Besiktas

Besiktas-Präsident Orman spricht Klartext zu Quaresma, Yilmaz und Kagawa!

In den vergangenen Tagen meldete sich Trabzonspor-Präsident Ahmet Agaoglu stets zu Wort und hielt die Medien auf dem Laufenden. Am gestrigen Montagabend war es Besiktas-Präsident Fikret Orman, der zu Gast beim Süper Lig-Rechteinhaber „beIN SPORTS“ war. „Wir werden den Kern der Mannschaft verändern und eine Verjüngung starten, aber wir stehen zurzeit mit keinem Spieler von Basaksehir in Kontakt. Wir freuen uns sehr, dass wir Abdullah Avci als neuen Chefcoach präsentieren konnten und bedanken uns bei Präsident Göksel Gümüsdag für seine Mühe. Wie gesagt, haben wir bislang aber kein Gespräch mit einem seiner Ex-Spieler von Basaksehir geführt“, so Orman zu Beginn des Interviews. Außerdem gab der BJK-Boss bekannt, wie viel der neue Übungsleiter bei den Schwarz-Weißen verdienen wird: „Das Jahresgehalt von Avci beträgt 12 Millionen TL (ca. 1,8 Millionen EUR). Eine Vereinbarung bezüglich einer Abfindung gibt es nicht. Weder der Coach noch wir möchten so etwas.“

Bleibt Ricardo Quaresma?

Der Fall: Ricardo Quaresma

Der Vorsitzende der Süper Lig-Klubvereinigung sprach auch bezüglich Ricardo Quaresma: „Quaresma ist nun seit sechseinhalb Jahren mit uns und hat noch einen Vertrag bis zum Saisonende. Die Beziehung zwischen Besiktas und einem Spieler ist nicht auf emotionaler Ebene. Wir haben noch einen Vertrag für ein weiteres Jahr. Ricardo ist nun mal ein sehr gefühlsbestimmter Mensch. In der Zeitung stehen viele Lügen und wenn er die dann liest zeigt er natürlich eine Reaktion. Wenn er die Wahrheit verkünden will, dann soll er kommen und sie den Leuten erzählen. Wir haben nichts zu verbergen. Und wenn er weg möchte, dann kann er das nach unseren Gesprächen auch. Ich finde die Reaktion Quaresmas des eines Lasen (=südkaukasisches Volk) ähnlich. Er wird sehr schnell sauer, aber beruhigt sich auch schnell wieder.“

Burak Yilmaz wird seine Karriere bei Besiktas beenden!

Burak Yilmaz, Dorukhan Toköz und Shinji Kagawa

Auch über die Personalplanungen in den eigenen Reihen sprach der 51-jährige Geschäftsmann. Der von den italienischen Klubs umworbene Burak Yilmaz und Youngster Dorukhan Toköz werden laut dem Präsidenten bleiben. „Burak wird seine Karriere bei Besiktas beenden. Ich möchte auch, dass er in der nächsten Saison der Kapitän der Mannschaft wird. Außerdem liegt uns kein Angebot für Dorukhan vor. Er wird auch bleiben. Mit Loris Karius und Cyle Larin werden wir in der nächsten Saison ebenfalls weitermachen.“ Zum japanischen Superstar Shinji Kagawa, dessen Leihe zum Saisonende endete, sagte Orman: „Wir planen mit Kagawa für die neue Saison. Aber er hat einen Traum bezüglich der spanischen Liga. Nur wenn er einen Abnehmer in Spanien finden sollte gehen wir getrennte Wege. Ansonsten gibt es noch einmal ein Gespräch im Juli. Wir hoffen, dass er auch in der nächsten Saison mit uns ist.“

Vorheriger Beitrag

Transfer: Basaksehir holt „König des Nordens“ Gulbrandsen nach Istanbul

Nächster Beitrag

Ozan Kabak: Die Entscheidung naht!

M. Cihad Kökten

M. Cihad Kökten

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar