Süper Lig

Achtelfinale Europa League: Basaksehir gegen Kopenhagen!

Nach einer schwierigen Gruppenphase mit Gegnern wie Borussia Mönchengladbach und der AS Roma sowie dem Sechzehntelfinalduell mit Sporting Lissabon hat es die Losfee mit Vizemeister Medipol Basaksehir gut gemeint. So treffen die Schützlinge von Okan Buruk im Achtelfinale der UEFA Europa League auf den dänischen Vertreter FC Kopenhagen. Trainiert wird der aktuelle Tabellenzweite der Superligaen von Ex-Köln-Coach Staale Solbakken. Im Sechzehntelfinale setzten sich die Dänen mit 3:1 und 1:1 gegen Celtic Glasgow durch. Das Hinspiel findet zunächst in Istanbul statt.

Das Achtelfinale im Überblick (12./19. März)

Medipol Basaksehir vs FC Kopenhagen

Olympiakos Piräus vs Wolverhampton Wanderers

Glasgow Rangers vs Bayer 04 Leverkusen

VfL Wolfsburg vs Schachtjor Donezk

Inter Mailand vs FC Getafe

FC Sevilla vs AS Rom

Eintracht Frankfurt/RB Salzburg vs FC Basel

LASK Linz vs Manchester United


Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

Vorheriger Beitrag

Genclerbirligi-Coach Hamzaoglu fürerneutes Engagement bei Galatasaray offen!

Nächster Beitrag

Türkei-Trainer Senol Günes: „Die Ausländeranzahl muss reduziert werden“

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol

3 Kommentare

  1. Avatar
    28. Februar 2020 um 17:40

    Ein gutes Los, aber ich muss sagen, dass man Kopenhagen nicht unterschätzen sollte. Celtic hat das auch getan und die sind mit 1-3 gestern rausgeflogen. Also ein Kinderspiel wird das nicht, aber trotzdem natürlich ein viel besseres Los als gegen ManU und Co.

  2. Avatar
    28. Februar 2020 um 16:28

    Für Basaksehir natürlich ein top los, zudem spielt Linz gegen Manchester United denke das war es auch für die dann und schachtjor spielt gegen Wolfsburg wenn wir Glück haben kommt Wolfsburg weiter und wenn Basaksehir beide Spiele gewinnt sieht es schonmal gut aus.

  3. Avatar
    28. Februar 2020 um 15:36

    Eine sehr gute Aufgabe für Basaksehir. Die Aussichten für ein Weiterkommen sind meiner Meinung nach sehr gut. Mit einem guten Hinspiel Ergebnis sollte man die Weichen früh auf ein Weiterkommen stellen. Wichtig ist eben, kein Gegentor zu kassieren. Ein Auswärtstor ist immer goldwert, siehe das Hinspiel in Lissabon.