Türkischer Fußball

Offiziell: Mehmet Büyükeksi kandidiert als TFF-Präsident

Seit heute ist es offiziell: Mehmet Büyükeksi kandidiert bei den Vorstandswahlen des türkischen Fußballbundes TFF am 16. Juni für den Posten des Verbandspräsidenten (GazeteFutbol berichtete bereits hier). Der ehemalige Klubboss von Erstligist Gaziantep FK bestätigte seine Kandidatur am Montag gegenüber der türkischen Presse. „Mit den meisten Vereinen und zuständigen Personen haben wir unsere Gespräche erfolgreich abgeschlossen. Angefangen mit dem Imageverlust des türkischen Fußballs, möchten wir für die vielen Probleme Lösungen finden. Hierzu haben wir ein sehr positives Feedback erhalten“, so der 61-Jährige in seiner öffentlichen Stellungnahme. Büyükeksi ist Stand heute der einzige Kandidat für den vakanten Posten. Nach dem Rücktritt von Nihat Özdemir wird dieser aktuell interimsweise von Servet Yardimci bekleidet.





Vorheriger Beitrag

Wahlsieg: Ahmet Nur Cebi als Besiktas-Präsident bestätigt

Nächster Beitrag

Abdülkerim Bardakci heiß begehrt: Konya-Präsident bestätigt Angebote der Topklubs

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar