio beziehen sind das glatte 11 Mio Euro Gehalt die er bekommt. Mit Ablöse wären das komplette 17 Mio Euro.

    Wie ich schon schrieb unsere ganzen Fener ol und Win win Kampagne Gelder sind gerade eben drauf gegangen.

    • Avatar
      4. September 2019 um 8:24

      Leistung hat nichts mit Alter zu tun, sondern mit Disziplin.

      Luiz Gustavo ist ein Arbeitstier und körperlich stärker als jeder 25 jährige aus der Süper Lig.

    • Avatar
      4. September 2019 um 20:44

      Inşallah öyledir kardeş. Ist mir recht, wenn ich Unrecht habe. Hauptsache
      Fener geht es mit diesem Transfer gut.

  9. Avatar
    3. September 2019 um 14:42 —

    Dieser Transfer ist unser wichtigster in den letzten Jahren….

    Das man auf Tolga, Tolgay, Ozan nicht immer setzen kann haben die Herren uns des Öfteren bewiesen.

    Wir haben keine Spielraum für Spekulationen, deshalb musste ein Gustavo her der 100% immer seine Leistung abruft.

    Einzige Frage ist, musste es ein 4 Jahresvertrag sein ?

  10. Avatar
    3. September 2019 um 14:38 —

    Adil Rami sehe ich ganz klar vor Spielern wie Serdar Aziz oder Sadik Çiftpinar, für mich ist das auch wie Luis Gustavo ein FB Stammspieler. Nach den Transfers von Rami und Gustavo sehe ich für Leute wie Ozan, Jailson oder Tolga nur noch sporadische Einsätze in der FB Startelf.

    Was HAK betrifft, so bin ich der Meinung, das er auf der LV Position im Offensivspiel auch in einem fitten körperlichen Zustand momentan nicht an Dirar vorbeikommt und mit seinen ganzen Rückpässen nur unser Offensivspiel zerstört und verlangsamt.

    • Avatar
      3. September 2019 um 17:40

      Jailson hat gegen Basaksehir ein Fehler gemacht, war aber gegen Trabzonspor wieder hervorragend gut. Er ist jung und spielt sehr sauber, zudem kann er eben im Gegensatz zu anderen Spielern seinen Makrtwert
      um das Vielfache steigern.

    • Avatar
      3. September 2019 um 18:06

      Dafür, das Jailson kein gelernter IV ist hat er bis jetzt seine Aufgabe hervorragend erledigt, hier kann ich ihn nicht im geringsten kritisieren.

      Auch Ozan hat auf der RV Position gute Leistungen abgeliefert, im Mittelfeld war er sogar noch besser. Leider ist es so, das selbst die beste Leistung bei FB dich nicht davor bewahren kann, das du für einen Ü30er auf die Bank verbannt wirst.

      Murat Saglam, Jailson oder Ozan haben eine sehr gute Vorbereitung gespielt letzgenannte haben m.M.n. maßgeblichen Anteil am guten Saisonstart gehabt, nichtsdestotrotz müssen sie jetzt für Leute wie Rami und Gustavo weichen.

      Ozan wird wahrscheinlich als RV weitermachen, solange Dirar auf der LV Position spielt, im Mittelfeld werden wir Ozan nach der Luis Gustavo Verpflichtung eine Zeit lang nicht mehr sehen, es sei denn Emre braucht mal eine Pause.

      Wenn nächstes Jahr Emre Belözoglu dann endgültig in Rente geht und sich zu seinem Freund Demirel gesellt, wird ein weiterer Platz neben Luis Gustavo im FB Mittelfeld frei werden, hier werden sich dann Tolga, Jailson und Ozan um den freien Platz konkurrieren.

      Es könnte auch gut möglich sein, das uns Ozan am Saisonende nach Ablauf seines Vertrags Richtung GS verlässt, wie ihr alle wisst ist Fathi Terim ein großer Fan von dem.

      Hier würde ich eine 50% Wechselwahrscheinlichkeit zu GS prognostizieren.

    • Avatar
      3. September 2019 um 20:54

      Das stimmt. Und genau deshalb wollte ich von Anfang an keine Ü30 Transfers. Weil diese spaßten immer und immer wieder eingesetzt werden. Als ob die Wahrscheinlichkeit um Meister zu werden steigt, wenn wir Rentner spielen lassen. Wenn das so wäre, müsste Fener in den letzten 20 Aziz Yıldırım Jahren mindestens 15 Mal Meister geworden seien. Aber wie oft wurden wir Meister? Nur 6 Mal. Und wir hatten mit Aziz NUR ü30 Spieler.

