Trabzonspor

Agaoglu über Sörloth-Gerüchte: “Die Fans müssen ruhig bleiben”

Seit Wochen schmückt eine mögliche Rückkehr von Alexander Sörloth zu Trabzonspor die Träume der Fans. An der Schwarzmeerküste brodelt die Gerüchteküche mehr denn je. Zuletzt bombardierten die Anhänger der “Sardellenstädter” den Instagram-Account des Norwegers mit “Come to Trabzon”-Nachrichten unter seinen Beiträgen. Allerdings bremst Trabzonspor-Präsident Ahmet Agaoglu die unangebrachte Euphorie: “Wir müssen alle ruhig bleiben. RB Leipzig hat noch keine finale Entscheidung über die Personalie Sörloth getroffen. Deshalb verstehe ich nicht, wieso die Medien für eine solch übertriebe Atmosphäre sorgen.” Schließlich sei es respektlos Leipzig gegenüber, dass dauernd Meldungen über ihren Spieler durchsickern. Agaoglu ruft seine eingefleischten Fans zunächst zur Vernunft auf. Aktuell handele es sich um den falschen Zeitpunkt. “In zwei bis drei Wochen erfahren wir von der finalen Entscheidung. Bis dahin sollten alle die Füße still halten. Die Fans müssen ruhig bleiben”, so der erfolgreiche Unternehmer. Ein Transfer sei erst fix, wenn der Spieler am Flughafen zu sehen sei.

Ein Sprichwort sagt indes: “Es ist erst vorbei, wenn die Türken sagen, es ist vorbei” – Come to GazeteFutol Shop

Bir Atasözü der ki: “Türkler bitti demeden bitmez”

Ahmet Agaoglu: “Wir haben einiges vor in der nächsten Saison”

Auf der anderen Seite ist das Mindestziel der Bordeauxrot-Blauen für die kommende Saison klar: Um den Titel spielen. Dafür werde man einen vielversprechenden Kader zusammenstellen: “Natürlich wollen wir keine falschen Erwartungen bei unseren Fans wecken. Jedoch fokussieren wir uns voll und ganz auf diesen Traum in der kommenden Saison. Es ist noch ein langer Weg bis dahin.”

Derweil liebäugelt Offensivspieler Caleb Ekuban nach wie vor mit einem Abschied aus Trabzon. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge sitze der Berater des Ghanaers am Verhandlungstisch mit Sampdoria Genua und dem AC Florenz. Sollte die hängende Spitze bis zum 28. Juni keinen neuen Arbeitgeber finden, werde er in Trabzon die Sommervorbereitung aufnehmen. Ekuban wechselte zur Saison 19/20 von Leeds United zum türkischen Traditionsklub und entwickelte sich fortan zur tragenden Säule des Teams. Die vergangene Saison beendete er mit 32 Ligaeinsätzen, in denen er zehn Treffer erzielte und vier Tore vorlegte.





Vorheriger Beitrag

Fix: Trabzonspor holt "Gladiator" Hamsik

Nächster Beitrag

Aboubakar verlässt Besiktas und wechselt nach Saudi-Arabien

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar