Fenerbahce

Wichtige drei Punkte für Fenerbahce!

Das bisher ungeschlagene Atiker Konyaspor musste gegen Fenerbahce die erste Saisonniederlage hinnehmen. Mann des Abends im gut gefüllten Konya Büyüksehir Belediye-Stadion war der erst 18-jährige Eljif Elmas, der nach seiner Einwechslung den 1:0-Siegtreffer für den Favoriten aus Istanbul erzielte. Nach drei Niederlagen in Folge können sich die Gelb-Marineblauen über den zweiten Saisonsieg freuen. Mit sechs Punkten klettern die „Kanarienvögel“ auf Platz 11, Konyaspor rutscht auf Platz 5 ab. Für die Grün-Weißen geht es kommende Woche gegen Kayserispor weiter. Bei Fenerbahce steht vor dem Derby gegen Besiktas zunächst noch das Auswärtsspiel bei Dinamo Zagreb in der UEFA Europa League an.

Joker Elmas jüngster Torschütze der Fenerbahce-Historie

Über die 90 Minuten betrachtet, waren die Gastgeber jedoch das bessere Team. Schon in der ersten Hälfte scheiterte die Calimbay-Elf am Aluminium und hatte darüber hinaus zwei weitere dicke Chancen auf die Führung. Auf der Gegenseite hatten Mehmet Topal und Islam Slimani das 1:0 auf dem Fuß. Geprägt war das Duell in Konya von viel Einsatzbereitschaft und harten Zweikämpfen, wobei sich in der ersten Hälfte kein Team ein optisches Übergewicht erspielen sollte. Auch nach dem Seitenwechsel konnte Fenerbahce dem Gegner nicht seinen Stempel aufdrücken – im Gegenteil. Die gute Anfangsphase konnte die Cocu-Elf nicht bestätigen und musste stattdessen zahlreiche Gefahrensituationen vor dem eigenen Tor überstehen. Als die Hausherren die Spielkontrolle in der Hand zu haben schienen, fiel das 0:1 von Elmas. Der mazedonische Nationalspieler wurde von Neuzugang Yassine Benzia mustergültig bedient und trug sich mit seinem ersten Pflichtspieltreffer zugleich als jüngster Torschütze der Fenerbahce-Historie in die Geschichtsbücher ein. Ein gut aufgelegter Harun Tekin sicherte seiner Mannschaft in den Schlussminuten schließlich den glücklichen Sieg.

Aufstellungen

Atiker Konyaspor: Serkan Kırıntılı, Skubic, Selim Ay, Uğur Demirok, Ferhat Öztorun, Jonsson, Jevtovic (71. Hurtado), Ömer Ali Şahiner, Milosevic (76- Traore), Yatabare, Jahovic (65. Fofana)

Fenerbahçe: Harun Tekin, Şener Özbayraklı, Neustädter, Skrtel, İsmail Köybaşı (78. Isla), Jailson, Mehmet Topal, Ayew, Benzia (85. Frey), Aatıf Chahechouhe (61. Eljif Elmas), Slimani

Tore: 0:1 Eljif Elmas (67.)

Gelbe Karten: Uğur Demirok, Jevtovic, Yatabare (Atiker Konyaspor) – Harun Tekin (Fenerbahçe)


Vorheriger Beitrag

Senol Günes: „Wozu gibt es dieses VAR?“

Nächster Beitrag

Problemstürmer Alvaro Negredo zu Al-Nasr!