      Ü30 sowie Geld schießen keine Tore.

      Vedat muriqi kostet 3,5 Mio Euro Ablöse und kassiert 1,5 Mio Euro jährlich.

      Falcao kassiert mit Bonus 7 Mio euro jährlich.

      Buraya yazıyorum und erinnere mich bitte daran, muriqi wird in der Liga mindestens genauso so viele Tore machen wie Falcao.

      Obwohl muriqi 80 Prozent weniger Gehalt bekommt.

      Wir müssen langsam die Spur wechseln.

      Ü30 Kader haben uns nie zum Erfolg geführt. NIE.
      Warum sollten wir ausgerechnet jetzt zum Erfolg kommen?

      Diesen Gedanken müssen wir uns abgewöhnen.

      Das man einfach denkt, dass ein Adil Rami mit 33 Jahren, also aufgrund seines Alters besser ist als ein 10 Jahre jüngerer Jailson.

      Wie kommt man auf sowas?

      einige Premier League Klubs wie Chelsea lassen 19 Jähriger stamm spielen wie beispielsweise dieser Mason Mount und der junge macht seine Scorepunkte.

      Ferdi Kadioglu spielt auf der selben Position. Ich möchte hier jetzt nicht einen Mason Mount mit Kadiolgu vergleichen, aber wenn ein Mason Mount seine Scorer in der premier League macht, dann wird es ein Kadioglu in der Super Lig auch machen. Kadioglu hat ja auch schon 2 Scorepunkte machen können. Sogar gegen Basaksehir machte er eine Butterweiche Flanke.

      Ersun Yanal vertraut einfach nicht auf Junge Spieler. Ich weiß auch das sein Kopf rollt wenn mehr Punkte liegen gelassen werden, aber trotzdem sollte man lieber auf Jugend setzten.

      Ich bin auch der Meinung das unsere Fans Verständnis dafür haben werden, wenn es mal mit unseren Jugendspielern nicht so rund läuft.

  11. Avatar
    3. September 2019 um 14:07 —

    eni 4 jahresvertrag für einen 32 jährigen….

    Er war mal gut, aber die Zeit ist vorbei.
    Er wird bestimmt die erste Saison noch was bringen dann stark abbauen alle fans werden ihn beleidigen usw und dann wird der Vertrag aufgelöst und er kriegt kohle, denn ablöse wird da niemand mehr bezahlen. Auch keine Chinesen oder Araber.

    Richtiger Scheiß Transfer, bravo “Aziz”.

    • Avatar
      3. September 2019 um 14:09

      Ganz zu schweigen davon, dass er die Zukunft Fenerbahces behindert!

      Wieso behindert er Sie? Weil dadurch Ozan nun auf der Bank sitzen darf, der endlich mal wieder gut in Form ist und gas gibt.
      Wieso Jailson nur noch als IV eingesetzt wird, versteh ich absolut nicht er war im ZDM um welten besser als Topal….

    • Avatar
      3. September 2019 um 14:13

      das ist ja nichts neues in der Türkei. Ausländer rein, Türken auf die Bank

    • Avatar
      3. September 2019 um 21:27

      Wir sprechen hier von Luiz Gustavo Leute! Der Mann ist ein halbprofessioneller Fußballer! Ich denke sogar, dass wir den besten 6er in der Süper Lig haben…

      Wenn er weiterhin hart trainiert wird er auch siene 4te saison mit guten Leistungen spielen!

  12. Avatar
    3. September 2019 um 13:41 —

    Ich frage mich was Sinn und Zweck eines Gustavo Transfers ist. Mir kommt dieser Transfer total unnötig vor. Man spielt nur in der Liga und hat mit Tolgay, Jailson, Emre, Ozan und Tolga 5 zentrale Mittelfeldspieler. Und dabei bezahlt man 6 Mio an Ablöse und gibt ihm einen 3-Jahres-Vertrag wo er ca. 3 Mio verdienen wird.

    • Avatar
      3. September 2019 um 13:59

      Die Frage ist vollkommen berechtigt!

      Gustavo ist ein Vollprofi ohne wenn und aber, der schon einiges auf Club Ebene gewonnen hat, unter anderem die Champions League.

      Erstmal Gustavo verdient 2,75 Mio und keine 3, das ist bei einem 4 Jahres Vertrag 1 Mio unterschied.

