Trabzonspor

Trabzonspor verhandelt mit Stuttgarts Berkay Özcan

Der türkische Erstligist Trabzonspor hat Interesse am 20-jährigen Mittelfeldspieler Berkay Özcan vom Bundesligisten VfB Stuttgart bekundet. Wie die Tageszeitung “Sabah” vermeldet, hätten die Bordeauxrot-Blauen die Verhandlungen mit dem gebürtig aus Karlsruhe stammenden Özcan aufgenommen. Der Schwarzmeer-Klub will so den Verjüngungskurs im Kader weiter vorantreiben und plant langfristig. Özcan, der bisher auf drei Länderspieleinsätze für die Türkei kommt, besitzt in Stuttgart noch einen bis Juni 2021 laufenden Vertrag.

Beerbt Kardesler Ex-Keeper Kivrak?

TS-Vorstandsmitglied Haluk Sahin erklärte zudem am Donnerstag, dass der Fußballweltverband FIFA Trabzonspor am Freitag seine Entscheidung bezüglich einer möglichen Transfersperre mitteilt. Sollte diese aus Sicht der Türken nicht negativ ausfallen, so hätte der Klub nach der Vertragsauflösung von Keeper Onur Kivrak (31) großes Interesse an Altinordus Torhüter Erce Kardesler (24), berichtet die Nachrichtenagentur “DHA”. Dem Ligakonkurrenten Besiktas wird ebenfalls Interesse an Kardesler nachgesagt.

Dogan: “Kein offizielles Angebot für Kucka”

Daneben erklärte Ertugrul Dogan, ein weiterer Vereinsfunktionär von Trabzon, dass es von Seiten Parma Calcio 1913 noch kein konkretes Angebot für Juraj Kucka (31) gebe: „Hinsichtlich des Transfers von Kucka haben wir von Parma noch kein offizielles Angebot erhalten. Nur mit Aussagen eines Managers kommt so etwas nicht zustande. Der Verein muss eine offizielle Offerte einreichen, dann können wir uns mit den möglichen Wechselmodalitäten auseinandersetzen.“

Vorheriger Beitrag

Fikret Orman an Interessenten: „Tolgay Arslans Vertrag läuft weiter!“

Nächster Beitrag

Ersun Yanal: „Fenerbahce ist niemals schwach!“

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Stellvertretender Chefredakteur GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion