Türkischer Fußball

Ahmed Kutucu und Ozan Kabak treffen bei Schalker Testspielsieg


Die beiden türkischen Bundesliga-Profis Ahmed Kutucu und Ozan Kabak konnten beim 5:1-Testspielsieg ihres FC Schalke 04 gegen den deutschen Zweitligisten VfL Osnabrück jeweils ein Tor erzielen und so in der Vorbereitung positive Vorzeichen für die neue Saison setzen, die am 18. September beginnt. Die Begegnung fand im niedersächsischen Ankum im Quitt-Stadion statt.

Kabak macht den Anfang, Kutucu besiegelt das Ende

Kabak brachte die Gelsenkirchener in der 15. Minute mit einem Treffer aus 23 Meter mit 1:0 in Führung. Teamkollege Steven Skrzybski erhöhte in der 46. Minute auf 2:0. Bryan Henning konnte in der 55. Spielminute aus Sicht der Osnabrücker zwischenzeitlich auf 1:2 verkürzen, ehe erneut Skrzybski in der 60. Minute zur Stelle war und den alten Zwei-Tore-Vorsprung wieder herstellte. Doch damit gaben sich die “Knappen” jedoch noch lange nicht zufrieden.

Alessandro Schöpf markierte in der 67. Minute das 4:1 für Schalke. Kutucu war es nach der Eröffnung von Kabak schließlich vergönnt, mit seinem Tor zum 5:1 den Schlusspunkt in der Partie zu setzen. Auch die übrigen türkischstämmigen Schalke-Spieler Münir Levent Mercan und Serdar Suat (beide in der ersten Halbzeit) sowie Can Bozdogan (in der zweiten Spielhälfte) bekamen Einsatzzeiten.

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

Vorheriger Beitrag

Fast-Besiktas-Neuzugang Fabrice N'Sakala: „Erol Bulut wollte, dass ich zu Fenerbahce komme!“

Nächster Beitrag

Fenerbahce: Pantelopoulos fordert Disziplin und vollen Einsatz!

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion