Süper Lig

Blitz-Comeback: Marius Sumudica soll Rizespor trainieren!


Caykur Rizespor hat nach der 1:4-Niederlage bei Yeni Malatyaspor Konsequenzen gezogen und Trainer Stjepan Tomas entlassen. Der Kroate hatte das Amt beim Schwarzmeerklub zum Ende der vergangenen Saison übernommen und holte bei acht Niederlagen in insgesamt 21 Spielen sieben Siege und sechs Remis. Der Nachfolger von Tomas ist aller Voraussicht nach ein alter Bekannter. Wie Präsident Hasan Kartal heute gegenüber „NTV“ bestätigte, stehen die Verhandlungen mit Marius Sumudica kurz vor dem Abschluss. Der Rumäne war erst vergangene Woche bei Ligarivale Gaziantep FK entlassen worden. „Wir hatten ein Gespräch mit Sumudica. Noch sind die Unterschriften nicht gesetzt, aber wir haben uns zu 90 Prozent geeinigt“, so Kartal. Sumudica befindet sich nach seinem Rausschmiss in Gaziantep noch in Rumänien, soll aber im Laufe dieser Woche wieder in die Türkei zurückkehren.


Vorheriger Beitrag

Emre Belözoglu: "Werden mit Mesut Özil viele große Titel erringen"

Nächster Beitrag

3:1-Pflichtsieg: Fenerbahce schließt zu Besiktas auf - Wichtiger Sieg für Erzurum!