Süper Lig

„Alte“ Süper Lig: Avcis Routiniers bringen den Erfolg, Fenerbahce als jüngstes Team in der Krise


Trabzonspor-Coach Abdullah Avci hatte zu Saisonbeginn angekündigt, im Titelkampf künftig auf erfahrene und routinierte Spieler setzen zu wollen. Der 58-jährige Übungsleiter hat sein Vorhaben nach elf absolvierten Spieltagen in die Tat umgesetzt (zwölfter Spieltag in der Statistik noch nicht berücksichtigt). Im Vergleich zur Vorsaison, als Trabzonspors Startelf mit einem Altersdurchschnitt von 27,2 Jahren auflief, kommt die Anfangsformation des souveränen Süper Lig-Tabellenführers aktuell auf einen Altersschnitt von 29,3. Somit ist das Team der Bordeauxrot-Blauen um 2,2 Jahre gealtert – Stand 11. Spieltag. Kein Team in der Liga „wagte“ einen größeren Sprung von jung auf alt.

Fenerbahce stellt jüngstes Team

Auch die erfolgreich in die Spielzeit gestarteten Vereine wie Fatih Karagümrük (31,1), IH Konyaspor (29,1) und Aytemiz Alanyaspor (29,8) stellen verhältnismäßig „alte“ Startformationen. Die jüngste Mannschaft der Liga hingegen ist derzeit Fenerbahce mit einem Durchschnittsalter von 27,2 Jahren. Die Gelb-Marineblauen senkten ihren Altersschnitt im Vergleich zum Vorjahr nochmals um 2,3 Jahre. Knapp dahinter reiht sich Erzrivale und Rekordmeister Galatasaray (27,3) ein. Auch die Gelb-Roten starteten eine erfolgreiche Verjüngungskur und senkten ihren Schnitt um 1,7 Jahre. Konträr dazu steht allerdings der Erfolg: Beide Istanbuler Topklubs befinden sich in einer sportlichen Dauerkrise.

Quelle: https://twitter.com/RowzReport





Vorheriger Beitrag

Europapokal-Einnahmen der letzten zwölf Jahre: Besiktas kassiert das meiste Geld

Nächster Beitrag

Transfer-Check Trabzonspor: Marek Hamsik, Cornelius & Co. wissen zu überzeugen

2 Kommentare

  1. 8. November 2021 um 16:19 —

    Ich hätte GS definitiv jünger eingeschätzt. Aber 2-3 Spieler ziehen den Durchschnitt hoch, und wenn ich sehe dass GS und FB knapp 2 Jahre „jünger“ sind als die Vorsaison, ist es schon mal ein guter Schritt nach vorne…

  2. 8. November 2021 um 10:22 —

    Bei uns zieht Muslera natürlich den Altersdurchschnitt ziemlich in die Höhe, das ist klar. Außer PvA haben wir auch keinen Spieler über 30 in der Startformation. Sehr erfreulich, dass sowohl FB als auch GS mittlerweile eher auf jüngere Spieler setzen.

Schreibe ein Kommentar