Türkischer Fußball

Türkischer Pokal: Bodrum kickt Basaksehir raus – Balotelli trumpft mit Adana auf


Die vierte Runde im türkischen Pokal hat begonnen. Auch der Großteil der Erstligisten ist im Einsatz. Am Dienstag war unter anderem Kasimpasa aktiv und fuhr einen 5:0-Kantersieg gegen den Außenseiter Alanya Kestelspor ein. Indes bezwang Altay im Regional-Duell in Izmir Manisa FK mit 4:2. Ahmed Yasser Rayan und Altmeister Marco Paixao steuerten je einen Doppelpack zum Heimerfolg bei. Bursaspor, der türkische Meister von 2010,  setzte sich nach zwischenzeitlichem Rückstand und Verlängerung mit 2:1 gegen Kirsehir Belediyespor durch. Für eine faustdicke Überraschung sorgte derweil Drittligist Bodrumspor. Der Klub aus der beliebten Urlaubsregion rang Favorit Medipol Basaksehir nach Elfmeterschießen nieder. Für Trainer Emre Belözoglu war es nach zuvor fünf Siegen und einem Remis in der Süper Lig die erste Niederlage als Coach der Istanbuler.

Siege für Balotellis Adana und Sahins Antalya

Besser lief es für Mario Balotelli und seinen Klub Adana Demirspor. Der Italiener konnte beim 5:0-Sieg sowohl als Torschütze als auch Vorbereiter glänzen. Die „Blauen Blitze“ erzielten alle Treffer im ersten Durchgang und stehen damit ebenfalls in der Runde der letzten 32 Teams. Im Abschlussspiel des Abends fuhr das von Nuri Sahin trainierte Fraport TAV Antalyaspor einen souveränen 4:0-Heimsieg gegen Amed Sportif FK aus Diyarbakir ein und steht ebenfalls in der nächsten Pokalrunde. Am Mittwoch und Donnerstag geht es weiter im türkischen Pokal.

Alle Ergebnisse der vierten Pokalrunde vom Dienstag im Überblick
  • Royal Hastanesi Bandirmaspor – Sanliurfaspor  3:2
  • Kasimpasa – Alanya Kestelspor 5:0
  • Genclerbirligi – Mardin Mosfat Spor 1:1 (2:4 n.E.)
  • Istanbulspor – Afjet Afyonspor 2:3
  • Altay – Manisa FK 4:2
  • Medipol Basaksehir – Bodrumspor 1:1 (1:3 n.E.)
  • Adana Demirspor – Serik Belediyespor 5:0
  • Fraport TAV Antalyaspor – Amed Sportif FK 4:0
Mittwoch, 1. Dezember
  • 11:00 Uhr – Caykur Rizespor – Ankaraspor (Caykur Didi-Stadion)
  • 11:00 Uhr – Altinordu – 68 Aksaray Belediyespor (Bornova Aziz Kocaoglu-Stadion)
  • 12:00 Uhr – Beypilic Boluspor – 52 Orduspor (Bolu Atatürk-Stadion)
  • 12:00 Uhr – Yilport Samsunspor – Usakspor (Yeni 19 Mayis-Stadion)
  • 12:00 Uhr – Altas Denizlispor – Agri 1970 (Denizli Atatürk-Stadion)
  • 13:00 Uhr – Adanaspor – Kocaelispor (Yeni Adana-Stadion)
  • 13:00 Uhr – VavaCars Fatih Karagümrük – Sariyer (Atatürk Olimpiyat-Stadion)
  • 15:00 Uhr – Aytemiz Alanyaspor – Osmaniyespor (Bahcesehir Okullari-Stadion)
  • 17:00 Uhr – Yukatel Kayserispor – Alagöz Holding Igdir (Kadir Has-Stadion)
  • 19:00 Uhr – Atakaş Hatayspor – Eyüpspor (Yeni Hatay-Stadion)
Donnerstag, 2. Dezember
  • 11:00 Uhr – GZT Giresunspor – Ankara Demirspor (Cotanak-Stadion)
  • 11:00 Uhr – Bereket Sigorta Ümraniyespor – Arnavutköy Belediye Genclikspor (Ümraniye Sehir-Stadion)
  • 12:00 Uhr – Nasadoge Menemenspor – Hekimoglu Trabzon (Menemen Ilce-Stadion)
  • 13:00 Uhr – MKE Ankaragücü – Nazilli Belediyespor (Eryaman-Stadion)
  • 13:00 Uhr – Öznur Kablo Yeni Malatyaspor – Akhisarspor (Yeni Malatya-Stadion)
  • 15:00 Uhr – Göztepe – Kahta 02 Spor (Gürsel Aksel-Stadion)
  • 17:00 Uhr – Ittifak Holding Konyaspor – Silahtaroglu Vanspor (MEDAS Konya Büyüksehir-Stadion)
  • 19:00 Uhr – Gaziantep FK – Sakaryaspor (Kalyon-Stadion)

Als Special für den beliebten BLACK FRIDAY haben wir unsere Türkei-Shirts nochmals reduziert und mit einem besonderen Bonus versehen: Kaufst du zwei Shirts, ist das dritte Shirt für Dich gratis!

Sichere Dir die Schnäppchen in unserem Online-Shop und supporte die Türkei auf Ihrem Weg zur Weltmeisterschaft in Katar!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt nur noch 16,99 EUR!

Unser Bestseller: 16,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

16,99 EUR

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020
Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Vorheriger Beitrag

Uhr tickt: Galatasaray muss Kaufoption für Mohamed zeitnah ziehen

Nächster Beitrag

Spekulationen reißen nicht ab: Muss Fenerbahce-Coach Pereira seine Koffer packen?

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar