Besiktas

Bundesligist und ZSKA Moskau buhlen um Cyle Larin – Gibt Besiktas nach?


Ein deutscher Klub bereitet ein Angebot für Zulte Waregems Leihprofi Cyle Larin vor, berichtete die belgische Tageszeitung „Het Laatste Nieuws“ vergangene Woche. Wie Transfermarkt nun bestätigen kann, besteht tatsächlich Interesse aus der Bundesliga – ein Wechsel in deutsche Oberhaus ist ob der Konkurrenz allerdings dennoch ein schwieriges Unterfangen.

Favorit auf eine Verpflichtung ist derzeit nämlich ZSKA Moskau, das ebenfalls intensiv um die Dienste des 25-jährigen Angreifers buhlt. Dem griechischen Portal „gazzetta.gr“ zufolge bietet der russische Klub ein Jahresgehalt von 1,7 Millionen Euro. Larin wechselte im vergangenen Sommer bis Saisonende von Besiktas Istanbul zum SV Zulte Waregem und schlug dort voll ein: In 29 Partien in der Jupiler Pro League erzielte der kanadische Nationalspieler sieben Tore und bereitete zehn weitere vor. Vor der coronabedingten Abwertung steigerte er damit seinen Marktwert auf den persönlichen Karrierehöchstwert von 4 Mio. Euro.

Die aktuelle Vertragslage von Larin bereitet in den Verhandlungen allerdings Komplikationen. Zulte Waregem kann den Stürmer mittels einer Kaufoption in Höhe von 2,5 Mio. Euro binden, will ihn nach Informationen von „Het Laatste Nieuws“ aber nicht halten. Der belgische Erstligist wolle von der Option deshalb nur dann Gebrauch machen, wenn er sich sicher sein kann, einen Transfergewinn zu erzielen. Sollte der Klub zeitnah keine Einigung mit einem der Interessenten erzielen, kehrt Larin im Sommer zumindest vorerst zu Besiktas zurück.


Hinweis: Dieser Artikel erschien zuerst auf www.transfermarkt.de

Link: https://www.transfermarkt.de/bundesligist-und-zska-moskau-buhlen-um-larin-ndash-vertragslage-erschwert-verhandlungen/view/news/361925

Autor: Joiest


Vorheriger Beitrag

Altinordu FK: Ravil Tagir und Burak Ince vor Wechsel nach Europa!

Nächster Beitrag

Heute vor 16 Jahren: Alex de Souza unterschreibt bei Fenerbahce

GazeteFutbol

GazeteFutbol