Süper Lig

Conference League: Sivas siegt erneut gegen Petrocub und zieht in nächste Runde ein

Der türkische Vertreter Demir Grup Sivasspor setzte sich in der zweiten Qualifikationsrunde der neu geschaffenen UEFA Conference League gegen seinen moldawischen Gegner Petrocub Hincesti durch und steht nun in der dritten Runde. Wie schon das Hinspiel gewann Sivas auch das Rückspiel in der Türkei mit 1:0. Den Siegtreffer erzielte Angreifer Olarenwaju Kayode in der 65. Spielminute. Nach der Begegnung betonte Cheftrainer Riza Calimbay wie stolz er auf die konzentrierte Leistung seiner Mannschaft sei und unterstrich nochmals, dass man unbedingt in die Gruppenphase des drittwichtigsten europäischen Fußballwettbewerbs einziehen möchte. Dafür müssen noch einige Hürden genommen werden. In der dritten Qualifikationsrunde wartet nun Dinamo Batum. Das Team aus Georgien schaltete seinerseits den weißrussischen Klub BATE Borisov aus.

Aufstellungen

Demir Grup Sivasspor: Vural – Oguz, Goutas, Osmanpasa, Ciftci – Arslan, Fajr, Henrique (84. James), Felix (62. Altinay), Yilmaz (62. Yatabare) – Kayode (89. Erdal)

Petrocub Hincesti: Meira – Potirniche, Rozgoniuc (84. Douanla), Jardan, Revenco – Sergiu Platica, Bogaciuc, Cotogo (71. Gulceac), Iosipoi (8. Sandu), Mihail Platica – Ambros (82. Vlas)

Tore: 1:0 Kayode (65.)

Gelbe Karten: Altinay (Sivasspor) – Sandu, Bogaciuc, Sergiu Platica (Petrocub)


GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt runterladen!


Schnäppchenjäger aufgepasst: Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt für 9,99 EUR

Jetzt für 19,99 EUR





Vorheriger Beitrag

Gaziantep-Coach Erol Bulut: "Werden noch vier bis fünf Spieler verpflichten"

Nächster Beitrag

Einigung erzielt: Galatasaray verpflichtet Berkan Kutlu von Alanyaspor

1 Kommentar

  1. 30. Juli 2021 um 8:22 —

    Jeder Punkt ist wichtig. Schönes Ergebnis.

Schreibe ein Kommentar