      Jedoch ist er 32, mit 6 Mio zu teuer in der Ablöse und wir haben zu viele auf seiner Position. Natürlich steht er qualitativ über den anderen Spielern, vor allem besser als ein Tolga und ein Tolgay, doch es ist schade das hier jetzt ein Jailson und Ozan auf der Bank platz nehmen werden. Ozan hat bei FB endlich mal zur Form gefunden und Jailson ist sogar als allrounder gut und auf seiner Position mMn sogar sehr gut, die jüngere Version von Josef De Souza, ihm fehlt es hier und da mal im Vergleich zu Josef, dafür ist er deutlich schneller.

      Das einzige was mir diesen Transfer erklären würde, ist das Gustavo wirklich noch sehr gute Leistungen bringt. Ich habe ihm nämlich nicht mehr zugeschaut seit er die BuLi verlassen hat. Denn wenn er wirklich noch sehr gute Leistungen bringt, kann ich mir vorstellen das Gustavo auch Emre nächste Saison beerben soll, da das wahrscheinlich sein letztes Jahr ist und dieser zeigt uns ja, was ein Spieler in hohem Alter noch für Leistungen bringen kann.

      Mir wäre dennoch die Außenverteidiger wichtiger gewesen, die beschäftigen uns schon seit Jahren, spätestens seit Gökhan und Caner weg sind. Die paar guten Spiele von HAK reichen nun mal nicht aus.

  13. Avatar
    3. September 2019 um 13:36 —

    Also hier muss man auch mal den FB Vorstand loben und auch die Fans beglückwünschen zu den Transfers da sind einige sehr gute Transfers dabei wie zb. Kruse Muriqi oder auch eben Gustavo da hat man ganz gute arbeit geleistet und gehe von einem Kopf an Kopf Rennen in der Süper Lig mit uns aus. Hoffe auf eine spannende Saison und vorallem auch mal wieder qualitativ starke Derbys mit vielen Toren

  14. Avatar
    3. September 2019 um 12:35 —

    Luis Gustavo ist ein Transfer für die FB Stammelf er wird uns sicherlich sportlich weiterhelfen. Aus finanziellen Gesichtspunkten ist Gustavo viel zu teuer und auch sein Vertragsverhältnis von 4 Jahren würde ich als viel zu lang bezeichnen.

    Warum man keinen weiteren LV bei FB verpflichtet hat kann ich mir nur so erklären, entweder setzt man Luis Gustavo individuell ein oder holt Kolarov zur Winterpause etwas günstiger zu FB, da braucht man dann keine 5 Millionen Euro Ablöse an die Roma zahlen.

    Bevor man einen Durmusi holt obwohl man eigentlich Kolarov will, sollte man meiner Meinung nach überhaupt keinen Transfer tätigen man sollte die Leute holen die man auch will. Lieber wartet man 6 Monate auf einen ablösefreien Kolarov bevor man einen Durmusi holt der nur die dritte Alternative darstellt oder?

  15. Avatar
    3. September 2019 um 12:05 —

    Na also – nun doch “nur” 2,75 Millionen per annum…

    Nachdem alle hier von 4 Millionen jährlich gesprochen hatten, bin ich etwas erleichtert… Immerhin haben wir eine Ablöse von 6 Mille gezahlt…

    Ich glaube Gustavo wird unsere defensive stark machen..

    Er hat die Erfahrung und das Talent Angriffe des Gegners zu lesen und sie daruch im Keim zu ersticken – dazu kommt das er wirklich ein professioneller Fußballer ist und noch nie in seiner Karriere für Schlagzeilen gesorgt hat – was als Brasilianer echt ungewöhnlich ist..

    Mit Kruse und Muriqi ist das mein Lieblingstransfer…

    Ich finde dennoch, dass unsere Abwehr auf dem Blatt Papier schlecht ist…

    Zanka finde ich gut – zu Rami kann ich noch nichts sagen… Aber unsere Außenbahnen sind der reinste Sauhaufen… Sowohl links als auch rechts…

    Nicht nur, dass wir auf den Außenbahnen zu dünn besetzt sind, sondern unsere erste Elf auf den Außenbahnen ist mit HAK und Isla mega schlecht besetzt… Das wird uns vielleicht noch zum Verhängnis werden…. Ich denke für die Süper Lig reicht es aber vorerst…

    Hayirlisi artik – auf gehts Jungs! Zeigt was ihr könnt!

    • Avatar
      3. September 2019 um 12:10

      Gustavo halt ich auch echt für einen starken 6er. Bei ihm besteht meiner Meinung nach kein Flop-Risiko. Soweit ich weiß hat er auch jedes Jahr kaum Spiele verpasst.

