Besiktas

Burak Yilmaz: „Besiktas will mich nicht – Ugurcan Cakir kann bei Real Madrid spielen“


Der vor wenigen Monaten zurückgetretene Ex-Mannschaftskapitän der Türkei, Burak Yilmaz, befindet sich derzeit auf Jobsuche. Der Vertrag des 36-jährigen Angreifers aus Antalya läuft beim OSC Lille aus, sodass Yilmaz ablösefrei zu einem anderen Verein wechseln kann. Im Spätherbst seiner Karriere wurde der 77-malige türkische Nationalspieler (31 Länderspieltore) lange Zeit mit einer Rückkehr zu seinem Ex-Klub und Herzensverein Besiktas in Verbindung gebracht. Doch der Torjäger erklärte als Gast des TV-Programms „Az Önce Konustum“ des Senders „TV100“ im Gespräch mit Moderator Candas Tolga Isik, der selbst einst Besiktas-Vorstandsmitglied war, dass ein Transfer zu den Istanbulern nicht infrage kommt: „Ich werde definitiv nicht zu Besiktas wechseln. Das kann ich ganz klar sagen. Besiktas will mich nicht. Ich respektiere das. Zu Besiktas muss der beste Stürmer wechseln.“

Yilmaz mit Sörloth-Wunsch und Sonderlob für Cakir 

Wen er sich gut bei den „Schwarzen Adlern“ vorstellen kann, verriet Yilmaz auch: „Hoffentlich wechselt (Alexander) Sörloth zu Besiktas.“ Zudem gab der Offensivspieler preis, welche türkischen Angreifer ihm besonders gut gefallen und er als Nachfolger in der türkischen Nationalelf ansieht: „Umut Bozok, Serdar Dursun und auch, wenn mir viele womöglich nicht beipflichten, Güven Yalcin. Hoffentlich kann er sich mehr zeigen. Der Junge schießt zwei Tore, spielt dann aber die Woche darauf nicht oder wird in der 50. Minute ausgewechselt. Man muss etwas Geduld zeigen und ihn unterstützen.“ Außerdem erklärte Yilmaz, dass er bei der Präsidentschaftswahl Klubchef Ahmet Nur Cebi favorisiert hat und dass er große Stücke auf Trabzonspor-Torhüter Ugurcan Cakir hält: „Ich bin Vereinsmitglied bei Besiktas. Ich hätte meine Stimme abgeben können, aber leider konnte ich nicht dafür anreisen. Hätte ich meine Stimme abgegeben, hätte sie Ahmet Nur Cebi bekommen. Ugurcan Cakir ist ein Torwart, der zweifelsfrei das Tor von Real Madrid hüten kann. Man kann ihn ohne zu überlegen blind bei Manchester United aufstellen. Egal wo, er kann dort spielen. Da gibt es für mich keine Diskussionen. Bei den türkischen Torhütern gefällt mir ganz klar Ugurcan Cakir am besten und bei den ausländischen Keepern (Fernando) Muslera.“





Vorheriger Beitrag

6:0-Kantersieg in der Nations League: Türkei gewinnt auch zweites Gruppenspiel in Litauen

Nächster Beitrag

Jose Mourinho will Yunus Akgün nach Rom holen

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar