Türkischer Fußball

1:3 – Türkische U21 verliert im Kosovo!

Die türkische U21 hat den Auftakt in die EM-Qualifikation gehörig in den Sand gesetzt. Nach dem 2:1-Sieg gegen Albanien sowie dem 2:2-Remis im Rückspiel musste die Mannschaft von Trainer Vedat Inceefe eine völlig unerwartete 1:3-Niederlage im Kosovo hinnehmen. Somit stehen die Rot-Weißen bereits nach drei Spieltagen gehörig unter Druck und dürfen sich im weiteren Verlauf der EM-Qualifikation nahezu keine Punktverluste mehr erlauben. Das nächste Spiel in der Gruppe 3 bestreitet die Türkei Anfang September gegen Gruppenfavorit England.

Aufstellungen

Kosovo: 1-Smakiqi, 2-Xhemajli, 3-Lirim Kastrati, 4-Kolgeci, 5-Hajrizi, 7-Gashi, 8-Abedini, 9-Muja, 10-Lirim Kastrati, 19-Daku, 22-Mema,

Türkei: 1-Altay Bayındır, 2-Murat Sağlam, 3-Abdurrahim Dursun, 4-Hüseyin Türkmen, 5-Mert Müldür, 6-Muhayer Oktay (70. 7-Yusuf Sarı), 10-Berkay Özcan, 17-Doğukan Sinik (82. 11-Ahmet Canbaz), 15-Muhammed Enes Kiprit, 9-İlker Yüksel (70. 19-Berat Ayberk Özdemir), 21-Halil İbrahim Dervişoğlu

Tore: 1:0 Xhemajli (45+2), 1:1 Dervişoğlu (46.), 2:1 Daku (72.), 3:1 Kastrati (90.)

Gelbe Karten: Nika, Muja, Mema, Hajrizi, Abedini, Kastrati (Kosovo) – Sinik, Sağlam, Müldür (Türkei)

Vorheriger Beitrag

Eljif Elmas: Auch Napoli zeigt Interesse!

Nächster Beitrag

Senol Günes: „Hätten wir lieber gegen Island gewonnen!“

Erdem Ufak

Erdem Ufak

1 Kommentar

  1. Avatar
    12. Juni 2019 um 18:11 —

    Gegen Kosovo verloren?
    Alle man rauswerfen und die jungs können sich ein richtigen Job suchen.

    Wer gegen Kosovo verliert ist kein FUßballer. alles flaschen.

Schreibe ein Kommentar