      Im Grunde echt ein gelungener Transfer! Glückwunsch Fener!

  16. Avatar
    3. September 2019 um 12:05 —

    Ich verstehe einfach nicht was man sich beim FB Vorstand mit der Verpflichtung von Volkan Demirel ins Trainerstab erhofft? Was für Qualifikationen kann denn Demirel vorweisen um im FB Trainerstab zu arbeiten?

    Ich kann dieser Küngelei und Vetternwitschaft überhaupt nichts abgewinnen, bis zum letzten Tag der Transferfrist hat sich dieser Demirel geweigert dem FB Angebot zuzustimmen um seinen Willen für einen weiteren Einjahresvertrag durchsetzen, meiner Meinung nach hat er sich hier total überschätzt und absolut blamiert.

    Jetzt muss er unfreiwillig am Deadline Day sein Karriereende verkünden, hier wird sicherlich eine Art Hassgefühl gegenüber Ali Koç bei Demirel zurückbleiben, da der Vogel doch nach eigenen Aussagen bis 40 Jahre das FB Tor hüten wollte.

    Unter Aziz Yildirim hätte dieser Nichtsnutz seinen Willen sicherlich durchsetzen können, das heißt aber im Umkehrschluss nicht das Ali Koç hier bei dieser Entscheidung 100% richtig gehandelt hat.

    Diese emotional falsche Entscheidung von Ali Koç kann uns noch teuer zu stehen kommen auch EYs unrühmliche Rolle und seine Bittstellerei gegenüber Demirel in dieser Angelegenheit kann uns noch richtig schaden.

    Volkan Demirel würde ich als tickende Zeitbombe auf der Trainerbank bezeichnen, ich meine da sitzt doch jetzt ein absoluter Egomane auf der Trainerbank der auf alle bei FB sauer und angepisst ist weil er unfreiwillig sein sportliches Karriereende bei FB verkünden musste so einer stiftet doch nur Unruhe und Unfrieden auf der Bank und zerstört mit seinen Eskapaden die positive Grundstimmung in der Mannschaft oder?

    • Avatar
      3. September 2019 um 12:08

      Solange er aus Eifersucht unsere Torhüter nicht verprügelt, kann ich damit leben.. 😀

      Was kann er schon an der Seitenlinie anrichten?? Gut – sich ab und zu mal blamieren wie Hasan Sas… aber so sind unsere Türken halt…

  17. Avatar
    3. September 2019 um 11:49 —

    Es ist echt völlig unverständlich, weshalb wir diese 3 Jungs ausgeliehen haben.

    Einen der beiden 18 jährigen Stürmer hätte man ruhig im Kader behalten können, denn was tun wir mal wenn Muriqi sich verletzt (Allah korusun). Erste Alternative ist Mevlüt doch dann als weitere Ergäntung?? Natürlich ist an einer Leihe nichts komplett verkehrt, wenn man bedenkt das Kruse und Moses auch im Sturm spielen können, jedoch müssen deren Positionen dann auch gleichwertig gefüllt werden, Moses Deniz, aber Kruse??

    Bei Cebrail verstehe ich es überhaupt nicht! Er hat bis auf das Sivas spiel, jedes Spiel überzeugt, mit deutlich besseren Szenen als wir es von HaK gewohnt sind! Man konnte hier den gewünschten LV Transfer auch nicht tätigen, also wieso???

    Wenn man junge Spieler verleiht, kann man nur hoffen das sie dort auch zum Einsatz kommen, nicht so wie Alici im letzten Halbjahr. Ich würde es bevorzugen, wenn diese Spieler dann auch ins Ausland verliehen werden! Cebrail hätte in einer kleineren italienischen Mannschaft sicher viel gelernt, siehe Merih.

    Zu dem finde ich es sehr schwach, das wir auf LV niemanden geholt haben. Wir hätten doch in der Transferbilanz ins Minus gehen können, wenn wir dann im Winter Zajc verkauft hätten, mit dem ohnehin kaum noch geplant wird. Des Weiteren verdient man sich mit Ekici, Alper, Tolgay, Harun, Oguz Kaan und Berke sicher auch noch einige Milionen bis zum nächsten Sommer. Einen Frey gibt es auch noch, der bisher Stamm spielt und lt. den Nürnberger Medien auch der Hoffnungsträger ist, mit einer Kaufoption von 3,5 Mio.

Schreibe ein Kommentar