Süper Lig

Adeus und Goodbye: Beto und Andre Castro verlassen Göztepe

Nach drei Jahren in Izmir verlassen sowohl Keeper und Kapitän Beto sowie Mittelfeldspieler Andre Castro den türkischen Erstligisten Göztepe. Die beiden Landsmänner aus Portugal gehörten in den vergangenen drei Spielzeiten zu den wichtigsten und verlässlichsten Leistungsträgern von “GözGöz”. Beto brachte es dabei als absolute Säule in der Hintermannschaft des Ägäis-Klubs auf knapp 100 Spiele. Der 38-Jährige gehörte dabei auch in der Süper Lig zu den konstantesten und besten Torhütern. Castro spielt bereits seit 2013 in der Türkei. Vorher war der 32-Jährige für Kasimpasa aktiv. Nach sieben Jahren ist der Profi aus Gondomar nun vereinslos. Ob er auch zukünftig in der türkischen Liga kickt, ist unklar. Das gleiche gilt für die aktive Laufbahn von Beto. Ob er seine Karriere beendet oder doch noch das eine oder andere Jahr dranhängt, verriet der viermalige Europa League-Sieger bislang nicht. Göztepe bedankte sich über seine Social Media-Kanäle bei beiden Spielern für ihre Verdienste und wünschte beiden alles Gute für die Zukunft.

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

Vorheriger Beitrag

Besiktas: Auch Diaby vor Absprung

Nächster Beitrag

Besiktas-Coach Sergen Yalcin: „Trabzonspor hat es verdient in der Champions League zu spielen!“

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar