Fenerbahce

Transfer: Fenerbahce stellt Papiss Demba Cisse als Neuzugang vor


Fenerbahce nimmt in Sachen Transferaktivitäten weiterhin nicht den Fuß vom Gaspedal. Der 19-malige türkische Meister verstärkt die Offensive mit Papiss Demba Cisse. Der senegalesische Torjäger erhält einen Einjahresvertrag beim Klub aus Kadiköy plus eine Option für eine weitere Spielzeit. Dem Vernehmen nach soll das Jahresgehalt des 35-Jährigen bei einer Millionen Euro liegen. Daneben sei ein Handgeld von 500.000 Euro vereinbart worden, da der Wechsel ablösefrei stattfindet. In den beiden vergangenen Saisons erzielte Cisse im Trikot von Aytemiz Alanyaspor in 58 Süper Lig-Spielen beachtliche 38 Treffer. Der afrikanische Angreifer spielte in seiner Karriere unter anderem für den FC Metz in Frankreich, für Newcastle United in England oder den SC Freiburg in Deutschland. Fenerbahce stellte seine neue Offensivhoffnung mit einem lustigen Video offiziell am Donnerstagnachmittag vor.

 

Vorheriger Beitrag

Süper Lig: Fünf Transfers, die für Aufsehen sorgten

Nächster Beitrag

Champions League: Basaksehir in Todesgruppe mit PSG, ManU und RB Leipzig!

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

13 Kommentare

  1. Avatar
    2. Oktober 2020 um 7:37

    AnadoluFK

    Du bist eine Bereicherung für das Forum. Ich lese deine Beiträge sehr sehr gerne! Vielen Dank.

  2. Avatar
    1. Oktober 2020 um 20:57

    Ich bin absolut gegen Ü30er Spielertransfers, nichtsdestotrotz sind mir Spieler wie Papiss Cisse die immer noch 20 plus X Tore schießen können 1000 Mal lieber bei FB als solche Pfeifen wie Deniz Türüc oder Tolga Cigerci die in der gesamten Saison 0-3 Saisontore schießen können.

    Seit sie diesen Holmen zu FB transferiert haben, haben wir dank Aykut Kocaman diese qualitativ minderwertigen Spieler wie Topal, Tolga, Deniz, Alper und Kollegen immer noch bei FB die absolut nutzlos sind, da ist mir dann im Vergleich ein Papiss Cisse der wenigstens einpaar Tore schießen kann trotz seiner 35 Jahre immer noch 1000 Mal lieber.

  3. Avatar
    1. Oktober 2020 um 20:18

    Als kurzfristigen Muriqi-Ersatz durchaus plausibeler Transfer. Kennt die Liga und kann noch seine 15 bis 20 Tore machen. Allerdings muss, wenn Fener international mithalten will, ein jüngerer Stürmer her. Was macht eigentlich die Scoutingabteilung. Früher kamen gute brasilianische Talente zu Fener, die man gewinnbringend verkaufen konnte. Sehe aktuell keinen der für einen hohen Verkaufserlös sorgen könnte.

  4. Avatar
    1. Oktober 2020 um 18:59

    Papiss Cisse kann m.M.n. 15 Tore für FB in der Süperlig schießen, vorausgesetzt, das die Nebenleute und vor allem die “Ballträger” noch etwas verstärkt werden.

    Ob Samatta hingegen 30 Tore bei FB schießen kann möchte ich doch eher stark bezweifeln, deshalb müssten Thiam, Enner Valencia, Sosa und Mert Hakan auch einpaar Saisontore beitragen, damit wir unser selbst gestecktes Saisonziel erreichen können.

    Eigentlich müssten wir m.M.n. bei 40 Saisonspielen mindestens 80-85 Tore in dieser Saison, sprich minimum 2 Tore pro Spiel schießen.

    Wer kann denn bei FB aus dem Spiel heraus Tore schießen, bis jetzt kein einziger oder?

    Ich schreibe hier mal einpaar Namen auf von den ich mir einpaar Tore in dieser Saison erwarte….

    1.) Altay: 0 Tore
    2.) Gökhan: 4 Tore
    3.) Lemos: 4 Tore
    4.) Tisserand: 4 Tore
    5.) Novak: 8 Tore
    6.) Caner: 4 Tore
    7.) Mert Hakan: 6 Tore
    8.) Gustavo: 5 Tore
    9.) Sosa: 8 Tore
    10.) Ozan: 6 Tore
    11.) Deniz: 3 Tore
    12.) Tolga: 0 Tore
    13.) Serdar Aziz: 3 Tore
    14.) Sadik: 2 Tore
    15.) Zanka: 3 Tore
    16.) Sangare: 3 Tore
    17.) Nabil Dirar: 0 Tore
    18.) Ömer Beyaz: 2 Tore
    19.) Garry Rodrigues: 3 Tore
    20.) Ferdi Kadioglu: 6 Tore
    21.) Thiam: 10 Tore
    22.) Sinan Gümüs: 6 Tore
    23.) Samattta: 12 Tore
    24.) Enner Valencia: 8 Tore
    25.) Cisse: 15 Tore
    26.) Allahyar: 2 Tore

    So ungefähr stelle ich mir das ganze vor….

  5. Avatar
    1. Oktober 2020 um 17:45

    Noch so ein 35 Jähriger.. Will Fener ein Altenheim aufmachen oder was? Wenn man nicht Meister wird, dann brennt bei denen die Bude, das kann ich euch versichern.

    • Avatar
      1. Oktober 2020 um 18:32

      Auch wenn Sie schaffen Meister zu werden, müssten die nächstes Jahr wieder ein Umbruch starten! Die haben ein Altersdurschnitt von 27,7 Jahren, nach einem Umbruchsommerperiode!! Eigendlich waren auch schon die zwei letzten Jahre Umbruchsjahre. Unglaublich was für Idioten da bei Fener am Werk sind. Einfach nur peinlich…

    • Avatar
      1. Oktober 2020 um 20:29

      Was soll der begriff ”Idioten” ? und wieso peinlich?

      Gustavo 33
      Sosa 35
      GG 35

      ansonsten ist Fener vom alter her gar nicht mal so alt wie das gerne dargestellt wird. Eine gute Mischung aus jungen wie Altay/Ferdi gestandenen Ozan Samatta Tisserand und eben die ”alten aber guten und erfahrenen Sosa GG und Gustavo. Türkische Vereine können halt momentan kein Geld für Talente ausgeben! Heutzutage kostet ein talent mindestens 5 Millionen. Das ist hier eben kein Fussball Manager! Wenn jetzt noch ein RA kommt und Giuliano bin ich mega zufrieden

    • Avatar
      1. Oktober 2020 um 22:28

      Versuch es nicht schön zu reden. Die Lage von Fener ist katastrophal. Ali Koc und co. haben es seit nun mehr als 2 Jahren nicht hingekriegt ein vernünftigen Transfer zu tätigen. Der Altersdurschnitt von 28 Jahren bezieht sich auch auf das gesamte Kader, also wo auch diese jungen Spieler mitgezählt werden die bei Fener niemals ne vernünftige Chance bekommen werden. Der Alterdurschnitt beim Stammpersonal ist weit über 30. Das hat alles kein Hand und Füß. Keinerlei Zukunft, man ist nur darauf bedacht im jetzt und hier was zu bewirken.

      Und was soll dieser Ausländerwahn bei euch? Talente holt man sich nicht aus dem Ausland. Es gibt genug talentierte einheimische in der Türkei. Aber für die meisten muss es unbediungt ein Europär oder zumindest ein Südamerikaner sein.

  6. Avatar
    1. Oktober 2020 um 16:34

    Der Transfer von Papiss hat mich jetzt nicht wirklich überrascht, da ich das schon Tage vorher irgendwie im Urin hatte.

    Nach den vielen Neuzugängen, bin ich immer noch der Meinung, das wir mindestens noch einen RA und einen 10er im FB Kader benötigen. Papiss, Mbwane, Mame und Enner hören sich zwar gut an, aber welcher FB Spieler wird den Ball nach vorne tragen und diese Offensivspieler mit den nötigen Zuspielen und Bällen bedienen, ein Ozan oder etwa diese Pfeife Deniz Türüc?

    Da kannst du selbst den Messi und einen Ronaldo gleich dazu transferieren, wenn hinter ihnen weiterhin ein Ozan, Deniz und Co. spielen könnten die zwei bei FB auch kein einziges Tor schießen, da geh ich mit euch jede Wette ein.

    Ich meine, wenn ich mir einen neuen Motor kaufe, aber keine 4 Reifen am Wagen habe kann ich trotzdem nicht fahren oder? Und genauso ist es auch mit diesem Ozan oder Deniz Türüc, mit den beiden Vögeln versuchen wir in jedem Spiel ohne Reifen Auto zu fahren, dass das nicht sonderlich gut klappt sollte keinen wirklich überraschen.

    • Avatar
      1. Oktober 2020 um 17:13

      Damit noch ein RA (Perotti?! ist LA) und ein 10er (Giuliano) kommen können, müssen noch Spieler gehen. Nabil Dirar ist so ein Kandidat, der kann gerne gehen. Er hat nie eine grosse Rolle gespielt, ich weiss daher nicht warum man seinen Vertrag verlängert hat…

      Die Rede ist noch von Zanka und Rodrigues. Bei beiden bin ich mir nicht sicher, ob es eine gute Idee ist, die beiden gehen zu lassen.

      Den Verlust von Deniz Türüc und Tolga können wir aber sicher verkraften 🙂

    • Avatar
      1. Oktober 2020 um 18:38

      Also meine Streichkandidaten wären folgende Spieler…..

      1.) Serdar Aziz, jemand der zu Corona Zeiten immer noch 2,1 Millionen Euro (ohne Boni) bei FB verdient und das als Innenverteidiger Nr. 4 ist m.M.n. absoluter Luxus und kann gerne woanders hingehen.

      2.) Nabil Dirar, nach dem Sangare Transfer ist er absolut überflüssig, sein hohes Gehalt ist für einen Bankdrücker auch nicht mehr zu rechtfertigen.

      3.) Garry Rodrigues, dieser Spieler verdient bei FB 2,5 Millionen Euro im Jahr, für so ein hohes Gehalt kann man heutzutage viel bessere Spieler ausleihen, deshalb sollte man ihn unbedingt loswerden.

      4.) Deniz Türüc, mit seinen 3 Saisontoren ist der absolut nicht zu gebrauchen, seine 100 prozentigen Sicherheitspässe kann er zu Hause in seinem kleinen Sandkasten spielen, auf dem Rasen im Sükrü Saracoglu hat der Vogel jedenfalls nichts mehr zu suchen.

      5.) Ozan Tufan, nach dem Rizespiel hat er auf der Rückfahrt im FB Mannschaftsbus den beleidigten kleinen Jungen gespielt, da er nicht für das Spiel berücksichtigt wurde. Wenn das jedes Mal seine Reaktion ist, dann ist er ein großer Störfaktor in der Harmonie der Mannschaft und sollte sofort entfernt werden. Hier spielt nicht der “FC Ozan Tufan” gegen Rizespor, das muss die Fettbacke endlich mal kapieren oder?

  7. Avatar
    1. Oktober 2020 um 16:00

    Naja, besser als Mevlut und Frey wird er allemal sein.

    Was schade an der ganzen Geschichte ist, ist dass er ja schon früher verpflichtet werden konnte und beim Trainingscamp und den ersten 3 Spielen schon im Boot gewesen wäre.

    Aber man hat ja versucht andere Stürmer zu verpflichten und der liebe Papiss hat sicher auch zuerst hoch gepokert und nun 3-4 Tage vor Transferende ist er halt auch froh irgendwo doch noch Geld zu verdienen und es sich in Istanbul gut gehen lassen.

    Ich hoffe mit Papiss werden wir einen Knipser haben, der nicht viele Chancen braucht um die Tore zu machen. Nun wird es wirklich spannend wer spielt und wer am Ende herausragt.

  8. Avatar
    1. Oktober 2020 um 15:46

    Jugendtalent ^^

    Naja, er macht seine Tore. Bin mal gespannt, ob er wirklich Fener voran bringen kann…